Wie Trade ich Binäroptionen richtig – Teil 4 – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Wie Trade ich Binäroptionen richtig – Teil 4

2. März 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

Wie Trade ich Binäroptionen richtig – Teil 4

Im letzten Teil ging es um die Chartarten und in diesem Teil soll es um die Analysearten gehen, welche Analyse man für den Handel mit Binäroptionen nutzen kann und welche den meisten Erfolg beim Handel verspricht!

Eine gute und umfangreiche Analyse ist auch beim Handel mit Binäroptionen sehr wichtig, daher sollte man sich in diesem Bereich besonders gut auskennen, denn ohne Analyse spekuliert man eher auf Glück und das ist nicht gerade professionell.

Für die Analyse stehen zwei Möglichkeiten zur Auswahl, die Fundamentalanalyse und die Technische Analyse, beide haben Vor- und Nachteile, jedoch wenn man beide miteinander kombiniert dann steigert man so den Erfolg der Resultate der Analyse

Teil 4 – Wie Trade ich Binäroptionen richtig

Wie bei allen Finanzderivaten ist auch beim Handel mit Binäroptionen die Analyse sehr wichtig, denn nur mit einer gründlichen Analyse kann man bestimmen auf Was und welche Richtung man spekulieren muss!

Wer glaubt, beim Handel mit Binäroptionen reicht es aus wenn man einmal auf einen steigenden Kurs und einmal auf einn fallenden Kurs setzt, einfach so aus dem Bauch heraus, der wird schnell eines besseren belehrt und wird Verluste erleiden.

Man muss die beiden Analysearten nutzen und diese sind…

  • Fundamentalanalyse
  • Technische Analyse

Die Fundamentalanalyse wird sehr oft von Aktien-Tradern genutzt, mit dem einen Unterschied…Aktien-Trader analysieren bei der Fundamentalanalyse die mikroökonomischen Daten der jeweiligen Unternehmen, wie Bilanzdaten usw.

Beim Handel mit Binäroptionen muss man bei der Fundamentalanalyse hingegen die makroökonomischen Daten aus dem Wirtschaftskalender analysieren, wie etwa die Beschäftigungszahlen, Zinsatzbekanntgaben, BIP-Zahlen, Inflation, Handelsindex usw.

Analysearten – Fundamental und Technisch

Für die Fundamentalanalyse bekommt man alle relevanten Daten für den Handel mit Binäroptionen aus dem Wirtschaftskalender, denn dort kann man die Veröffentlichung dieser Daten einsehen und sich so auf den Handel vorbereiten!

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Bei der Technischen Analyse beobachtet man die vergangene Kursentwicklung und macht daraus Vorhersagen auf zukünftige Kursentwicklungen, jedoch sollte man dazu auch Indikatoren zu Hilfe nehmen und auch verschiedene Formationen kennen und erkennen können.

Für den höchsten Erfolg beim Handel mit Binäroptionen sollte man auf jeden Fall beide Analysearten miteinander kombinieren, was soviel bedeutet, Sie sollten schon vor Beginn mit dem Handel einen Blick in den Wirtschaftskalender werfen und sich die wichtigsten Ereignisse des Tages notieren.

Sie sollten sich die Nachrichten mit der Fundamentalanalyse einschätzen, welche Richtung der Kurs bei der Veröffentlichung der jeweiligen Nachricht einschlagen könnte und dann zum Zeitpunkt der Veröffentlichung sollten Sie in den Chart wechseln und warten wie sich der Kursverlauf entwickelt.

Technische Analyse oder Fundamentalanalyse?

Wenn Sie Handelstage haben, wo keine wichtigen Nachrichten im Wirtschaftskalender erscheinen, dann können Sie sich ganz auf die Technische Analyse verlassen…wenn jedoch wichtige Nachrichten und Daten veröffentlicht werden, dann sollten Sie auch die Fundamentalanalyse für den Handel nutzen!

Um mehr über die Analysearten zu erfahren und beide Analysearten zu lernen, können Sie den Binary Option Kurs nutzen, wo Sie in zahlreichen Videoanleitungen alles über den Handel mit Binäroptionen lernen können.

Für den Handel mit Binäroptionen empfehle ich einen Broker mit einem Profichart, wie eines der folgenden…

Bei diesen Brokern finden Sie auch einen echten Profichart und auch einen Wirtschaftskalender, so können Sie gleich beim Broker auch beide Analysearten nutzen und Ihre Einsteigspunkte für den Handel mit der Fundamentalanalyse und der Technischen Analyse ermitteln.

Wie Trade ich Binäroptionen richtig – Teil 2

4. Februar 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

Wie Trade ich binäre Optionen richtig – Teil 2

Im ersten Teil dieser Serie „Wie Trade ich binäre Optionen richtig“ ging es um die Wahl eines Brokers, doch bevor Sie nun beginnen mit binären Optionen zu handeln sollten Sie sich Gedanken um Ihr Money-Management machen!

Dazu ist es wichtig zu wissen wieviel Sie in den Handel investieren möchten, wie hoch Ihr Gesamtkapital für den Handel ist, denn so können Sie dann Ihr Money-Management planen und zusammenstellen.

Sobald Ihr Money-Management steht, sollten Sie beim Handel nicht mehr davon abweichen, denn Ihr Money-Management hilft Ihnen auch Verluste abzufedern und wieder auszugleichen, daher ist die strikte Einhaltung unumgänglich

Teil 2 – Wie Trade ich Binäroptionen richtig

Wenn Sie den Handel mit Binäroptionen ernsthaft betreiben möchten, dann brauchen Sie gleich von Beginn an ein richtiges Money-Management, wo Sie Ihr Kapital berücksichtigen und die Positionsgrößen festlegen!

Im Grunde gibt es zwei Arten…

  • passiver Handel = 5 / 15 Regel
  • aggressiver Handel = 10 / 30 Regel

Wenn Sie aber nicht nur mit der Mindesteinzahlung den Handel mit Binäroptionen betreiben wollen, dann kann der Handel auch mit geringeren Prozentsätzen ausgeführt werden, doch zuerst erkläre ich die beiden Regeln.

Bei der 5 / 15 Regel beim Money-Management handeln Sie pro Trade mit 5% vom Kapital und maximal 15% Ihres Kapitals in 3 Positionen…bei der 10 / 30 Regel verschiebt sich das auf 10% pro Trade und 30% in höchstens 3 Trades.

Money-Management bei Binäroptionen wichtig

Wenn Sie aber z.B. 500,-€ Kapital haben, dann können Sie die Positionsgrößen auch mit einem niedrigeren Prozentsatz berechnen, was Ihnen beim Handel mehr Sicherheit und Spielraum bringt…so können Sie Ihr Money-Management auch mit einer 2 / 6 Regel berechnen!

Dann können Sie bei 500 Euro Kapital und 2% Einsatz pro Trade auch mit 10,-€ und in max. 3 Trades 6% (30,-€) Binäroptionen handeln, jedoch setzen Sie pro Trade nur 2% Ihres Kapitals ein, was Ihr Risiko bei einem Verlust geringer hält.

2 Prozent vom Kapital können schneller wieder ausgeglichen werden als etwa 10%…daher sollten Sie schon die Überlegung treffen mit mehr Kapital zu beginnen, denn das sichert Ihre langfristigen Erfolge auch bei einem Verlust ab.

Wie Trade ich binäre Optionen richtig – Teil 2

Als zusätzliche Absicherung bei einem Verlust sollten Sie auch immer auf die Funktionen der Broker zugreifen, etwa den vorzeitigen Ausstieg aus dem Handel mit Binäroptionen…so verlieren Sie nicht Ihre gesamte Investition pro Trade, sondern nur einen geringen Teil, was bei 2% bzw. 10,-€ pro Trade, eine Summe von 1% oder 5,-€ wäre (ausgehend von 50% Verlust).

Funktionen der Broker als Sicherheit nutzen

Neben einem guten Money-Management sind auch die Funktionen der Broker eine wichtige Unterstützung gegen Verluste, so etwa die vorzeitige Schliessung einer Position wenn sich bei der Position ein Verlust abzeichnet!

Natürlich muss man auch eine gute Handelsstrategie nutzen, in Verbindung mit einer gründlichen Analyse, denn nur so kann man auch erfolgreich binäre Optionen handeln, Verluste auf ein Minimum reduzieren.

Es ist auch wichtig alle Funktionen der Broker zu kennen, daher sollte man sich die Anleitungen der Broker genau durchlesen, denn dort werden auch immer die jeweiligen Funktionen der Broker beim Handel erklärt.

Hier einige Broker für den Handel mit Binäroptionen:

Wichtig ist auf jeden Fall ein Money-Management und das man sich auch von Beginn an daran hält, was für den Schutz des eigenen Kapitals dient…wie Sie schon an diesem Teil der Artikelserie „Wie Trade ich binäre Optionen richtig“ sehen können, besteht richtiges Trading aus vielen Bereichen die beachtet werden müssen.

Der Handel mit Binäroptionen ist auf jeden Fall mehr als nur auf steigende oder fallende Kurse zu setzen…

Wie Trade ich Binäroptionen richtig – Teil 3

17. Februar 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

Wie Trade ich Binäroptionen richtig – Teil 3

Im letzten Teil der Artikelserie „Wie Trade ich Binäroptionen richtig“ haben wir das Money-Management besprochen und das sollten Sie nun erstellt haben, ohne ein Money-Management sollten Sie den Handel mit Binäroptionen erst gar nicht beginnen!

Heute gehen wir zu den Chartarten beim Handel über, damit Sie die Chartarten für den Handel kennen lernen und sich für die Nutzung einer Chartart entscheiden können, wobei viele die Kerzencharts für den Handel bevorzugen.

Das hat den ganz einfachen Grund, die Kerzencharts liefern für den Trader die meisten Informationen, welche auch gut Sichtbar im Chart aufbereitet und so mit einem Blick die Veränderungen beim Kursverlauf zu erkennen sind…

Teil 3 – Wie Trade ich Binäroptionen richtig

Beim Handel mit Binäroptionen benötigen Sie ebenfalls einen Profichart, denn nur mit dem Profichart können Sie die Kurse analysieren, da die Charts der meisten Broker nur eine oberflächliche Sicht auf den Kursverlauf zuläßt!

Aber auch beim Profichart haben Sie die Qual der Wahl wenn es um die Chartart geht und so kommt man mit folgenden Arten in Berührung:

  • Linienchart
  • Flächenchart
  • Balkenchart
  • Kerzenchart

Es gibt natürlich auch noch viele andere Chartarten, jedoch sind diese 4 am gebräuchlichsten für den Handel mit Binäroptionen, daher werde ich mich auf diese beschränken, da andere Chartarten keine große Rolle spielen.

Die Chartarten für Binäroptionen Trading

Die Linien und Flächencharts sind im Grunde die gleichen, jedoch wird beim Flächenchart auch die Fläche bis zum Kursverlauf färbig angezeigt, was beim Linienchart nicht der Fall ist…für einen schnellen Überblick sind diese beiden Chartarten sehr gut!

Für eine Analyse der Kurse sind aber auch diese beiden Chartarten ungeeignet, daher sollte man sich eher für den Balken- oder Kerzenchart entscheiden, wobei ich und viele andere Trader auch, den Kerzenchart für die Analyse favorisieren.

Hier der Unterscheid dieser beiden Chartarten:

Unterschied bei Balkenchart und Kerzenchart

Im Kerzenchart sind die Informationen visuell besser aufbereitet, daher kann man schon beim ersten hinsehen mehr Informationen für den Handel erkennen als dies beim Balkenchart der Fall ist, was auch das Bild beweist.

Für die Analyse der Kurse und für die Vorhersagen beim Kursverlauf ist ein Profichart dringend notwendig, daher muss man beim richtigen Trading mit Binäroptionen mit einem Profichart arbeiten, also sollte man sich schon von Beginn an daran gewöhnen.

Je mehr Sie mit dem Profichart bzw. mit dem Kerzenchart arbeiten, umso besser wir Ihre Sicht auf die Kursverläufe und Sie werden dann auch leichter Formationen im Chart erkennen, die ja auch wichtige Einstiegspunkte für den Handel zeigen.

Richtiges Binäroptionen Trading mit Brokern und Profichart

Leider bieten nur wenige Broker für den Handel mit Binäroptionen einen guten Chart an, ganz zu schweigen von einem Profichart…es gibt aber zum Glück auch einige Ausnahmen und genau diese Broker sollte man für den Handel mit Binäroptionen nutzen!

So kann man sich an den Chart des Brokers gewöhnen und die Analyse mit dem Profichart wird leichter fallen, auch schneller von der Hand gehen und Ihr Trading wird sich so verbessern…hier einige Broker mit einem Profichart und dort enthalten ist auch der Kerzenchart:

Alle 5 Broker haben in der Handelsoberfläche einen Kerzenchart für die Trader zu Verfügung gestellt, da auch die Broker langsam erkennen das der Handel und die gleichzeitige Analyse nur mit einem Profichart ausgeführt werden kann.

Nutzen auch Sie für den Handel und für die Analyse einen Profichart mit einem Kerzenchart, lernen Sie aber zuerst mehr über die Analyse mit dem Kerzenchart und dazu empfehle ich Ihnen das Buch „Technische Analyse mit Candlesticks„…

Wie Trade ich Binäroptionen richtig – Teil 1

19. Januar 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

Wie Trade ich Binäroptionen richtig – Teil 1: Start

Hier ist auch schon Teil 1 der neuen Artikelserie „Wie Trade ich binäre Optionen richtig“, wo ich den Handel mit binären Optionen erklären möchte, vom Einstieg bis zum erfolgreichen Handel mit langfristigen Profiten!

Im ersten Teil der Serie geht es nun um die Vorbereitung für den Start mit dem Handel von binären Optionen, denn hier sollte man sich schon Gedanken darüber machen wie ernst man den Handel nimmt, denn ohne 100% Einsatz sollte man gar nicht mit Binäroptionen beginnen.

Für den Handel mit binären Optionen muss man sich Zeit nehmen, auch schon zu Beginn, denn nur wenn man alle Bereiche kennen lernt, kann man auch wirklich erfolgreich mit Binäroptionen werden und dazu muss man eben Zeit einplanen

Start Teil 1 – Wie Trade ich Binäroptionen richtig

Bevor man überhaupt mit dem Handel mit binären Optionen beginnt, sollte man sich einige Broker ansehen und vergleichen, dazu muss man sich auch Gedanken machen, wieviel Sie in den Handel investieren möchten!

Es gibt Broker ab einer Mindesteinzahlung von 100,-€ und geht dann Schrittweise hoch…200 und 250 Euro…natürlich kann man mit 100,-€ beginnen, aber für ein ausgewogenes Money-Management sollten Sie schon mit mehr Kapital rechnen.

Je mehr Kapital Sie haben, umso einfacher kann man auch Verluste ausgleichen, denn eines muss man sich schon zu Beginn bewusst sein, Verluste werden auftreten, denn zu 100% kann man die Märkte und Kursverläufe nie vorhersagen.

Hier sind einige Broker mit einer geringen Einzahlung von 100,- bis 250,-€:

Wenn Sie die Broker vergleichen, dann sehen Sie sich auch gleich das vorhandene Lernmaterial an, es sollten Ebooks und Videoanleitungen vorhanden sein, ebenso ein Profichart damit Sie keinen externen Chart nutzen müssen.

Broker beim Start mit Binäroptionen vergleichen

Die Broker TopOption, OptionTime, GrandOption und 24option haben alle einen Profichart, aber bei TopOption und OptionTime sind diese gleich in den Handelsbereich integriert, was den Vorteil hat, Sie benötigen nicht zwei Bildschirme um alles zu sehen!

Das Lernmaterial ist auch wichtig, denn dort können Sie schon einiges über den Handel mit binären Optionen erfahren, daher sollte möglichst viel Hilfe und Unterstützung mit Ebooks und Videoanleitungen angeboten werden.

Nehmen Sie auch vor der Einzahlung Kontakt zum Support der Broker auf und fragen Sie wegen einem kostenlosen Demokonto, was Sie für Übungszwecke nutzen sollten, um das gelernte aus dem Lernmaterial probieren zu können.

Wie Trade ich binäre Optionen richtig – Teil 1

Studieren Sie das Lernmaterial besonders aufmerksam, denn das ist die erste Quelle mit Informationen zu den Grundlagen beim Handel mit binären Optionen und ist wichtig um die Bereiche kennen zu lernen!

In weiterer Folge können Sie auch noch unsere Ebooks als Unterstützung nutzen, welche Sie HIER finden können und ebenfalls einiges über den Handel mit binären Optionen erfahren…je mehr Informationen Sie zu Beginn haben, umso mehr können Sie über den Handel lernen.

Der richtige Start mit Binäroptionen

Was Sie jetzt tun können ist, die Broker zu vergleichen und einen Broker wählen, dort dann die Videoanleitungen und Ebooks nutzen, aber auch gleichzeitig unsere kostenlosen Ratgeber lesen damit Sie die Grundlagen von Binäroptionen verstehen!

Hier nochmals die Liste mit den Brokern:

Fragen Sie beim Broker nach einem kostenlosen Demokonto…eventuell besteht der Broker auf die Einzahlung des Mindestbetrages, was aber kein Problem ist, denn dann haben Sie gleich ein Demokonto und ein Echtgeldkonto…aber Sie sollten sich nicht zum Handel verleiten lassen, lesen Sie zuerst alle Informationen durch und warten Sie auf den nächsten Teil dieser Serie.

In der Zwischenzeit können Sie sich auch noch mit den Funktionen Ihres Brokers vertraut machen…

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Binäre Optionen: Strategien, Roboter und Indikatoren
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: