Stockpair Erfahrungen & Meinungen (2020) Zum Test

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Contents

StockPair Erfahrungen – Testurteil: Innovation – Pairs Trading & Cash-Back

Der Broker Stockpair setzt sich mit einer eigenen Handelsplattform für Binäre Optionen und Pairs Trading seit dem Jahr 2020 klar von konventionellen Binäre Optionen Brokern ab. Stockpair wird von der zypriotischen Aufsichtsbehörde CySEC reguliert. Die webbasierte Handelsplattform ist optisch sehr gelungen und auch auf mobilen Endgeräten einsatzfähig. Mit dem Handel von Pairs (z.B. 2 Aktien gegeneinander) und den Analysefunktionen auf der Handelsplattform werden neue Maßstäbe gesetzt. Zudem ist die Auswahl an handelbaren Aktienpaaren umfangreich. Im regulären Handel mit binären Optionen können Trader je erfolgreichem Trade eine Rendite von maximal 82 Prozent erzielen. Im Stockpair Textbericht erfahren Interessierte mehr über die Konditionen sowie das Trading-Angebot des Brokers.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Optionen handeln

Die für das Pairs Trading entwickelte Handelsplattform ist in der Branche einzigartig und bietet die Möglichkeit, neben Währungen auch Aktien, Indizes und Rohstoffe direkt gegeneinander zu handeln. Das bietet die Möglichkeit, unabhängig von der Marktentwicklung von der relativen Stärke eines Basiswertes im Vergleich zu einem anderen zu profitieren. Ein interessantes Konzept, dass wir in unserem umfangreichen Stockpair Erfahrungsbericht vorstellen. Dabei zeigen wir, warum sich Trader das Angebot von Stockpair ansehen sollten.

Handeln mit Stockpair: Eine neue Dimension

Wie der Name schon verspricht, fokussiert sich Stockpair vor allem auf Aktien, dementsprechend groß ist auch das Angebot an handelbaren internationalen Aktien und Indizes. Rohstoffe und Forex-Währungspaare sind obgliatorisch und selbstvertändlich auch handelbar. Die Laufzeiten der binären und der Pair Optionen liegen zwischen 15 Minuten und 150 Tagen, somit ist für jeden Anlagehorizont etwas dabei.

Endet eine Binäre Option bei Stockpair im Geld, so wird in der Regel eine Rendite von 82% auf das eingesetzte Kapital ausbezahlt. Dies ist an und für sich schon ein sehr guter Wert im Branchenvergleich. Außerdem ist positiv zu erwähnen, dass diese 82% praktisch bei jedem handelbaren Basiswert geboten werden. Konkurrenten werben häufig mit sehr hohen Maximalrenditen, allerdings liegen die durchschnittlichen Renditen dann oft nur zwischen 65 und 75 Prozent. Dafür gibt es bei Stockpair keine Rückzahlung im Verlustverfall. Bei vielen Optionen besteht jedoch eine Close-Möglichkeit, das bedeutet dass die binären Optionen auch vor Ablauf der Laufzeit wieder verkauft werden können, um etwa einen drohenden Totalverlust abzuwenden.

Wirklich innovativ präsentiert sich Stockpair unser Erfahrung nach mit dem Pair-Handel, der in dieser Form einzigartig in der Branche der binären Optionen ist. Dabei können beispielsweise Aktien wie Facebook und Google gegeneinander gehandelt werden. Setzt man auf das richtige “Pferd”, gibt es bis zu 350% Rendite. Dazu muss richtig prognostiziert werden, welcher der beiden Basiswerte am Ende des Tages, der Woche oder des Monats besser abschneidet. Das schöne daran ist, dass man marktneutral handeln kann, das heißt es ist völlig egal ob beide Aktien fallen oder steigen – es zählt nur die relative Entwicklung zueinander. Der Pairs-Handel wird auch von professionellen und institutionellen Tradern gerne eingesetzt. Die Handelsplattform von Stockpair ist eine richtig gute Idee, weshalb man die Plattform auch gerade in den USA patentieren lässt.

Als interessante Zusatzfunktion bietet Stockpair neben der Close-Option ein Tool zur technischen Analyse an, welches sowohl im klassischen Binärhandel, als auch im Pairs-Handel zur Verfügung steht. Trader finden darin aktuelle Unterstützungs- und Widerstandsniveaus sowie Indikatoren zur Unterstützung bei Handelsentscheidungen.

Kontoeröffnung und Mindesteinsätze

Der Support reagiert prompt auf Anfragen über LiveChat (in englischer Sprache) und ist auch per Email und Telefon erreichbar. Auf der Website wird täglich eine eigene Stockpair Meinung zur aktuellen Marktlage veröffentlicht, sodass man sich vor dem Handelsstart einen Überblick über die wichtigsten Märkten verschaffen kann.

Ein Handelskonto kann bei Stockpair ab 200 Euro Ersteinzahlung eröffnet werden. Pro Trade müssen mindestens 20 Euro eingesetzt werden. Ein Stockpair Bonus ist nicht verfügbar, aber wer nicht auf einen Einzahlungsbonus oder ähnliche Aktionen verzichten möchte, kann sich das Angebot des Brokers Binary.com ansehen.

Der Handel beim Broker Stockpair

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Regulierung und Sicherheit

Bei den meisten Binäre Optionen Brokern ist es mittlerweile so, dass seitens der im jeweilen Staat zuständigen Behörde eine Regulierung vorgenommen wird. Dies trifft auch auf Stockpair zu. Zuständig ist hier die CySEC, bei der es sich um die auf Zypern ansässige Regulierungsbehörde handelt. Schon seit geraumer Zeit ist diese Behörde dafür zuständig, dass auch bei Stockpair eine Überwachung stattfindet und sich der Broker an bestimmte Vorgaben hält. Für Trader trägt eine Regulierung stets zur erhöhten Sicherheit bei, sodass dieser Aspekt beim Brokervergleich stets positiv gesehen wird. Aber neben der Regulierung unternimmt auch der Broker selbst nach unseren Stockpair Erfahrungen Einiges, um für eine möglichst hohe Sicherheit zu sorgen.

Dazu gehört zum Beispiel, dass sämtliche relevante Daten, wie zum Beispiel Kundendaten oder auch Orderdetails, vom System ausschließlich über eine verschlüsselte SSL-Verbindung übertragen werden. Zudem ist es so, dass es auf der Webseite des Brokers mehrere Risikohinweise gibt, sodass Kunden wissen, dass der Handel mit binären Optionen mit einer nicht geringen Gefahr verbunden ist, dass der Kapitaleinsatz verlorengeht. Ferner schützt der Broker sein System nebst Handelsplattform durch verschiedene Maßnahmen, wie zum Beispiel mittels eines Antiviren-Programms und natürlich werden auch diverse Aktionen durchgeführt, um einen Zugriff durch unberechtigte Personen zu verhindern.

  • CySEC-Regulierung
  • verschlüsselte SSL-Verbindung
  • mehrere Risikohinweise

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Optionen handeln

Fragen und Antworten zu Stockpair

Was sind Optionspaare?

Der Name des Brokers Stockpair kommt nicht von ungefähr, sondern hat vor allem damit zu tun, dass der Broker als einer der ersten Binäre Optionen Broker überhaupt den Handel mit sogenannten Optionspaaren angeboten hat. Mittlerweile bieten auch manch andere Wettbewerber diese Handelsart an, beispielsweise unter der Bezeichnung „Pairs“. Im Gegensatz zum „normalen“ Handel zeichnet sich der Handel mit Optionspaaren dadurch aus, dass der Kunde nicht vorhersagen muss, ob beispielsweise der Kurs eines Basiswertes steigt oder fällt, sondern stattdessen muss er sich entscheiden, welcher von zwei Basiswerten im direkten Vergleich die bessere Entwicklung bis zum Ende der Optionslaufzeit nehmen wird.

Wer sich also beispielsweise für das Optionspaar Gold & Silber entscheidet, der muss wählen, ob Gold oder Silber sich bis zum Laufzeitende durch höhere Preissteigerungen auszeichnen kann. Tritt die Vorhersage ein, gewinnt der Trader, schneidet hingegen der „falsche“ Teil des Paares besser ab, verliert der Kunde seinen Einsatz. Der große Vorteil der Optionspaare besteht auch nach unseren Stockpair Erfahrungen darin, dass man den Markt an sich nicht beobachten und richtig einschätzen muss, sondern es „nur“ auf die richtige Vorhersage bezüglich der zwei Basiswerte ankommt, die das Optionspaar bilden.

Welche Laufzeiten können gewählt werden?

Bei den Laufzeiten, für die sich Trader bei den über Stockpair handelbaren binären Optionen entscheiden können, zeigt sich der Broker sehr flexibel. Während man bei nicht wenigen Brokern maximal Laufzeiten bis zum Ende des Tages vorfindet, reichen die Optionslaufzeiten bei Stockpair bis zu 150 Tagen. Damit bietet der Broker auch diverse Laufzeiten im recht langfristigen Bereich an, wie zum Beispiel auch bis zum Ende des jeweiligen Monats. Dafür fehlt allerdings das Angebot bei den sehr kurzfristigen Laufzeiten, denn nach unseren Stockpair Erfahrungen bietet der Broker weder den 30- noch den 60-Sekunden-Handel an, was aber sicherlich auch an der Handelsart der Optionspaare liegt. Die niedrigsten Laufzeiten sind derzeit im Bereich von 15 Minuten anzutreffen. Insgesamt betrachtet ist die Auswahl an Optionslaufzeiten aber definitiv als sehr gut zu bezeichnen.

Gibt es bei Stockpair Zusatzfunktionen?

Stockpair zählt erfreulicherweise zu den Brokern, die ihren Kunden auch diverse Zusatzfunktionen zur Verfügung stellen. Zunächst einmal ist in dem Bereich sicherlich die Funktion „EarlyClosure“ zu nennen, die man mittlerweile bei diversen Binäre Optionen Brokern vorfindet. Die Vorteile dieses Features liegen auf der Hand, nämlich dass drohende Verluste dadurch oft verhindert werden können, dass die Option vor dem eigentlichen Laufzeitende schon wieder an den Broker zurückgegeben werden kann.

Eine weitere Zusatzfunktion nennt sich „Floating Pairs“ und beinhaltet, dass der Kunde sich stets flexibel für die unterschiedlichsten Optionspaare entscheiden kann und zu jedem dieser zwei Werte stets aktuellen Kurse „gestellt“ werden. Nicht zu verachten ist auch das Technical Analysis Tool, mit dem der Trader die Möglichkeit hat, Charts zu analysieren und auf dieses Weise die Chance auf einen möglichst erfolgreichen Handel mit binären Optionen zu erhöhen.

Trading bei Stockpair

Welche Mindestsummen sind zu beachten?

Auch bei Stockpair gibt es im Wesentlichen zwei Mindestsummen, die für alle Trader von Bedeutung sind. Zum einen handelt es sich dabei um die Einzahlung, die alle Kunden mindestens auf ihr Handelskonto einzuzahlen haben, wenn sie aktiv mit binären Optionen traden möchten. Unsere Stockpair Erfahrungen in diesem Bereich zeigen, dass der Broker mit 200 Euro geforderter Mindesteinzahlung eher zu den Anbietern gehört, die etwas höhere Summen für die Einzahlung fordern. Die führt sich zum anderen auch in der Sparte Mindesthandelssumme fort, denn auch diese ist mit 20 Euro sicherlich eher Mittelmaß. Manch andere Broker geben sich schon mit fünf oder sogar nur einem Euro zufrieden. Ob diese Tatsache jedoch ein Grund sein kann, einen anderen Broker zu wählen, muss natürlich jeder Trader individuell entscheiden.

Gibt es einen Bonus bei Stockpair?

Nein – grundsätzlich sind Bonuszahlungen seit Dezember 2020 durch die CySEC verboten. In der Regel lassen sich die Binäre Optionen Broker im Hinblick auf einen Bonus für Neukunden in drei Gruppen einteilen. Die erste Gruppe von Brokern vergibt ganz offiziell und mitunter auch werbend einen Bonus an alle Neukunden auf die erste Einzahlung. Die zweite Gruppe von Brokern zahlt keinen derartigen Bonus und in der dritten Gruppe wird der Bonus lediglich auf Nachfrage bzw. Verhandlungsbasis gezahlt. Stockpair gehört zur zweiten Gruppe und stellt kein Bonusangebot zur Verfügung.

Verschaffen Sie sich einen Überblick – die Stockpair Website:

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Optionen handeln

Stockpair Erfahrungen Fazit: innovative Plattform, die Option für Pairs-Trading

Der Stockpair Test zeigt einen innovativen Broker, der mit dem Pairs-Trading neue Wege beschreitet. Eine ausgereifte Handelsplattform (was im Bereich der binären Optionen nicht immer Standard ist) mit sehr guten Renditeniveaus und einer breiten Auswahl an Aktien macht Eindruck. Deshalb ist es kaum verwunderlich, dass die Pairs-Trading Plattform bereits zu positiven Stockpair Meinungen und Erfahrungen bei vielen Tradern geführt hat.

Insgesamt macht der Broker einen sehr guten Eindruck, auch weil er sich klar gegenüber der Konkurrenz differenziert. Stockpair ist das Angebot für Aktienfans und Anhänger des Pairs-Trading. Wer sich etwa gerne Gedanken darüber macht, ob Apple oder Google in der nächsten Zeit outperformen wird, ist bei diesem Broker goldrichtig und kann auf seinen Favoriten setzen. Jedoch ist der Handel mit Binären Optionen nicht für jeden Trader geeignet, da der Handel das Risiko des Totalverlustes birgt. Vor dem Handel sollten Trader sich stets in den AGB über die aktuell geltenden Bedingungen informieren.

  1. CySEC als zuständige Aufsichtsbehörde
  2. Hilfreiche Tools für die technische Analyse
  3. Maximale Rendite von bis zu 82 %
  4. Pairs Trading
  5. Laufzeiten von bis zu 150 Tagen
  1. keine Rückzahlung im Verlustfall
  2. früher Neukundenprämien; nur auf Anfrage

Teilen Sie uns Ihre Stockpair Erfahrungen und Meinungen mit

Haben Sie schon Erfahrungen mit Stockpair gemacht oder konnten Sie sich über diesen Broker bereits eine positive oder negative Meinung bilden? Dann teilen Sie Ihren Erfahrungsbericht mit unseren Lesern und helfen Sie anderen Tradern bei der Auswahl des richtigen Brokers. Ihre Meinung zu Stockpair ist uns wichtig!

StockPair Test – Jetzt Erfahrungen lesen

Stockpair wurde im Jahre 2020 als Teil der Nextrade Worldwide Ltd. im zypriotischen Limassol gegründet und untersteht demnach der zuverlässigen Regulierung durch die CySEC. Kunden des Brokers schätzen besonders die zahlreichen handelbaren Aktien und das Pair Trading, das einen großen Teil des Angebotes von Stockpair ausmacht. Im Allgemeinen sind die Konditionen des zypriotischen Brokers allerdings eher auf erfahrene Trader ausgelegt, da die Mindesthandelssumme von 20 € bei Stockpair geringfügig höher ausfällt als die der meisten anderen Binäre-Optionen-Broker. Auch das riskante Pair Trading und das überschaubare Angebot an Weiterbildung spricht dafür, dass hauptsächlich Profis bei Stockpair Erfahrungen im Handel sammeln sollten. Diese sollten sich hier allerdings gut aufgehoben fühlen – was genau Sie bei Stockpair erwartet, erfahren Sie in unserem detaillierten Erfahrungsbericht.

Der Stockpair Test: Pros und Contras im Überblick

  • Pair Trading ist möglich
  • Knapp 100 Aktien sind verfügbar
  • Den Trader erwarten Renditen von bis zu 82 % im regulären Handel
  • Stockpair verfügt über eine stabile hauseigene Handelsplattform
  • Regulierung durch die CySEC

CONTRA

  • Minimales Bildungsangebot
  • Überdurchschnittlich hohe Mindesthandelssumme

Unsere Erfahrungen mit Stockpair im Detail

Stockpair gehört zur Nextrade Worldwide Ltd., die in Fachkreisen als internationales Finanzdienstleistungsunternehmen bekannt ist. Aufgrund dieses erfahrenen Hintergrundes konnte Stockpair in unserem Test zunächst durch Vertrauenswürdigkeit punkten – die wird darüber hinaus durch die professionelle Regulierung des Brokers durch die zypriotische Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) zusätzlich verstärkt. Alles in allem kann Stockpair damit nicht nur durch ein erfahrenes Mutterunternehmen, sondern auch durch eine professionelle Regulierung überzeugen – und diese Tatsache konnte dem jungen Broker in unserem Stockpair Test eine recht positive Bewertung einbringen.
Trader sollten bei der Brokersuche nicht nur auf die Konditionen und das Angebot ihres Favoriten achten, sondern darüber hinaus auch den Hintergrund des Unternehmens näher beleuchten. Steht hinter dem Broker ein erfahrener Konzern, wie es bei Stockpair der Fall ist? Wie groß ist das Unternehmen und wie lange existiert es bereits? Diesen und weiteren Fragen sollten Trader vor der Entscheidung für oder gegen einen Broker unbedingt auf den Grund gehen, um Betrügereien und Abzocke ausschließen zu können.

Die Vorteile im Überblick

Im Überblick: Das Angebot von Stockpair

  • Verrechnungskonto: kostenlos
  • Preis pro Order: mindestens 20 €, maximal 600 €
  • Optionen: über 100 Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungen
  • Mindesteinlage: 200 €
  • Software: hauseigene Plattform „Stockpair“
  • Service: Deutschsprachiger Support per Mail, Telefon und Livechat, Analysefunktionen, englischsprachiges Researchcenter

​Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Regulierung und Einlagensicherung

Die Regulierung des zypriotischen Brokers fällt in den Zuständigkeitsbereich der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC). Diese zuverlässige Finanzaufsichtsbehörde kann bereits seit einigen Jahren bei der Regulierung diverser zypriotischer Broker immer wieder die Qualität ihrer Arbeit unter Beweis stellen. Gerade Binäre-Optionen-Broker lassen sich aufgrund der unkomplizierten Steuerpolitik des Landes gern auf der europäischen Insel Zypern nieder und unterstehen dabei stets der Regulierung durch die CySEC, die bislang noch keineswegs negativ auffallen konnte. Kundengelder werden bei Stockpair separat von Firmenkapital auf segregierten Konten bei renommierten Banken unterhalten, um sie vor einem Zugriff durch Gläubiger im Falle einer Insolvenz schützen zu können. Auch die Webplattform des Unternehmens überzeugt durch eine zuverlässige Verschlüsselung, weshalb unser Stockpair Erfahrungsbericht in diesem Bereich nur Positives hervorbringen kann.

Die Stockpair-Handelsplattform im Test

Stockpair ermöglicht seinen Kunden den Handel über eine hauseigene und selbstständig entwickelte Tradingplattform, die in erster Linie durch eine benutzerfreundliche Oberfläche und darüber hinaus durch eine klare Optik überzeugen kann. Auch die Orderausführung geht schnell vonstatten und dank der Trader’s-Choice-Bar, die sich unter dem aktuellen Chart befindet, können sich auch Anfänger von der momentanen Stimmung der Trader beeinflussen lassen. Darüber hinaus punktet die Stockpair-Handelsplattform noch durch einen täglichen Performanceverlauf des gewählten Finanzproduktes, der die Performance des Kurses innerhalb des vergangenen Monats darstellt und dem Trader damit eine zusätzliche Hilfestellung bietet. Dank dieser hilfreichen Features sammeln auch Anfänger bei Stockpair Erfahrungen mit einem erfolgreichen Binäroptionshandel.

So schaut die Handelsplattform bei Stockpair aus

Die Abrechnung

Der Handel von Binären Optionen bietet dem Trader in der Praxis zahlreiche Vorteile: Neben der Tatsache, dass hier im Gegensatz zum Forex- oder CFD-Handel weder Spreads noch Kommissionen anfallen, profitiert der Trader hierbei von der Abrechnung der Kurse durch die zugrunde liegende Referenzbörse. Das bedeutet, dass der Broker selbst keinen Einfluss darauf ausübt, ob die Position seines Kunden im oder aus dem Geld endet und der Kunde dabei einen besonders transparenten Handel genießt. Darüber hinaus ist auch der Binäroptionshandel im Allgemeinen als äußerst transparent zu bezeichnen, da hierbei in der Regel keine versteckten Kosten anfallen und der Trader sich einzig auf den Handel und seine Strategie konzentrieren kann, ohne auf brokerbedingte Risiken achten zu müssen.

Die Kontoeröffnung und die Mindesteinzahlung bei Stockpair

Auch die Kontoeröffnung bei Stockpair bedarf der Angabe von persönlichen Informationen sowie von Informationen zur bisherigen Handelserfahrung – dies ist absolut branchentypisch und dürfte gerade erfahrenen Tradern nicht fremd sein. Nach der Angabe dieser Informationen kann der Trader theoretisch direkt seine Ersteinzahlung tätigen. Diese muss bei Stockpair mindestens 200 € und darf vor der abgeschlossenen Verifikation maximal 2.000 € betragen. Unser Stockpair Test hat hier gezeigt, dass die Höhe der Mindesteinzahlung zwar annehmbar ist, einige Konkurrenzunternehmen jedoch entweder keine Mindesteinzahlung oder nur eine minimale Einzahlung von bis zu 100 € fordern, weshalb unser Erfahrungsbericht hierbei kein ideales Ergebnis hervorbringen kann. Auch die Einzahlungsmethoden sind nicht als innovativ zu bezeichnen: Ein- und Auszahlungen können entweder per Banküberweisung oder per Kreditkarte erfolgen. Viele Trader würden hier die Möglichkeit begrüßen, auch Onlinebezahldienste für Transaktionen nutzen zu können, doch momentan ist es Kunden des Brokers nur möglich, Erfahrungen mit den gängigen Einzahlungsmethoden zu sammeln. Trotz allem geht die Einzahlung schnell und einfach vonstatten, weshalb unser Stockpair Test uns in diesem Punkt nicht komplett enttäuscht hat.

Der Binäroptionshandel bei Stockpair

Trader können beim Handel über Stockpair mit hohen Renditen von bis zu 82 % im regulären Handel rechnen, allerdings sind diese mit einem entsprechend hohen Verlustrisiko behaftet, weshalb hauptsächlich professionelle Trader Erfahrungen mit diesem Handelsmodell sammeln sollten. Gerade das Pair Trading macht nämlich das Konzept der Rendite bei Binäroptionsbrokern deutlich: Je unwahrscheinlicher es ist, dass der Kurs eines Finanzproduktes das veranschlagte Ziel erreicht, desto höher steigt die Rendite. Aufgrund dieser Tatsache werben einige Broker mit Renditen von bis zu 500 % im High-Yield-Handel – doch je höher die Rendite, desto höher das Risiko. Diese Erfahrung mussten bereits zahlreiche Trader machen – eine fundierte Recherche und eigene Handelserfahrungen können Sie hierbei vor Verlusten schützen, ebenso wie ein gesundes Misstrauen.

​Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Diese Basiswerte erwarten den Trader bei Stockpair

Zu den größten Vorteilen im BDSwiss Test zählt der umfangreiche Katalog an handelbaren Märkten. Im Handel mit Binären Optionen gilt die Wirkungskette: Je mehr Basiswerte, desto mehr hochwertige Handelssignale kann eine gute Strategie produzieren. Je mehr gute Handelssignale, desto höher ist die Trefferquote. Je höher die Trefferquote, desto höher ist der langfristig zu erwartende Gewinn. Dieser Zusammenhang gilt zwar grundsätzlich unabhängig von den gehandelten Produkten und Märkten. Bei Binären Optionen ist er aber besonders wichtig, weil der pro Trade maximal mögliche Gewinn begrenzt ist und deshalb das Verhältnis von Gewinn- und Verlusttrades entscheidend für den Erfolg ist.
Das Angebot an handelbaren Märkten ist mit mehr als 170 Basiswerten deutlich großzügiger als bei den meisten anderen Brokern in Europa. Konkret gehören Optionen auf Aktien, Indizes, Währungen, Rohstoffe und Edelmetalle dazu. Nicht immer sind für alle Basiswerte Optionen in allen Laufzeitbereichen vorhanden – dennoch ist das Angebot überdurchschnittlich.

Kunden sammeln bei Stockpair Erfahrungen mit innovativen Optionsarten

Zunächst ermöglicht Stockpair selbstverständlich den üblichen Call/Put-Handel, der zum Standardrepertoire eines jeden Binäre-Optionen-Brokers gehören sollte – doch darüber hinaus können Trader hier Erfahrungen mit dem innovativen Pair Trading sammeln, das bislang nur wenige Broker ermöglichen. Hierbei stehen dem Trader zwei Finanzprodukte zur Verfügung – seine Rendite erzielt er dann, wenn sein gewähltes Finanzprodukt nach Ablauf der Zeit den höheren Kursstand verzeichnen kann. Je unwahrscheinlicher dies ist, desto höher steigt die Rendite – hierbei sind auch Renditen von mehr als 100 % keine Seltenheit. Allerdings zieht dies selbstverständlich ein entsprechend hohes Verlustrisiko nach sich, weshalb sich ausschließlich erfahrene Trader an dieser modernen Optionsart versuchen sollten.

Renditen und Restwerte bei Stockpair

Die möglichen Renditen bei Stockpair sind im Grunde als durchschnittlich zu bezeichnen: Im regulären Binäroptionshandel erwarten den Trader hier Renditen von bis zu 82 %, während der High-Yield-Handel maximale Renditen von bis zu 350 % ermöglicht. In Anbetracht der Tatsache, dass bei Stockpair keine Verlustabsicherung angeboten wird, sind diese Renditen allerdings mit Vorsicht zu genießen – auch hier sind gerade erfahrene Trader im Vorteil und können bestenfalls von einem geringeren Verlustrisiko profitieren.

Keine Boni bei Stockpair

Der Broker bietet keinen Bonus an, doch ein solches Extra sollte nie ausschlaggebend für die Entscheidung sein – viel wichtiger sind Aspekte wie das Handelsangebot oder die Kosten für den Handel. Auch Zusatzangebote wie ein Schulungsbereich oder ein Demokonto sind nützliche Features, von denen Trader profitieren können.

Wer dennoch nicht auf Boni verzichten möchte, kann sich das Angebot des maltesischen Brokers Binary.com ansehen.

Der Stockpair-Support und die Webplattform des Brokers

Der Kundensupport von Stockpair hat dem Trader einiges zu bieten. Bei Fragen und Problemen ist ein kompetentes und mehrsprachiges Team von Mitarbeitern sowohl per Livechat als auch telefonisch und per Mail erreichbar, dem Kunden stehen hierfür eine allgemeingültige Telefonnummer sowie die Durchwahlen zur deutschen, britischen, zypriotischen und französischen Niederlassung des Brokers zur Verfügung. Per Mail kann indes entweder der Support oder der Vertrieb kontaktiert werden, während auch die Webplattform des Brokers durch ihre übersichtliche Aufteilung und ihren frischen Look zu überzeugen weiß.

Neben der Support-Hotline können Sie den Kundenservice auch per Live-Chat oder E-Mail erreichen

Das Bildungsangebot von Stockpair kann im Test leider nicht überzeugen

Neben einigen schriftlichen Informationen und einem englischsprachigen Analysecenter bietet Stockpair seinen Kunden leider keine zusätzlichen Weiterbildungsmöglichkeiten an. Webinare, Videokurse oder eBooks, die bei vielen anderen Brokern mittlerweile zum Standardrepertoire gehören, sucht der Trader hier demnach vergebens – womit der Broker leider nicht überzeugen kann.

Unser Fazit zum Angebot von Stockpair

Stockpair überzeugt aufgrund der Tatsache, dass der zypriotische Broker das innovative Pair Trading in großem Umfang anbietet, speziell erfahrene Trader und Profis. Das mangelnde Bildungsangebot sowie die überdurchschnittlich hohe minimale Handelssumme schreckt indes die Anfänger im Binäroptionshandel eher ab, weshalb diese sich besser für einen einsteigerfreundlicheren Broker entscheiden sollten. Ist jedoch die nötige Erfahrung vorhanden und kann der Trader mit einem hohen Verlustrisiko umgehen, sollte er über Stockpair definitiv erfolgreich handeln können.

​Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Ihre Erfahrungen und Meinungen zu Stockpair

Stimmen Sie unserem Fazit zu oder haben Sie andere Erfahrungen mit dem Angebot von Stockpair sammeln können? Teilen Sie Ihre Meinung mit unserem Team und anderen interessierten Tradern, indem Sie Ihren Erfahrungsbericht hier auf depotvergleich.com veröffentlichen!

Fragen & Antworten zum Broker Stockpair

[wsam-faq]
[question title=“Wo hat der Broker seinen Hauptsitz?“]
Der Broker Stockpair hat seinen Hauptsitz auf Zypern.
[/question]
[question title=“Handelt es sich bei Stockpair um einen regulierten Broker?“]
Ja, der Broker Stockpair wird durch die CySEC reguliert.
[/question]
[question title=“Kann ich den Handel bei Stockpair im Vorfeld erst testen?“]
Nein, Stockpair stellt kein Demokonto zur Verfügung
[/question]
[question title=“Welche Auswahl an Handelsgütern bietet Stockpair ?“]
Stockpair bietet Optionen zum Handeln an.
[/question]
[/wsam-faq]

Informationen zum Broker StockPair (Test: 05.04.2020)

Testinhalt im Überblick:

    Kontoeröffnung in wenigen SekundenVor- und Nachteile auf einen BlickDie Handelsplattform von StockpairDie KontoeröffnungKundenbetreuung bei StockpairInformationen zum SupportFazit der Redaktion

Die wichtigen Fakten:

    Handelskonto für Einsteiger Große Auswahl an Assets Reguliert seit 2020 Technische Analysesoftware

Alle Vor- und Nachteile auf einen Blick

    unabhängig von der Marktentwicklung Paare aus verschiedenen Anlageklassen handelbar Technische Analyse Software Umfangreiches Angebot an handelbaren Aktienpaaren offiziell reguliert durch die CySEC seit 2020 einzigartige Handelsplattform Branchenweit

    kein deutschsprachiger Kundenservice kein Demo Konto

Stockpair ist ein Broker für binäre Optionen, genauso wie BDSwiss, Anyoption oder Topoption. Stockpair wurde bereits in dem Jahr 2020 gegründet und ist ein Broker für Binäroptionen und innovativ auf dem Gebiet des Pairs Tradings, wobei zwei Aktien gegeneinander gehandelt werden können. Der Broker hat seinen Firmensitz, wie auch eine Vielzahl von anderen Brokern auf Zypern, und ist dort auch durch die zypriotische Finanzbehörde „Cyprus Securities and Exchange Commission“, kurz CySEC, offiziel reguliert und verfügt somit auch über eine EU Lizenz für den Handel mit Digitaloptionen. Dadurch konnten die Stockpair Scam Gedanken, schnell im Keim erstickt werden. Das zeigt sich auch im Stockpair Forum, welches kaum entstanden wäre, wenn der Broker unseriös handelt.

Schnell hat sich Stockpair zu einem erfolgreichen Broker gemausert, der durch das Pairs Trading und eine in der Handelsplattform integrierte Analysesoftware für Handelssignale ein Angebot über dem Branchenstandard bietet.

Die Handelsplattform

Die Handelsplattform ist komplett webbasiert, ist aber auch kompatibel mit den Betriebssystemen der hiesigen mobilen Endgeräte, sodass auch unterwegs mittels einer Smartphone App Handel betrieben werden kann. Eröffnen Sie beispielsweise einen Trade im Taxi und schließen Sie diesen nach der Bestellung im Restaurant ab. Dadurch sind Sie nicht mehr räumlich an einen PC gebunden und können den Handel mit Binäroptionen einfacher in den Alltag integrieren und diesen unabhängiger gestalten, wodurch positive Stockpair Erfahrungen gemacht werden.

Die Handelsplattform ist auch entwickelt für das Pairs Trading, was Sie in der Branche einzigartig macht, weil dadurch die Möglichkeit besteht, sowohl Währungen und Aktien, aber auch Indizes und Rohstoffe unmittelbar gegeneinander zu handeln. Dadurch können unabhängig von der Entwicklung des Marktes und den relativen Höhen der Basiswerte im Vergleich zu dem Basiswert einer anderen Anlageklasse profitiert werden.

Es werden die gängigen Handelsarten wie „Call/Put“ Handel angeboten, aber auch Zusatzfunktionen wie early closure, um laufende Trades vor dem Ende der Laufzeit zu verkaufen, oder aber auch Floating Pairs. Nicht zu vergessen sind die technischen Analyse Tools, die der Interpretation der Handelssignale beitragen. Die Laufzeiten der Trades können 15 Minuten, 30 Minuten, 60 Minuten, 24 Stunden, eine Woche, einen Monat oder sogar 150 Tage laufen.

Kontoeröffnung

Eine positive Stockpair Erfahrung wurde auch mit der Kontoeröffnung gemacht, da diese spielend leicht und schnell geht. Es ist lediglich eine Mindesteinzahlungssumme von 200 Euro zu tätigen. Bei einer Mindesthandelssumme von 20 Euro pro Trade, können nach einmaliger Einzahlung also schon 10 Trades abgeschlossen werden. Auch der Stockpair Login funktioniert ohne Probleme.

Außerdem bekommen Neukunden einen attraktiven Willkommens Bonus. Nach einer Einzahlung von 500 Euro erwarten den Neukunden bei einer Anfrage über den Live Chat ein Bonus von 50%. Diese Aspekte tragen zur positiven Stockpair Auszahlung bei. Wenn Trader möchten, können sie auch das Stockpair Demokonto nutzen.

Kundenbetreuung / Support

Die guten Stockpair Erfahrungen sind auch auf den exzellenten Kundenservice zurück zu führen. Dieser kann direkt mittels des Live Chats für unmittelbare Hilfe kontaktiert werden, es bestehen aber noch andere Kommunikationswege, um den Kundensupport zu erreichen. Dazu gehören selbstverständlich Email und Telefonkontakt.

Stockpair.com Datenblatt
Unternehmen Nextrade Worldwide Limited
Adresse 3, Pythagora Street, Pythagoras Court, Limassol, Cyprus
Registrierungsnummer 291905
Regulierung CySEC
Telefon DE 4087408121
E-Mail [email protected]
Livechat Ein Livechat ist vorhanden

Leider ist keine Kundenbetreuung auf Deutsch möglich, aber in einer Vielzahl von anderen Sprachen, darunter neben Niederländisch, Spanisch, Französisch, Arabisch und Italienisch auch auf Englisch. Außerdem werden auf der Homepage von Stockpair täglich Experten Meinungen und Einschätzungen zur Marktlage veröffentlich, was einem eine gute Hilfe sein kann bei der Wahl der aktuell relevantesten Märkte.

Fazit zum Anbieter

Unsere positiven Stockpair Erfahrungsberichte beruhen auf dem innovativen und umfangreichen Gesamtpaket, welches nicht nur durch die verschiedenen Handelsarten und die in die neuartige Handelsplattform integrierte Analysesoftware besticht. Stockpair ist einer der wenigen Broker, die auch Pairs Trading anbieten, bei dem zwei Assets aus verschiedenen Anlageklassen unmittelbar direkt gegeneinander gehandelt werden können.

Es sind jedoch auch alle gängigen Handelsarten vorhanden und auch Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel die EarlyClosure Funktion, welche es erlaubt laufende Trades vor dem Ende der Ablaufzeit zu bei Belieben verkaufen. Auch wenn ein deutschsprachiger Kundenservice ausbleibt, die Beratung auf Englisch ist neben anderen Sprachen dennoch professionell und schnell bei der Beantwortung von Anfragen über eine Vielzahl von Kontaktmöglichkeiten wie Telefon, Email oder Live Chat.

Darüberhinaus informiert Stockpair ihre Trader auf ihrer Webseite täglich über Expertenmeinungen und Einschätzungen zur aktuellen Marktlage. Die Renditeniveaus sprechen für sich und mit der Mindesteinzahlungssumme von nur 200 Euro können bei einer Mindesthandelssumme von 20 Euro auch schon insgesamt 10 Trades abgeschlossen werden. Darüber hinaus gibt es für Interessierte auch das Stockpair Affiliate Programm. Wir schließen dieses Stockpair Review mit der Meinung, dass sich der Broker von seiner Konkurrenz auf Grund seiner Innovation durch Pairs Trading und einer individuellen Handelsplattform mit einer integrierten Analysefunktion deutlich abhebt, weswegen fortgehend positive Stockpair Erfahrungen gemacht werden.

Stockpair Test – Unsere Erfahrungen

Um ein weiteres Unternehmen, welches über seine Online Plattform den Handel mit Binären Optionen anbietet, handelt es sich bei Stockpair. Auch dieser Broker hat seinen Firmensitz im sonnigen Zypern und bietet von dort aus ein vielfältiges Angebot an Handelsmöglichkeiten rund um die Binäre Option an. Darunter ist auch ein Instrument, welches bisher bei Stockpair in diesem Umfang exklusiv eingesetzt werden kann. Darüber hinaus bietet dieser Online Broker auch eine sehr breite Auswahl an, um mit Paaren, die aus Aktien gebildet werden, zu handeln. Doch nicht nur auf die Handelsmöglichkeiten kommt es an. Wir wollten auch wissen, was sonst noch von diesem Anbieter erwartet werden kann. Und ob Betrug oder Abzocke droht, haben wir natürlich auch gecheckt.

Angebot und Gebühren: Die handelbaren Basiswerte bei Stockpair

Der Broker Stockpair bietet mit Blick auf die Handelsmöglichkeiten, die er seinen Kunden zur Verfügung stellt, eine insgesamt teilweise außergewöhnliche Auswahl. Diese liegt aber nicht an den Kategorien und auch nicht an den Basiswerten selber. Wie bei vielen anderen Online Brokern, die sich auf den Handel mit Binären Optionen spezialisiert haben, gliedert sich das Angebot handelbarer Basiswerte entsprechend der Kategorien Währungen, Aktien, Indizes und Rohstoffe auf. Das Besondere an der Auswahl von Stockpair kann dabei darin gesehen werden, dass neben den Basiswerten auch in jeder Kategorie Paare aus Basiswerten gehandelt werden können. Ausgehend vom Eröffnungskurs eines jeweiligen Handelstages kann der Anleger darauf setzen, welcher Wert am Ende des Tages mehr Rendite erzielt hat. Bei dieser Disziplin, in der jeweils zwei Werte aus einer Branche gegeneinander antreten, ändern sich dann entsprechend der aktuellen Kursentwicklung beider Werte auch die Renditechancen für den Anleger.

Konkret steht in den einzelnen Kategorien eine sehr ordentliche Auswahl an handelbaren Basiswerten zur Verfügung. Die Basiswerte sind auch noch einmal geografisch nach den Regionen Europa, USA und Australien geordnet, so dass es zeitlich kaum zu Einschränkungen kommen dürfte. Zu jeder Zeit stehen also einige Werte für den Handel bereit.

Bei den Währungen hat sich Stockpair auf die wesentlichen Paarungen beschränkt. Natürlich findet der Anleger alle Kombinationen der sogenannten Majors, also der wichtigsten weltweit gehandelten Währungen Euro, US-Dollar, Japanischer Yen sowie Britisches Pfund. Darüber hinaus gibt es einige Kombinationen mit dem Rubel, dem Schweizer Franken sowie dem Australischen und Kanadischen Dollar.

In Hinblick auf die Aktien aus den USA kann der Anleger aus einer Reihe von etwa 20 wichtigen Werten wählen. Darunter Internetaktien wie ebay, Google oder Facebook, aber auch das Ölunternehmen Exxon oder der Handelsriese Wal-Mart sind im Angebot. Aus jeder Kategorie sind dabei mindestens zwei Unternehmen dabei, die dann in der Paarvariante gegeneinander antreten, etwa Coca Cola gegen Pepsi, Wal Mark gegen Costco oder auch Google gegen Apple. Der Ölgigant Exxon tritt gegen den Konzern BP an. Insgesamt stehen etwa 15 Paarungen aus dem amerikanischen Markt zur Auswahl. Auch für Europa hält Stockpair eine Anzahl von Basiswerten bereit, darunter auffällig viele französische Werte wie Renault, Peugeot Citroen oder Air France KLM. Auch einige deutsche und russische Werte findet der Anleger in der Liste von Stockpair. Anders als vielen anderen Online Brokern für Binäre Optionen, bietet Stockpair unterschiedliche Renditen für jeden Basiswert an, je nachdem ob dieser nun steigt oder fällt. Die angebotenen Renditen lagen nach unserer Erfahrungen im Bereich von 60 bis 90 Prozent. Bei den Paaren treten unter den Europäischen Werten ebenfalls stets Werte aus gleichen Branchen gegeneinander an, also etwa Vodafone vs. British Telecom, BMW vs. Daimler oder Deutsche Bank vs. PNB Paribas. Abgerundet wird das Angebot an als Binäre Optionen handelbaren Aktien durch einige Werte aus Australien. Unter anderem Rohstoffwerte wie Rio Tinto, Banken (Commenwealth Bank) oder das Handelsunternehmen Woolworths. Auch fünf Aktienpaare sind mit Werten aus dem australischen Markt im Angebot.

Daneben umfasst das Angebot auch sieben Indizes aus den genannten Regionen Europa und USA. Auch Rohstoffe können natürlich gehandelt werden, allerdings nur Gold, Silber und Öl.

Eine große Auswahl hat der Anleger dabei in Bezug auf die Handelsfristen. Hierbei sind extrem kurzfristige Ablaufzeiten genauso wählbar wie sehr langfristige Horizonte von bis zu 150 Tagen, auch wenn nicht alle Fristen für alle Basiswerte wählbar sind. Eine besondere Variante kann der Anleger mit dem Instrument KIKO wählen. Dabei kann in einer kurzfristigen sowie einer langfristigen Variante darauf spekuliert werden, welches Kursziel ein bestimmter Wert oder auch eine bestimmte Währung zuerst erreicht. In der langfristigen Variante laufen diese Optionsvarianten praktisch so lange, bis einer der vorgegebenen Werte erreicht worden ist und haben damit keine feste Laufzeit.

Insgesamt bietet Stockpair zwar nicht die ganz große Auswahl an Basiswerten, auch wenn viele Regionen und Branchen durch eine gute Auswahl der Werte abgedeckt werden. Der Vorteil für den Anleger liegt aber vor allem darin, dass bei Stockpair eine Reihe von innovativen Handelsmöglichkeiten angeboten wird, die es bei den meisten anderen Online Brokern so nicht gibt. Für den Handel mit den Binären Optionen bei Stockpair werden des Weiteren keine versteckten Kosten oder Kommissionen fällig.

Bonus: Mehrere Varianten

Auch Stockpair hat einige Bonusvarianten im Angebot, auch wenn der Broker nicht gerade offensiv mit diesen Vergünstigungen umgeht, die sowohl für Bestandskunden als auch Neukunden in Frage kommen. Erst in den AGB finden sich Hinweise auf interessante Bonusangebote. Grundsätzlich geht Stockpair in Bezug auf die Auszahlung des Bonus auch etwa anders vor, als viele andere Online Broker. Erworbene Boni werden dabei nicht sofort auf das Handelskonto überwiesen, sondern bis zur Erfüllung der jeweiligen Bedingungen als ausstehend eingestuft. Nach unseren Erfahrungen eine durchaus faire Lösungen, da so nicht das Handelskonto „künstlich“ aufgebläht wird, was zu einer Selbstüberschätzung des Anlegers führen kann. Insgesamt werden vier Bonusvarianten aufgeführt, die aber nicht immer zur Verfügung stehen. Zunächst kann der Anleger einen Trading Bonus erwerben, also zusätzliches Handelskapital. Interessant ist zudem der sogenannte Versicherungsbonus, bei dem sich der Anleger für eine bestimmte Frist gegen Verluste absichern kann, also im Handel entstehende Verluste ersetzt bekommt. Außerdem besteht die Bonusmöglichkeit, mit jedem einzelnen Trade zusätzliches Kapital zu erwerben und nicht zuletzt bietet Stockpair den Cash Back Bonus an, der gezahlt wird, wenn in den letzten sieben Tagen eines Monats ein bestimmtes Guthaben auf dem Konto verfügbar war. In der Zeit, in der wir Stockpair getestet haben, waren allerdings keine dieser Bonusangebote verfügbar. Hier sollte man ruhig auch mal beim Kundenservice nachfragen.

Support und Lernangebot: Kundenservice und Unterstützungsangebote

In Bezug auf die verfügbaren Kontaktmöglichkeiten bietet Stockpair die üblichen Wege, um einen passenden Ansprechpartner für etwaige Probleme zu finden. Neben der Email kann über den Live Chat Kontakt aufgenommen werden und wem dies nicht reicht, der kann auch per Telefon versuchen, eine Auskunft einzuholen. Zumindest sind mehrere Nummern angegeben, unter der man unter anderen auch in deutscher Sprache Auskunft erhält. Die Chancen, dass ein bestehendes Problem schnell und kompetent gelöst wird, stehen nach unserer Erfahrung recht gut.

In Bezug auf Angebote, die den Anleger mit Technik und Informationen im Handel unterstützen, gibt es bei Stockpair die Rubrik Marktanalyse, wo in regelmäßigen Beiträgen wichtige Entwicklungen erklärt und kommentiert werden, allerdings nur in englischer Sprache. Über ein umfangreiches Archiv hat man zudem Zugang zu den in der Vergangenheit veröffentlichen Beiträgen. Auch über eine Stichwortsuche kann das Archiv gezielt durchforstet werden. Interaktive Angebote stehen dagegen nicht im Programm von Stockpair.

Bezahlmethoden: Noch Nachholbedarf bei den Zahlungsmethoden

In Bezug auf die verfügbaren Zahlungsmethoden besteht bei Stockpair noch ein gewisser Nachholbedarf. Dies scheint den Verantwortlichen auch bewusst zu sein, immerhin wird an der entsprechenden Stelle auf der Webseite von Stockpair darauf hingewiesen, dass daran gearbeitet wird, weitere Zahlungsmethoden zu ermöglichen. Bisher stehen allerdings lediglich die Kreditkarte sowie die Banküberweisung als Möglichkeit zur Verfügung, um Geld auf das Handelskonto zu transferieren. Auch wenn für die Eröffnung eines Kontos selber keine Einzahlung notwendig ist, wird der Anleger irgendwann Geld einzahlen müssen, um mit dem Handel zu beginnen. Dabei wird eine Mindesteinzahlungssumme von 200 Euro vorausgesetzt. Als Kontowährung sind neben dem Euro auch US-Dollar und Britisches Pfund möglich. Um mit dem Handel zu starten, muss der Anleger noch seine Identität nachweisen. Dies geschieht über ein Ausweisdokument, eine Bestätigung des Wohnsitzes, etwa durch eine gültige Rechnung und die beidseitige Fotokopie der Kreditkarte. Während bei der Einzahlung per Kreditkarte das Geld sofort auf das Handelskonto gutgeschrieben wird, kann es bei der Banküberweisung durchaus etwas länger dauern, bis das Guthaben für den Handel zur Verfügung steht.

Software: Gehandelt wird bei Stockpair über die Web-Plattform

Bei den zwei zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, den Zugang zum Handel technisch zu lösen, hat sich Stockpair für die Variante der Handelsplattform entschieden. Damit ist der Anleger lediglich auf einen Internetzugang angewiesen und kann theoretisch auch von einem öffentlichen Zugang wie einem Internet Cafe aus handeln. Doch auch wenn der Anleger, wie üblich, seinen eigenen Computer für den Handel nutzt, ist keinerlei zusätzliche Software notwendig. Lediglich ein entsprechender Browser muss auf dem Rechner installiert sein. So ist es jederzeit möglich, unkompliziert alle angebotenen Varianten und Basiswerte zu handeln. Darüber hinaus sind auch mehrere Analysetools nutzbar.

Sicherheit und Regulierung: Wichtige Elemente bei Stockpair

Wie bereits erwähnt, ist Stockpair über die Mutterfirma in Zypern registriert und wird dementsprechend durch die dort zuständige CySec auch reguliert. Damit unterliegt der Online Broker automatisch den Regularien, die auf europäischer Ebene zum Standard gehören. Dass Betrug und Abzocke bei Stockpair keine Chance haben, wird auch durch einige weitere Instrumente sichergestellt. Hierzu gehört die strikte Trennung von Kunden- und Firmengeldern sowie die bei seriösen Brokern gängige Praxis, dass die Konten bei renommierten Banken geführt werden. Auch der Schutz der Kundendaten wird durch bestimmte Zertifikate und Verschlüsselungstechnologien sichergestellt

Mobil: Einfaches Mobiles Trading

Für den mobilen Handel gelten bei Stockpair keine besonderen Voraussetzungen. Mit dem entsprechenden Mobilgerät kann ohne große Probleme auf die Tradingplattform zugegriffen und alle gängigen Tools und Instrumente genutzt werden.

Besonderheiten: Leider kein Demokonto bei Stockpair

Insgesamt haben wir mit dem Anbieter Stockpair sehr gute Erfahrungen gemacht. Insbesondere die innovativen Handelsinstrumente stellen eine attraktive Alternative zu vielen anderen Online Brokern dar, die mit mehr oder weniger den gleichen Instrumenten an den Start gehen. Gerade vor dem Hintergrund der Neuartigkeit einiger Instrumente hätten wir uns aber auch ein Demokonto gewünscht, mit dem der Umgang mit diesen interessanten Instrumenten risikofrei hätte erprobt und erlernt werden können. Leider befindet sich eine solche Möglichkeit bisher nicht im Angebot von Stockpair.

Fazit: Innovativer Handel mit Stockpair

Mit dem Online Broker hat der Anleger Zugriff auf einige neuartige Handelsmöglichkeiten im Bereich der Binären Optionen. Auch die Auswahl an Ablaufristen ist sehr umfangreich. Dagegen ist das tatsächliche Angebot an Basiswerten eher überschaubar, auch wenn durch die Möglichkeit, Paare zu handeln das Spektrum etwas erweitert wird. Betrug braucht der Anleger dagegen nicht zu fürchten.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Binäre Optionen: Strategien, Roboter und Indikatoren
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: