Wird bei 24option ein Bonus angeboten

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Wird bei 24option ein Bonus angeboten?

Die CySec ist der Ansicht, dass Boni und Trading-Anreize die durch CFD- und binären Optionen Brokern angeboten werden, nicht im besten Interesse der Kunden sind.

Früher hatte 24option einen Bonus für Trader angeboten, die schon bei ihrer ersten Einzahlung mit größeren Summen aufwarten konnten. Damit kam die Zahlung eines Bonus zwar weniger für Einsteiger in Frage, doch erfahrene Profi-Trader profitierten umso mehr von einer großzügigen Zusatzauszahlung für jede durchgeführte Ersteinzahlung.

Dies ist nicht mehr der Fall, da alle Boni und anderen Trading-Anreize bei Investmentunternehmen aus Zypern, nun verboten sind.

Falls Sie sich über 24option noch detaillierter informieren möchten, lesen Sie einfach unseren ausführlichen 24option Testbericht.

Risikowarnung: Investoren können ihr gesamtes Kapital verlieren. Es gelten die AGB.

24option Auszahlungen & Einzahlungen im Detail

Ein aktives Handelskonto muss ständig verfügbar und flexibel sein – insbesondere, da der Handel stets mit Risiken einhergeht. Trader benötigen einen seriösen Broker, und dazu zählt auch, dass eine zügige Methode, um regelmäßig Ein- und Auszahlungen abzuwickeln, unabdingbar ist. Während Einzahlungen, meist per Kreditkarte, schon mit der Eröffnung eines Handelskontos einhergehen, sind Auszahlungen in der Regel etwas bürokratischer gehalten. Dies hängt damit zusammen, dass Auszahlungen immer nur an ein und dieselbe Person erfolgen dürfen. Darum wird gewöhnlich ein Referenzkonto für Auszahlungen verlangt. Wer alle Schritte vorgenommen hat, die zur Eröffnung des Kontos führen, kann bei 24option dennoch relativ schnell mit der Gutschrift seiner Auszahlungen rechnen. Die Auszahlung ist je nach Kontenmodell mit Kosten verbunden, erfolgt jedoch in der Regel ohne unangemessene Verzögerungen. Wer Gebühren sparen möchte, der eröffnet ein 24option Demokonto.

Themenübersicht:

Zahlungsmodalitäten bei 24option

Der Beginn des Tradings erfordert eine Mindesteinzahlung über 500€. Nach der Abwicklung der Ersteinzahlung sind weitere Einzahlungen in Höhe des Mindesteinzahlungsbetrages möglich.
Auszahlungen werden für Trader mit einem Platinum- oder Diamond-Konto jederzeit unbegrenzt und kostenlos ermöglicht. Gold-Kunden können eine Auszahlung pro Monat gebührenfrei vornehmen. Wer das Basic- oder Silver-Konto nutzt, hat ebenfalls die Möglichkeit, eine Auszahlung im Monat gebührenfrei vorzunehmen. Es können jedoch gesonderte Gebühren erhoben werden, die durch die kundenseitige Bank oder den Finanzdienstleister anfallen – auf diese kann 24option keinen direkten Einfluss nehmen. Bei Interesse sollten sich Trader im Vorfeld darüber informieren.

Durchaus ausbaufähiges Angebot für Ein- und Auszahlungen

Zahlreiche Ein- und Auszahlungsvarianten des Brokers 24option

Einzahlungen werden von 24option je nach verwendeter Einzahlungsmethode umgehend bearbeitet, und die Gutschrift des Einzahlungsbetrages auf dem Handelskonto erfolgt in voller Höhe – in der Regel ohne Abzug von Kosten oder Gebühren.

Für Auszahlungen sind einige Kosten zu beachten. Die Standardkonten – bis 5.000€ Ersteinzahlungsbetrag – ermöglichen keine kostenlose Auszahlung. Eine Auszahlung per Banküberweisung kostet pauschal 25€ oder, bei anderen Auszahlungsmethoden je nach Anbieter, ab 2 % der gewünschten auszuzahlenden Summe. Demgegenüber können Trader beim Gold-Konto, das sie ab einer Einzahlungssumme von 5.000€ erhalten, maximal eine Auszahlung im Monat kostenlos vornehmen. Auf sämtliche Auszahlungsgebühren wird allerdings ab dem Platinum-Konto verzichtet. Das Platinum-Konto ist jedoch erst ab einer Einzahlung von 25.000€ verfügbar. Die Bearbeitungsdauer einer Auszahlung kann geringfügig länger sein als bei der Einzahlung. Die Auszahlungsanforderungen werden ohne unangemessene Verzögerungen bearbeitet. Je nach Auszahlungsmethode kann der kundenseitig verwendete Zahlungsweg dennoch einige Tage länger dauern. Dies kann insbesondere Banküberweisungen betreffen.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Die Webseite von 24option bietet detaillierte Informationen zur Auszahlung

Die Zahlungsmethoden bei 24option sind sehr vielfältig und lassen kaum Wünsche offen. Sogar eher selten genutzte Online-Bezahldienste wie WebMoney stehen zur Verfügung und werden für Ein- und Auszahlungen angeboten.

Die wichtigsten Zahlungsanbieter sind im Folgenden aufgeführt und wurden auf ihre Vorteile sowie Nachteile hin getestet.

Fazit: Das Angebot, über welches Ein- und Auszahlungen bei 24option getätigt werden können, ist sehr vielfältig. Neben den üblichen Überweisungsmöglichkeiten per Kreditkarte oder Überweisung, stehen auch EWallet-Lösungen wie WebMoney und weitere zur Verfügung. Es sind jedoch eventuelle anfallende Kosten zu beachten.

Zahlungen mittels Kreditkarte

24option akzeptiert die Kreditkarten Visa, Mastercard, AmericanExpress und Discover sowie die weniger bekannten Carte Bleue, Dankort, CartaSi und Laser. Um die Kreditkartendaten oder Zahlungsanweisungen zu übermitteln, wird eine sichere 128-Bit-SSL-Verschlüsselung verwendet. Der Vorteil von Einzahlungen per Kreditkarte liegt in der Abwicklungsgeschwindigkeit. Beträge, die mittels Kreditkarte eingezahlt worden sind, werden umgehend gutgeschrieben und sind für den Handel verfügbar.

Der Schutz der Anonymität ist bei Kreditkarten allerdings nicht gegeben, da 24option den Inhaber kennen muss. Diese Daten gibt der Broker allerdings niemals an Dritte weiter.

Fazit: Es werden Kreditkarten der gängigsten Unternehmen und darüber auch hierzulande relativ unbekannte Herausgeber unterstützt. So kann der Kunde hier sowohl mit Visa und MasterCard bezahlen, aber auch Carte Bleue und CartaSi werden akzeptiert.

24option Weiter zu www.24option.com und Handelskonto eröffnen

Banküberweisung: der Klassiker

Die Methode der Banküberweisung eignet sich eher für Auszahlungen. Sobald 24option die angegebene Kontoverbindung als Referenzkonto akzeptiert hat, sind Auszahlungen auf das Bankkonto möglich. Mit dem Basic-, Silver- und Gold-Konto kann einmal monatlich eine Überweisung kostenlos, mit dem Platinum- oder Diamond-Konto generell gebührenfrei erfolgen. Neben den 24option Gebühren können weitere bankabhängige Gebühren anfallen. Einzahlungen können Kunden erst ab einem Mindestbetrag von 1.000€ per Überweisung vornehmen.

Sofort-Überweisung: schneller

Der vor allem in Deutschland gern genutzte Online-Zahlungsdienst „Sofortüberweisung.de“ ermöglicht eine beschleunigte Banküberweisung. Hierbei greift der Zahlungsabwickler auf die Kontodaten des Kunden zurück, sofern dieser ein Konto bei einer der 1.500 beteiligten Banken unterhält. Die Methode ähnelt einer direkten Online-Überweisung, bietet jedoch den Vorteil, dass der überwiesene Betrag sofort bei 24option verbucht und innerhalb weniger Minuten auf dem Handelskonto verfügbar ist. Außerdem wird der Name des Kontoinhabers nur an den Online-Anbieter und nicht an den Zahlungsempfänger 24option übermittelt, was die Privatsphäre deutlich verbessert.

Skrill (MoneyBookers) / Neteller

Auch Skrill, vormals MoneyBookers genannt, bietet als Drittanbieter die schnelle Zahlungsabwicklung zwischen Kunde und 24option. Obwohl Skrill seinen Ursprung in Großbritannien hat, bietet das Unternehmen seinen Zahlungsdienst auch weltweit an. Der Kunde kann vorwiegend eine Kreditkartentransaktion an Skrill übermitteln und diesen Betrag anschließend anonym an 24option transferieren. Einzahlungen via Skrill sind ebenfalls sofort auf dem Konto von 24option verfügbar. Auch Auszahlungen werden für die Zahlungsvariante Skrill angeboten und sind meist deutlich schneller als eine Banküberweisung.
Auch die elektronische Geldbörse Neteller verfügt wie Skrill über eine breite Akzeptanz von verschiedenen Zahlungsmethoden.

Paysafecard

Wer weder ein Konto noch eine Kreditkarte nutzen möchte und auch keine Online-Anbieter über Kreditkarten- oder Kontodaten informieren möchte, dem bleibt die Paysafecard als weitere Variante. Diese ist im eigentlichen Sinne keine Karte, sondern vielmehr ein Bon, den Kunden an verschiedenen Zahlstellen erhalten, wie zum Beispiel an den meisten Tankstellen. Dort zahlen Trader den Betrag in bar oder per Karte und erhalten mit dem Bon einen PIN-Code, den sie wiederum in der Kontoverwaltung von 24option eingeben, um die Einzahlung zu vervollständigen. Nicht nur 24option bietet die Zahlungsmethode Binäre Option mit Paysafecard zu bezahlen an, auch bei anderen Brokern besteht diese Möglichkeit. Auch bei dieser Variante ist keine Wartezeit nötig und der Betrag wird sofort auf dem Handelskonto verbucht. Außerdem ist diese Zahlweise sehr sicher und anonym.

Weitere Zahlungsarten

Laut unseren 24option Erfahrungen werde auch weitere bisher nicht aufgeführte Varianten zur Zahlungsabwicklung angeboten. Das in Russland beliebte WebMoney beispielsweise ist ein Online-Bezahldienst, der ebenfalls für Einzahlungen und Auszahlungen geeignet ist und dessen Funktionsumfang weitgehend identisch mit dem bekannteren Paypal ist. Da der Broker Paypal nicht unterstützt, kann WebMoney eine sinnvolle Alternative darstellen.

Darüber hinaus akzeptiert 24option auch andere Zahlungsvarianten. Sofern der Kunde den gewünschten Dienst nicht in der Kontoverwaltung oder der Webseite findet, sollte er einfach den Kundendienst kontaktieren und danach fragen.

24option Erfahrungen – Die Fakten

24option ist ein seriöser Anbieter und ist Sponsor von Juventus Turin

24Option ist ein sehr zuverlässiger Broker. Der Broker ist durch die CySEC reguliert und gilt als sehr sicher. Darüber hinaus kann man bei diesem Broker von vielfältigen Schulungen profitieren. Man wird bei 24Option regelrecht in die Hand genommen, damit der Einstieg auch gelingt.

Weiterhin gibt es die Möglichkeit bei 24option ab einem Lot zu handeln. Die Mindesteinlage liegt bei 250 Euro oder Dollar. Somit sind die Einstiegsbarrieren für Anfänger recht gering. Der Broker ist sehr gut aufgestellt und die Benutzung gestaltet sich als sehr angenehm. Mehr zu 24Option soll in diesem Bericht aufgezeigt werden.

Vorteile

  • Mobiles Handeln über App möglich
  • Live-Chat vorhanden
  • In deutscher Sprache
  • Hohe Sicherheit durch CySEC-Regulierung

Nachteile

  • Hohe Einzahlungsgebühren bei Kreditkarte
  • Kein Bonus verfügbar
  • Gebühren bei Inaktivität und Wartung
  • Umfangreiches Bildungsangebot
  • Offizieller Partner von Juventus Turin
  • 5 Kryptowährungen handelbar

24Option Erfahrungen

Grundsätzlich ist 24Option ein sehr sicherer Anbieter. Dies zeigt sich in der Regulierung durch die Aufsichtsbehörde CySEC, welche ihren Sitz in Zypern hat. Diese Regulierung hat die Aufgabe, den Kunden ein sicheres Handelserlebnis zu ermöglichen. Somit soll eine ideale Grundlage für einen professionellen Handel ermöglicht werden.

Was die Handelskonditionen angeht, so fallen unterschiedliche Gebühren an. Bei 24Option entstehen für einzelne Trades Spreads. Ein Spread stellt die Differenz zwischen Ankaufs- und Verkaufskurs dar. Der Kunde erfährt vor dem Abschluss der Position, wie hoch der Spread für die jeweilige Position ist. Leider gibt es keine allgemeinen Angaben, was die Höhe der Spreads bei einzelnen Kontrakttypen angeht.

Bei einem Trade liegt die minimale Einzahlung bei einem Lot. Es können pro Transaktion bis zu 100 Lots investiert werden. Auf diese Weise kann man als Anleger flexibel und im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten am Handel teilnehmen und hohe Renditen einsacken.

Die Einzahlungen können bei diesem Broker sehr flexibel durchgeführt werden. Als Anleger kann man auf ein breites Portfolio an Einzahlungsmethoden zurückgreifen.

Der Broker war in der Vergangenheit einer der bekanntesten Händler von binären Optionen. Neben den klassischen Möglichkeiten, kann man bei 24Option auch mit CFDs und Kryptowährungen handeln. Der Broker behauptet, dass er zu den ersten Anbietern gehört, welche den Handel mit digitalen Währungen ermöglichen. Unter anderen kann man bei 24Option also mit Bitcoins, Ripple, Ethereum, Dash, Litecoin, Monero und vielen mehr handeln.

Kryptowährungen schwanken stark. Aus diesem Grund sind sie bei risiko-bewussten Tradern sehr beliebt. Es können hohe Differenzen erzielt werden, welche hohe Gewinne ermöglichen. Gleichzeitig sollte man sich aber auch bewusst sein, dass das Risiko in diesem Fall auch höher ist.

Der Einstieg war weniger spektakulär. Dies liegt aber sicherlich auch daran, dass eine entsprechende Vorbereitung erforderlich ist. Ab und zu wird man einige Verluste erwirtschaften. Dies gehört aber zum Trading dazu. Insgesamt haben die Erfahrungen aber gezeigt, dass man sehr erfolgreich bei 24Option handeln kann. So kann man sich in mehreren Abständen ein ordentliches Guthaben auszahlen lassen.

Am besten lässt man sich seine Gewinne einmal im Monat auszahlen. Es gibt viele User, welche sich nach einem Test bei 24Option für diesen Broker entschieden haben.

Ist 24Option seriös?

24Option ist ein sehr sicherer Broker. Wie bereits erwähnt, wird das Unternehmen durch eine Aufsichtsbehörde reguliert, welche zu den bekanntesten der Welt gehört. Alle Broker, welche durch die CySEC reguliert werden, sind erfolgreich und weisen hohe Nutzerzahlen auf.

Die Regulierung sorgt zudem dafür, dass der Nutzer sich auf der Plattform wohlfühlt. Schließlich möchte man sich als Trader in einem sicheren Umfeld bewegen. Insofern kann man die Regulierung durch die CySEC als eine Art Gütezeichen betrachten. Zumindest muss man bei 24Option nicht mit dubiosen Aktivitäten oder mit Betrug rechnen.

Aus diesem Grund sind bereits die besten Voraussetzungen geschaffen, um bei 24Option sicher zu handeln.

Unternehmen Rodeler Limited
Adresse 39 Kolonakiou Straße, Frema Plaza, Agios Athanasios, Limassol, Zypern
Registrierungsnummer 207/13
Regulierung/Lizenz CySEC
Telefon (+49) 221 828 29158
eMail [email protected]
Live Chat Ja

24Option Erfahrungen zur Auszahlung

Bei 24Option hat man die Möglichkeit sein Konto in unterschiedlichen Währungen zu führen. Bei der Auszahlung sollte man wissen, dass in der gleichen Währung ausbezahlt werden muss, in der auch eingezahlt wurde. 24Option unterstützt eine Vielzahl von Zahlungsmethoden wie Kreditkarten, VISA, MasterCard, Skrill, Neteller und die Banküberweisung.

Somit hat man die besten Möglichkeiten eine Auszahlung schnell zu veranlassen. Sofern man sich gedulden kann, so kann man eine Auszahlung auch über die klassische Banküberweisung veranlassen. Sofern man aber ungeduldig ist, so kann man die Auszahlung auch über einen Zahlungsdienstleister eines E-Wallets vornehmen.

Transfers bei Skrill und Neteller gehen wesentlich schneller. So muss man sich nur wenige Stunden gedulden, während eine Überweisung über eine Bank wesentlich länger dauern kann.

Verifikation bei erster Auszahlung beachten

Auch bei 24Option muss man bei der ersten Auszahlung eine Verifikation vornehmen. Der Broker hält sich bei der Verifikation lediglich an das EU-Recht zur Geldwäsche. Der Broker muss Kunden überprüfen, ob ihre angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen. Allerdings muss dieses Verfahren nur einmal durchgeführt werden. Anschließend kann man Auszahlungen so oft vornehmen, wie man möchte.

Sollte man bei diesem Verfahren Schwierigkeiten haben, so kann man sich Hilfe durch den deutschsprachigen Support zur Hilfe nehmen. Der Kundendienst ist sehr freundlich und zuvorkommend.

Damit man die Legitimierung vornehmen kann, muss man einige Ausweisdokumente zur Hand haben. Für diesen Zweck eignen sich der Reisepass, Personalausweisen oder der Führerschein. Darüber hinaus braucht man auch einen Nachweis über seine Nebenkosten-Rechnung. Für diesen Zweck kann man eine Stromrechnung oder eine Mobilfunkrechnung verwenden.

Man sollte darauf achten, dass die Dokumente nicht länger als sechs Monate alt sind. Sofern man für die Einzahlung eine Kreditkarte verwendet hat, muss man diese als Kopie mit Vor- und Rückseite an den Broker schicken. Die Kreditkartennummer sollte bis auf die letzten 4 Zahlen geschwärzt werden.

Insgesamt besteht der Eindruck, dass die Auszahlungen bei 24Option sehr zügig und problemlos verlaufen. Das Angebot an Zahlungsmethoden ist sehr umfassend. Die minimale Auszahlungshöhe von 100 Euro ist in Ordnung und in dieser Industrie auch üblich.

Gab es bei 24Option Fälle von Betrug?

Bis zu diesem Zeitpunkt konnte noch kein Betrug bei 24Option festgestellt werden. 24Option gilt als ein sehr zuverlässiger Broker, der von vielen Kunden geschätzt wird. Dafür sorgt auch die Aufsichtsbehörde in Zypern. 24Option wird in regelmäßigen Abständen überprüft. Somit gibt es auch keinerlei Spuren auf dubiose Aktivitäten und Betrug.

Insgesamt kann man als Einsteiger sicher sein, dass das Geld ordnungsgemäß aufbewahrt wird und sicher ist. Schließlich hat man beim Handeln auch ein sicheres Gefühl, was auch der Grund ist, warum sich viele Trader für diese Handelsplattform entscheiden.

24option.com Erfahrungen aus einem Forum

Grundsätzlich sind die Erfahrungen bei 24Option sehr positiv. Die Plattform überzeugt mit einem breiten Angebot an Auszahlungsoptionen. Sehr erfreulich ist die Tatsache, dass Auszahlungen sehr schnell vorgenommen werden können. Man muss sich bei der Auszahlung nicht auf die klassische Banküberweisung stützen.

Mithilfe der E-Wallets wie Skrill und Neteller, können Auszahlungen viel schneller veranlasst werden. Darüber hinaus hat auch der Kundendienst im Test einen guten Eindruck gemacht. Die Mitarbeiter zeigen sich sehr kompetent und sprechen auch deutsch.

Bei Fragen reagieren die Mitarbeiter im Support sehr schnell. Darüber hinaus kann man an Webinaren und anderen Schulungsmaßnahmen teilnehmen, damit man sein Wissen verbessern kann. 24Option ist auf jeden Fall eine geeignete Plattform für Anfänger, die sich für dieses Thema begeistern möchten. Für ein unvergleichliches Kundenerlebnis sorgt auch die sehr intuitive Benutzeroberfläche.

Im Forum wurde aber auch erwähnt, dass die Einzahlungsgebühren vergleichsweise hoch sind. Darüber hinaus muss man ein Live-Konto eröffnen, um die Demo voll nutzen zu können. Dies sollte man wissen, bevor man sich für einen Broker entscheidet.

Im Forum wurde auch der ausgezeichnete Kundendienst mehrmals hervorgehoben. So sind viele User sehr an der Tatsache erfreut, dass man den Kundendienst per Telefon, via Live-Chat und über E-Mail erreichen kann. Wohnt man in der Stadt Köln, so kann man sich auch persönlich beraten lassen.

Kein Bonus bei Kontoeröffnung bei 24Option

Leider bekommt man bei 24Option keinen Bonus. Zar ist das nicht weiter schlimm. Vergessen darf man aber nicht, dass es viele Broker gibt, die Neukunden mit attraktiven Boni locken. Gleichzeitig kann es aber auch sein, dass diese Broker einige Mängel haben, welche sie durch einen Bonus kaschieren wollen. Daher sollte man bei der Auswahl eines geeigneten Brokers nicht nur auf den Bonus schauen.

Wichtiger ist eigentlich die Frage, ob man bei diesem Broker auch eine hohe Rendite erwirtschaften kann und ob der Handel zuverlässig ist. Einen Bonus braucht man für sein Glück nicht. Es ist aber bekannt, dass der Anbieter zu besonderen Anlässen Bonusguthaben ausschüttet, sofern man ein Depot eröffnen möchte.

Auf der Website war einmal etwas von einem Osterbonus zu lesen. Wer sich diesen sichern möchte, der sollte bis zu den Feiertagen warten. Dann kann man auch auf ein entsprechendes Angebot hoffen. Grundsätzlich muss man nicht unbedingt einen Bonus in Anspruch nehmen, um bei 24Option erfolgreich zu sein.

24Option Abzocke – ein Tatsachenbericht

Von Abzocke ist bei 24Option keine Spur. Die Tatsache, dass dieser Broker durch CySEC reguliert ist, spricht dafür, dass hier alles mit rechten Dingen zugeht. Als Trader kann man also mit einem guten Gefühl handeln und sicher sein, dass das Geld sich in guten Händen befinde.

Abschließende Bewertung von 24option

Insgesamt kann für diesen Broker eine sehr positive Bewertung ausgesprochen werden. Man kann auf ein breites Handelsangebot zurückgreifen. Der Handel wird über mehrere Plattformen durchgeführt. Darüber hinaus wird sogar eine eigene App angeboten, womit man auch unterwegs handeln kann.

Weitere Pluspunkte sichert sich die Plattform durch ein Angebot an Webinaren und Schulungen. Punktabzüge gibt es für einen fehlenden Bonus und für Gebühren, die bei längerer Inaktivität und Wartung anfallen.

24option Paypal 2020: Anleitung für Ein- & Auszahlungen bei 24option

Findet man unter den Zahlungsarten bei 24option Paypal? Welche anderen Bezahlmöglichkeiten stellt der Binäre Optionen Broker bereit? 24option gehört inzwischen zu den bekannteren Adressen im Binäre Optionen Handel. Wichtig ist dem Anbieter eine leichte Bedienbarkeit der Plattform. Dementsprechende Tools hat 24option im Angebot. Die gesamte Plattform ist intuitiv verständlich und eignet sich damit für Anfänger genauso wie für erfahrene Trader, wobei sich Trader natürlich stets des Risikos beim Handel bewusst sein sollten. Die Trading Möglichkeiten dürften ebenfalls für beide Gruppen interessant sein: Über 110 Basiswerte können gewählt werden. Auch ein Binäre Optionen Demokonto darf kostenlos eröffnet werden.

Für die Sicherheit sorgen eine Lizenz und die Kontrolle der CySEC, da sich der Firmensitz auf Zypern befindet. Aber betrachten wir die Details: Mehr erfahren über die 24option Ein- und Auszahlungen – wir haben die Zahlungsmethoden genau angesehen!

  • 24option bietet zahlreiche verschiedene Zahlungsmethoden.
  • Paypal wird nicht angeboten, aber Skrill, Neteller oder SofortÜberweisung.
  • Alternativ kann man sich für die Kreditkarte oder Banküberweisung entscheiden.
  • Intuitiv verständliche Oberfläche
  • Schnell und sicher Geld abheben oder einzahlen
  • Sichere Banktransaktionen sind garantiert.

Leicht zu verstehen: Mit 24option handeln

Inhalt:

24option Weiter zur Anmeldung: www.24option.com

  • 1. Zahlungsarten bei 24option: Große Auswahl
  • 2. Online-Bezahlsystem: Die Alternative zu Paypal!
  • 3. Kann man Skrill empfehlen?
  • 4. FAQs: 24option in der Übersicht!
  • Welche Bezahlungsarten gibt es bei 24option?
  • Welche Kreditkarten werden akzeptiert?
  • Welche Online-Bezahlsysteme stehen zur Verfügung?
  • Wie sicher sind Online-Bezahlsysteme?
  • Wie schneidet 24option im Test ab?
  • 5. Angebot & mehr: Unser 24option Lob
  • 6. Fazit 24option Paypal: Es gibt guten Ersatz!
  • Verwandte Artikel – Dies könnte Sie auch interessieren
  • 1. Zahlungsarten bei 24option: Große Auswahl

    Auch die besten Binäre Optionen Anbieter haben nicht alle Zahlungsarten in jedem Account-Type im Angebot! Das ist auch kein Problem, denn zu viel Auswahl macht das Leben oft nur schwerer und bringt kaum noch Features. Wichtig ist, dass alle verschiedenen Arten möglich sind, also Kreditkartenzahlungen, Überweisungen und Online-Bezahlsysteme bereit stehen. Trader sind es heute gewöhnt, sich zwischen diesen Möglichkeiten entscheiden zu können. 24option bietet eine große Auswahl an Zahlungsmethoden. Aus unserer Sicht ist nichts Entscheidendes zu vermissen: Man kann mit Kreditkarte (VISA) Zahlungen veranlassen und die klassische Banküberweisung ist ebenfalls ohne Probleme machbar – sowohl bei Ein- als auch Auszahlungen. Die Online-Bezahlsysteme, für die sich 24option entschieden hat, sind Skrill, Neteller und SofortÜberweisung. Damit macht 24option Paypal nicht möglich. Angesichts der verschiedenen Wahlmöglichkeiten sehen wir darin aber kein echtes Problem.

    Es gibt zahlreiche Varianten, um bei 24option Ein- oder Auszahlungen zu veranlassen. Neben Kreditkarte und Banküberweisung ermöglicht der Binäre Optionen Broker die Nutzung der Online-Bezahlsysteme Skrill, Neteller oder SofortÜberweisung. Paypal wird nicht angeboten.

    2. Online-Bezahlsystem: Die Alternative zu Paypal!

    Natürlich fragen sich Trader immer wieder nach dem Binäre Optionen Risiko und versuchen, es so gering wie möglich zu halten. Dazu gehört nicht nur die Frage, wie man Binäre Optionen richtig handeln kann, sondern wie sicher die Zahlungsmethoden sind und welche Wege man am besten nutzen sollte. 24option bietet kein Paypal an, in Deutschland eins der beliebtesten Online-Systeme für Zahlungen. Allerdings gibt es echte Alternativen, die sich nicht verstecken müssen: Skrill ist sicherlich inzwischen vielen ein Begriff. Das System bietet den gleichen Service wie Paypal und gilt als sicher und schnell. SofortÜberweisung ist ebenfalls eine empfehlenswerte Alternative, denn hier wird tatsächlich innerhalb weniger Sekunden der gesamte Vorgang abgewickelt. Auch bei diesem System kann die Sicherheit überzeugen. Wem die beiden Varianten nicht ausreichen, kann zusätzlich noch auf Neteller zurückgreifen. Es gibt also genügend Ausweichmöglichkeiten. Somit sollte es zu verschmerzen sein, dass bei 24option Paypal nicht auf der Liste steht.

    24option bietet Alternativen zu Paypal, so dass es kein Problem sein sollte, das Paypal auf der Liste fehlt. Man kann sich für Skrill oder Neteller entscheiden oder eine SofortÜberweisung wählen. Alle Alternativen verfügen über die nötigen Sicherheitsmechanismen, sind schnell und unkompliziert.

    24option Weiter zur Anmeldung: www.24option.com

    3. Kann man Skrill empfehlen?

    Skrill ist schon längst kein Geheimtipp mehr, sondern ein echter Konkurrent von Paypal. Skrill ist ein britisches Unternehmen und wird von den englischen Behörden kontrolliert und reguliert. Allein in Deutschland haben sich inzwischen 500.000 Kunden für das Online Bezahlsystem entschieden, Tendenz steigend. Im Jahr 2001 wurde Skrill (noch unter dem Namen Moneybookers) gegründet und kann in der vergleichsweise jungen Branche auf eine gewisse Erfahrung zurückblicken. Das Skrill-Konto kann kostenlos eröffnet werden und muss dann mit einem Guthaben gefüllt werden. Es handelt sich also um eine klassische Prepaid-Lösung. Skrill ist durchaus zu empfehlen, wenn man ein Konto dort anlegen will. Wer die Geschäfte lieber direkt über die Hausbank abwickeln möchte, sollte aber zur SofortÜberweisung greifen.

    Skrill ist empfehlenswert, da das Unternehmen in Großbritannien reguliert wird, über gute Sicherheiten verfügt, Erfahrung seit 2001 hat und eine gute Alternative zu Paypal darstellt. Wer direkt über das Konto bei der Hausbank gehen möchte, sollte aber die SofortÜberweisung wählen.

    Wie man bei 24option zahlen kann!

    4. FAQs: 24option in der Übersicht!

    Welche Bezahlungsarten gibt es bei 24option?

    24option bietet ein breites Spektrum an Zahlungsarten wie Kreditkarte, Überweisung, Skrill, Neteller, SofortÜberweisung und zahlreiche andere. Paypal gehört aber nicht dazu.

    Welche Kreditkarten werden akzeptiert?

    24option akzeptiert die üblichen Kreditkarten VISA und MasterCard.

    Welche Online-Bezahlsysteme stehen zur Verfügung?

    Man kann zwischen verschiedenen Anbietern wählen. In Deutschland am bekanntesten dürften Skrill, Neteller, SofortÜberweisung sein. Aber auch andere Varianten wie Neosurf oder AstroPay können ausprobiert werden.

    Wie sicher sind Online-Bezahlsysteme?

    Generell ist das Online-Bezahlen inzwischen eine sichere Lösung, die meisten Anbieter verfügen über gute Sicherheitsstandards. Aber man sollte immer auf eine gesicherte Internetverbindung achten, um Missbrauch vorzubeugen.

    Wie schneidet 24option im Test ab?

    24option überzeugte uns mit der Funktionalität und Optik; wir schätzen das gute und faire Angebot des Binären Optionen Brokers. Insgesamt ist der Daumen oben!

    Bezahlen mit Kreditkarte möglich

    5. Angebot & mehr: Unser 24option Lob

    24option ist insgesamt sehr gut aufgestellt. Mehr lesen in unserem großen 24option Test! Alle grundsätzlichen Fragen lassen sich positiv beantworten: Handelt es sich um einen seriösen Broker? Ist das Angebot vielseitig? Sind die Konditionen fair und die Preise nachvollziehbar? 24option bietet Forex und Binäre Optionen. Die Trading Plattform hält sehr breit gestreute Handelsarten bereit. Damit liegt 24option deutlich über dem Durchschnitt: Nicht nur Call and Put Optionen, sondern auch High/Low, One Touch and Boundary, Above/Below oder 60 Sekunden Handel kann man wählen. Die Plattform ist top gestaltet. Die Funktionen sind leicht verständlich und erleichtern damit auch dem Anfänger einen Einstieg. Besonders das Demokonto hat unser Urteil verstärkt: 24option ist zumindest einen Besuch wert!

    Mehr lesen in unserem unabhängigen Test: Wir sind von 24option begeistert. Das Angebot macht Lust auf den Binäre Optionen Handel, die Plattform ist verständlich aufgebaut. Einen Bonus gibt es hier nicht, doch wer nicht darauf verzichten möchte, findet ein entsprechendes Angebot bei Binary.com.

    6. Fazit 24option Paypal: Es gibt guten Ersatz!

    Nach unseren 24option Erfahrungen werden die meisten Trader der Einschätzung zustimmen, dass der Binäre Optionen Broker ein Top Angebot bietet und auch die Auswahl der unterschiedlichen Zahlungsmethoden sehr zufriedenstellend ausfällt. Dass 24option auf Paypal verzichtet, ist aus unserer Sicht absolut unproblematisch. Schließlich stehen andere Bezahlmethoden zur Verfügung, die dieses kleine Manko ausgleichen können!

    Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
    • BINARIUM
      BINARIUM

      Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
      Ideal fur Anfanger!
      Kostenloser Unterricht!

    • FINMAX
      FINMAX

      2. Platz! Toller Broker.

    Binäre Optionen: Strategien, Roboter und Indikatoren
    Schreibe einen Kommentar

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: