Die Wahl eines seriösen Brokers – Wie vorgehen

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Woran erkennen Trader einen serösen Broker?

Es gibt viele Broker für binäre Optionen. Darunter gibt es auch ein paar Broker, die kein ernsthaftes Interesse an ihren Tradern haben. Dadurch entstehen häufig Betrugsvorwürfe, die leider nicht nur die unseriösen Broker treffen, sondern eine ganze Branche. Die Vielzahl der Broker führt außerdem dazu, dass Trader den Überblick verlieren und so Probleme haben einen seriösen Broker zu finden. Was aber zeichnet einen seriösen Broker aus?

Trader sollten einen regulierten Broker wählen

Zunächst einmal geht es um die Rahmenbedingungen des Brokers. Darunter fällt als Erstes die Regulierung des Brokers. Ist ein Broker reguliert, zum Beispiel durch die CySEC, also der zypriotisch staatlichen Finanzaufsichtsbehörde, unterliegt der Broker EU – Richtlinien. Dadurch wird der Trader vor Manipulationen am Markt und an den Kursen geschützt. Denn Broker sind verpflichtet jeden Kauf und Verkauf eines Basiswertes an die zuständige Aufsichtsbehörde, zu melden.

So entsteht ein transparentes Bild des Handels und Betrugsvorwürfe können schnell geklärt werden. Des Weiteren sorgt die Regulierung dafür, dass das Kundengeld nicht zusammen mit dem Betriebsvermögen des Brokers auf einem Konto gelagert wird. So wird sichergestellt, dass Trader ihr Geld zurück erhalten, wenn ein Broker Bankrott anmelden muss. Ein dritter Aspekt, welcher sich durch die Regulierung ergibt, ist der Warnhinweis, dass der Handel mit binären Optionen finanzielle Risiken beinhaltet. Dieser Punkt dokumentiert deutlich das Interesse des Brokers am Trader. Ein weiterer Hinweis, dass der Broker seriöse Arbeit verrichtet, ist eine Filiale in Deutschland zu haben.

So hat zum Beispiel BDSwiss eine Filiale in Frankfurt am Main. Das ist aber ein zusätzlicher Aspekt, der wenn er nicht vorhanden ist, nicht zulasten der Seriosität des Broker ausgelegt werden darf. Denn wenn der Broker durch eine europäische Aufsichtsbehörde reguliert ist, muss dieser die Richtlinien der EU befolgen, unabhängig vom Standort einer Filiale.

Allgemeine Geschäftsbedingungen deutlich sichtbar

In der Vergangenheit wurden Betrugsvorwürfe gegen einige Broker geäußert. Diese basierten oft auf den Vorstellungen der Trader ohne Bedingungen einen Bonus zu erhalten. Diese Bedingungen waren allerdings in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegt. Dennoch wurden sie oft nicht zur Kenntnis genommen, was wiederum zu Frust bei einigen Tradern führte.

Dazu kam, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oft in englischer Sprache verfasst waren. Ein Aspekt, der die Problematik noch verschärfte. Deshalb ist ein Qualitätsmerkmal eines Brokers, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gut sichtbar auf seiner Internetseite platziert und diese ins Deutsche übersetzt hat, zumindest wenn er sich an Trader aus Deutschland richtet. Das ist zum Beispiel bei den Brokern BDSwiss und AnyOption der Fall. In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind auch alle Kosten genannt.

So können Trader nicht durch versteckte Kosten überrascht werden. Letztendlich gehört zu guten Rahmenbedingungen, dass die Verbindung über welche die Transaktionen laufen, verschlüsselt ist. Hier sollten Trader auf eine SSL – Verbindung achten. Diese gewährleistet Schutz für die persönlichen und finanziellen Daten der Trader.

Eine gut strukturierte Internetseite

Der digitale Handel mit binären Optionen verlangt eine Internetseite beziehungsweise eine mobile Applikation für Trader. Anhand der Internetseite könne Trader schnell erkennen, ob es sich um einen seriösen Broker handelt oder nicht. Ist die Internetseite gut strukturiert und frei von Fehlern, zeigt das die Mühe des Brokers eine angenehme Umgebung für Trader zu schaffen.

Neben dem Design ist auch die Benutzerfreundlichkeit ein wichtiger Aspekt. Ist die Benutzerfreundlichkeit hoch, etwa durch eine gut sichtbare Navigationsleiste, so wie einer logischen Architektur der Verlinkungen zeigt das ebenfalls, die Mühen, die ein Broker gemacht hat, um die Internetseite zu erstellen. Denn eine hohe Benutzerfreundlichkeit ist das Ergebnis von einer Vielzahl von Untersuchungen mit vielen Teilnehmern.

Seriöser Broker fördern Kommunikation

Der Handel mit binären Optionen hat seine Eigenarten. Diese können Trader bei einigen Brokern lernen. Dazu stellen Broker umfangreiches Lernmaterial zur Verfügung. Dennoch kommt es vor, dass Trader Fragen haben. Damit sollten sie nicht allein gelassen werden. Bei Problemen oder Fragen sollten sie die Möglichkeit haben, schnell mit dem Kundenservice des Brokers zu kommunizieren. Darum ermöglichen seriöse Broker die Kommunikation über mehrere Kanäle. Üblich ist es, dass Trader per E-Mail, Telefon und manchmal auch per Live – Chat mit dem Personal des Brokers kommunizieren können.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Der Mix aus Faktoren entscheidet

Nicht alle Faktoren werden von seriösen Brokern in ihr Konzept einbezogen. Es gibt Broker, die kein Lernmaterial zur Verfügung stellen, dafür aber Tradern die Möglichkeit bieten rund um die Uhr mit dem Personal des Brokers zu kommunizieren. Das ein Aspekt nicht vorhanden ist, sollten Trader nicht überbewerten und dem Broker gleich seine Seriosität absprechen.

Denn es geht um die Mischung aus Faktoren, die für den Trader relevant sind. Generell können Trader bei BDSwiss und AnyOption seriös mit binären Optionen handeln. So ist AnyOption der weltweit bekannteste Broker, der zudem auch der Erste war, der online Handel mit Finanzprodukten möglich machte. BDSwiss ist ebenfalls ein Broker mit einer guten Reputation. Das zeigt sich auch in den Ergebnissen der zahlreichen Testberichte von verschiedenen Internetseiten.

Verwandte Beiträge:

NEU: Echtes Demokonto bei IQ Option

(Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein)

Forex Broker Demokonto im Test und Vergleich 2020

Ein wichtiges Segment auch für private Trader ist der Forex Handel. Hier werden neben Währungen vor allem Rohstoffe wie Edelmetalle oder Energiewerte gehandelt. Viele Anbieter, die ihre Dienste in diesem Bereich privaten Tradern zur Verfügung stellen, verfügen auch über ein separates Forex Demokonto. Ob es sich dabei um durchweg seriöse Angebote handelt, möchten wir im folgenden Artikel klären.

In unserem Test haben wir festgestellt, dass das Demokonto des Online Brokers eToro besonders gut für Einsteiger und deren Anforderungen geeignet ist.

Doch auch die Demos der im folgenden aufgeführten Online Broker konnten uns durchaus überzeugen.

eToro Zum Testbericht 3,0 Pips Zur Seite
24option Zum Testbericht 1,5 Pips Zur Seite
BDSwiss Zum Testbericht 3,0 Pips Zur Seite
Plus500 Zum Testbericht Zur Seite*
AvaTrade Zum Testbericht 0,9 Pips Zur Seite

Risikohinweis: Der Forex Handel ist auch mit einem Risiko verbunden.

*: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Demokonto hilft beim Einstieg

  • Basiswerte – Große Auswahl
  • Kosten – Nachbildung echter Gebühren
  • Infoangebot – Training Videos & Akademie
  • Kurse – Reale Werte in Echtzeit

Im Bereich der Geldanlage und des Handels an den Börsen gibt es viele unterschiedliche Facetten. Der Handel am Forex kann dabei schon zur höheren Kunst gezählt werden. Neben finanziellen Hebeln, die dabei im Angebot sind, stehen unterschiedliche Produkte und Handelsstrategien zur Auswahl. Gerade Tradern, die über gar keine oder nur wenig Erfahrungen verfügen, wird immer wieder empfohlen, zunächst risikolos über ein Demokonto einzusteigen. Neben der Möglichkeit, Strategien zu testen, können sich die Trader hier auch mit der Technik auseinandersetzen. Die Grundlage für den Handel am Forex ist häufig die technische Analyse. Auch hiermit können sich Einsteiger mittels Demokonto gründlich vertraut machen und den ausgewählten Forex Broker erstmal kostenfrei testen.

Wie kann der Anbieter hier betrügen, wenn es nicht um Geld geht?

Gerade unerfahrene Trader fragen sich dabei immer wieder, ob bereits beim Handel über ein Forex Broker Demokonto mit Betrug gerechnet werden muss. Diese Frage kann auf zwei unterschiedlichen Ebenen beantwortet werden. Da im Handel über ein Demokonto natürlich kein echtes Geld im Spiel ist, ist es auch nicht möglich, dass der Trader Geld verliert. Ein derartiger Betrug ist also ausgeschlossen. Trotzdem spielt die Seriosität eine wichtige Rolle. So sollte sichergestellt werden, dass absolut realistische Bedingungen geboten werden. Dies gilt neben den technischen Möglichkeiten und den verfügbaren Basiswerten auch für die Kosten und Gebühren, die im Handel entstehen. Es gibt durchaus Demokonten, die vor allem den Zweck verfolgen, Einsteiger möglichst schnell für den Handel mit echtem Geld zu gewinnen. Dazu täuschen diese eine Sicherheit und Gewinnmöglichkeiten vor, die es so gar nicht gibt. Darüber hinaus werden Kosten und Gebühren nicht transparent abgebildet.

Genaues Hinschauen ist gefragt

Allerdings ist es für Anfänger und Laien nicht immer eindeutig zu erkennen, wie hoch die Qualität bzw. die Seriosität eines Demokontos eingeschätzt werden kann. Konkret müssen dabei verschiedene Aspekte und Kriterien in den Blick genommen werden. Entscheidend ist zunächst, ob auch im Handel über das Forex Broker Demokonto echte Kurse zu Grunde gelegt werden. In unseren Tests haben wir daher auch geprüft, ob hier in der Vergangenheit Abweichungen aufgetreten sind. Darüber hinaus galt unsere Aufmerksamkeit der Frage, ob im Rahmen des simulierten Tradings alle Kosten dargestellt werden, die auch im Handel über ein Echtgeldkonto auftreten würden. Nur wenn wir feststellen konnten, dass diese genannten Bedingungen erfüllt waren, wurde auch eine Empfehlung für den entsprechenden Online Broker und dessen Demokonto ausgesprochen. Eine weitere Kategorie, die bei der Wahl eines seriösen und individuell passenden Online Brokers von hoher Bedeutung ist, ist die Regulierung. Nur bei Anbietern, die ihren Sitz in einem EU Staat haben, kann dies auch vorausgesetzt werden. Die behördliche Kontrolle stellt sicher, dass dem Kundenschutz ausreichend Aufmerksamkeit beigemessen wird.

Fazit – Kein direkter Betrug bei Forex Demokonten möglich

Bei einem Demokonto handelt es sich um ein Instrument, bei dem der Handel mit Forex Produkten, also vor allem mit Währungen und Rostoffen, lediglich mit virtuellem Guthaben simuliert wird. Mit Blick auf möglichen Betrug können die Trader dabei also nicht viel falsch machen, da zunächst gar kein eigenes Guthaben eingezahlt werden muss. Trotzdem sollten sich die Trader für eine gründliche Auswahl Zeit nehmen. Wichtig ist vor allem, dass auch der virtuelle Handel realistisch abgewickelt wird. Dies gilt natürlich besonders dann, wenn bald auf den Handel mit echtem Geld umgestiegen werden soll. Die Trader sollten dabei sichergehen können, dass sie ihre Erfahrungen unter realistischen Bedingungen gesammelt haben. Es besteht durchaus die Gefahr, dass bei unseriösen Anbietern ein geschöntes Bild vermittelt wird, bei dem die Risiken und auch bestimmte Kosten ausgeblendet werden. Darüber hinaus sollte derartiges unseriöses Vorgehen auch hinsichtlich der Umsetzung des echten Handels zu denken geben. Vertrauenswürdige und seriöse Online Broker überzeugen dagegen bereits bei der Umsetzung des Forex Broker Demokontos.

Wie wird gewählt?

Bei der Wahl der Klassensprecherin oder des Klassensprechers, der Schülersprecherin oder des Schülersprechers und auch des Landesschülerbeirates gilt:

Gewählt wird geheim, gleich und frei.

  • man verwendet Stimmzettel, damit man nicht sehen kann, wer für wen gestimmt hat
  • jede(r) hat die gleiche Anzahl von Stimmen
  • jede(r) kann selbst entscheiden wen sie oder er wählt

Die Wahl der Klassensprecherin, des Klassensprechers

WANN: Die Klassen- und Leistungskurssprecherwahl muss bis Ende der 3. Woche stattfinden. In beruflichen Schulen mit Blockunterricht erfolgt die Wahl in der 2. Unterrichtswoche. Die Wahl muss indestens eine Woche vorher angekündigt werden.

WIE VIELE: Pro Klasse wird ein(e) Klassensprecher(in) sowie ein(e) Stellvertreter(in) gewählt.

KANDIDATEN: Alle Schülerinnen und Schüler einer Klasse können sich aufstellen lassen. Man kann sich selber nennen oder von anderen vorgeschlagen werden.

WER DARF WÄHLEN: Die ganze Klasse.

WAHLLEITUNG: Der oder die bisherige Klassensprecher(in) bzw. Stellvertreter(in) oder die Klassenlehrerin bzw. der Klassenlehrer. Nie jedoch die Person, die kandidiert.

WER GEWINNT: Die Person mit den meisten Stimmen. Bei Stimmengleichheit muss die Wahl wiederholt werden, danach entscheidet das Los.

Die Wahl der Schülersprecherin, des Schülersprechers

WANN: Bis Ende der siebsten Schulwoche. Die Wahl muss mindestens eine Woche vorher angekündigt werden.

WIE VIELE: Pro Schule wird ein(e) Schülersprecher(in) sowie ein(e) Stellvertreter(in) gewählt.

KANDIDATEN: Alle Schülerinnen und Schüler einer Klasse können sich aufstellen lassen. Man kann sich selber nennen oder von anderen vorgeschlagen werden.

WER DARF WÄHLEN: Die ganze Schule.

WAHLLEITUNG: Die bisherige Schülersprecherin oder der bisherige Schülersprecher bzw. Stellvertreter(in) oder die Verbindungslehrerin bzw. der Verbindungslehrer. Nie jedoch die Person, die kandidiert.

WER GEWINNT: Die Person mit den meisten Stimmen. Bei Stimmengleichheit muss die Wahl wiederholt werden, danach entscheidet das Los.

Die Wahl der Verbindungslehrer(innen)

WANN: Am Anfang oder am Ende des Schuljahres.

WIE VIELE: 1 bis 3.

KANDIDATEN: Lehrerinnen und Lehrer, die sich zuvor bereit erklären das Amt zu übernehmen. Nicht zur Wahl stehen die Schulleitung sowie Lehrerinnen und Lehrer, die weniger als einen halben Lehrauftrag besitzen.

WER DARF WÄHLEN: Der Schülerrat.

WAHLLEITUNG: Ein bis zwei Mitglieder aus dem Schülerrat.

WER GEWINNT: Die Person mit den meisten Stimmen.

Die Wahl des Landesschülerbeirates

WANN: Alle zwei Jahre.

WIE VIELE: 24 Mitglieder und 24 Stellvertreter(innen)

KANDIDATEN: Kandidieren können die Schülerinnen und Schüler, die dem Schülerrat angehören.

WER DARF WÄHLEN: Wählen dürfen die Schülersprecher(innen). Alle Schülersprecher(innen), die der gleichen Schulart und demselben Regierungspräsidium angehören, wählen zwei Kandidatinnen oder Kandidaten, die dann als Vertreter(innen) und Stellvertreter(innen) in den Landesschülerbeirat einziehen.

WAHLLEITUNG: Die Regierungspräsidien.

Wer gewinnt: Die Personen, welche die meisten Stimmen bekommen.

TradingFreaks

Trading Broker Für CFD und FX Trader

Der beste Trader der Welt wird untergehen, wenn er den falschen Broker gewählt hat. Hier lernst du, nach welchen Kriterien du einen Trading Broker auswählen musst und welchen Anbieter wir als Broker für CFD und Forex Trader empfehlen.

Warum brauchst du einen (seriösen) CFD und FX Broker?

Bei der Brokerwahl kannst du viel falsch machen!

Täglich erreichen uns Emails und Anrufe von verzweifelten Trading Anfängern, die vom Broker betrogen wurden und die nun vor einem finanziellen Scherbenhaufen stehen.

Damit dir das nicht passiert, bekommst du in diesem Beitrag sowohl eine Checkliste mit den wichtigsten Kriterien für die Brokerwahl, als auch eine Empfehlung von uns.

Zuerst einmal klären wir, warum du überhaupt einen Trading Broker benötigst.

Ein Broker ist sozusagen der Vermittler von Käufer und Verkäufer sowie ausführendes Organ für eine Finanztransaktion. Bei Aktien werden die beiden Parteien an einer geregelten Börse „gematched“. Es entsteht über Angebot und Nachfrage ein Kurs, auf den der Broker seinen Spread und seine Ordergebühr aufschlägt.

Um dieses Geschäft tätigen zu können, benötigt der Broker eine Lizenz. Damit fällt auch schon deine geniale Idee flach, den Broker zu umgehen;)

Im Forex Trading, wo Währungspaare gehandelt werden, gibt es diese zentrale Organisation einer Börse nicht. Währungskurse werden durch Angebot und Nachfrage bei sogenannten Liquitiy Providern ermittelt (i.d.R. große Investmentbanken wie J.P. Morgan, Deutsche Bank und Co.). Hier zapfen die Broker die Kurse der Banken an und legen Ihre Gebühren (z.B. Spread) oben drauf.

Nun gibt es hinsichtlich Transparenz bei diesen Geschäften unterschiedliche Modelle, darunter das STP- Modell, das ECN Modell oder das Market Maker Modell. Die sauberste Lösung ist unseres Erachtens das ECN und das STP Modell („Straight-Through-Process“), wobei es kein alleiniges Kriterium für die Wahl des Trading Brokers sein sollte.

Wann macht ein zweiter Trading Broker Sinn?

Wer aktiv handelt, sollte im Zuge des persönlichen Risikomanagements über einen zweiten Broker nachdenken, bei dem ein Livekonto besteht und kapitalisiert ist.

Wenn du bei deinem hauptsächlich genutzten Broker ein technisches Problem hast und in einer volatilen Phase keine An- und Verkäufe tätigen kannst, kann es sehr schnell sehr teuer für dich werden. Über einen zweiten Broker hast du dann immer noch die Möglichkeit, einen Hedge oder ähnliches zu tätigen.

Unsere Kriterien für die Wahl eines Forex und CFD Trading Brokers

Finanzgeschäfte sind Vertrauenssache!

Was bringt dir eine schöne Handelsoberfläche, wenn der Broker bei Auszahlungen nicht mitmachen will?

Hier zeige ich dir die Kriterien, die ALLE erfüllt sein müssen, um einem Broker dein Geld anvertrauen zu können und wirklich sauberes Trading betreiben zu können:

  1. Sicherheit – Regulierung bzw. Registrierung durch BaFin oder FCA, Segregierte Konten (Kundengelder getrennt)
  2. Konditionen – Günstige Konditionen (Spreads/Kommissionen) auch in den Nebenwerten
  3. Plattformen – Nicht nur eigene Webplattform, sondern auch externe Software wie Metatrader oder Agenatrader
  4. Produktpalette – Große Produktpalette aus allen relevanten Anlageklassen
  5. Kundenservice – Keine aktiven Vertriebsanrufe mit Handelsempfehlungen, aber direkte Erreichbarkeit für (technische) Fragen
  6. ESMA-Konformität – Kein seriöser Trader wählt einen Hebel über 1:30 !

Wer erfüllt diese Kriterien?

Nach monatelanger Recherche und diversen Tests haben wir mit GBE und XTB zwei seriöse und vernünftig regulierte Anbieter gefunden:

Hier handelst du zu günstigen Konditionen bei sauberer Regulierung mehrerer Behörden und einer sehr großen Produktpalette von über 350 bzw. 3.000 Instrumenten.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Binäre Optionen: Strategien, Roboter und Indikatoren
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: