Bollinger und Indikator Strategie- Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Strategien Bollinger-Bändern Erfahrungen 2020 – Der ADX-Indikator und binäre Optionen im Test!

Wir haben bereits einige Strategien auf der Basis von technischen Indikatoren vorgestellt. Dabei haben wir auch festgestellt, dass man in den meisten Fällen lediglich zwei Arten von Indikatoren benötigt. Nämlich einen Indikator, der einen Trend anzeigt, und einen weiteren, der die Stärke bzw. die Dynamik des Trends darstellen kann. Der zweite Indikator gilt sodann als Filter-Indikator.

Auch bei dieser Strategie bedienen wir uns einem Trend-Indikator, das sind die Bollinger-Bänder, und einem Filter-Indikator, das ist der ADX.
Die Bollinger-Bänder wurden von John Bollinger, einem technischen Analysten, im Jahre 1980 entwickelt. Bollinger-Bänder bestehen aus drei Bändern, davon bildet das Band, das mittig verläuft, den gleitenden Durchschnitt des Kurses, also die Moving Average bezogen auf eine bestimmte Periode. Das untere und das obere Band werden durch die durchschnittliche Schwankungsbreite innerhalb dieser Periode bestimmt.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Die Idee ist folgende: Laut statistischen Annahmen bewegt sich der aktuelle Kurs immer in Richtung seines Mittelwertes. Erreicht der Kurs das obere Band, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sich der Kurs nun wieder zu seinem Mittelwert bewegt. Im Grunde genommen sind die Bollinger-Bänder zwar Trendfolge-Indikatoren, sie zeigen jedoch auch Zonen an, an denen sich der Trend kurzzeitig umkehren kann.

Bei dem ADX-Indikator handelt es sich um einen Indikator zur Trendstärkebestimmung. Der Indikator wurde von Welles Wilder, ebenfalls technischer Analyst, im Jahre 1978 entwickelt. Er vergleicht Höchst- und Tiefstkurse innerhalb einer Periode und errechnet so Extra-Werte, die darauf hindeuten, ob ein Trend besteht oder nicht. Anschließend wird die Schwankungsbreite mit in die Berechnung einbezogen. Nur so kann ein Vergleich der Auf- und Abwärtsbewegungen stattfinden und die jeweilige Stärke des Trends definiert werden.

Screen 1: Anwendung des ADX im 4-Stundenchart des S&P500

Der ADX-Indikator zeigt die Stärke des Trends an, aber nicht die Richtung. Das heißt: Steigt der ADX an, gewinnt der Trend an Stärke, unabhängig davon, in welche Richtung sich der Trend bewegt (Screen 1).

Strategie mit binären Optionen handeln

Wann können Put- bzw. Call-Optionen auf Basis der beiden Indikatoren gekauft werden?

Screen 2: 4-Stundenchart des S&P500 mit möglichen Käufen

Nehmen wir nur die Bollinger-Bänder und wenden sie auf den 4-Stunden-Chart an, könnten wir jedes Antasten an das obere Band nutzen, um Put-Optionen zu kaufen (Screen 2). An dieser Stelle sei gesagt, dass es, sofern man es auf vergangene Kurse anwendet, auch gut aussieht. Doch in der Praxis ist das Abprallen der Kurse an den Bändern nicht so einfach zu identifizieren, vor allem weil das Bollinger-Band kein vorlaufender Indikator ist, sondern aus dem Kurs berechnet wird.
Was wir aber tun könnten ist, mithilfe des ADX in Trendrichtung zu handeln. Genauer gesagt, wir kaufen nur dann Optionen, wenn der ADX einen starken Trend anzeigt und nur in Richtung dieses Trends. Unseren Kaufzeitpunkt bestimmt dann das mittlere Band der Bollinger-Bänder (Screen 3).

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Screen 3: 4-Stundenchart des S&P500 mit Trendfilter ADX

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Folgende Regeln können daher aufgestellt werden:

1. Steigt der ADX während eines Aufwärtstrends deutlich an, kaufen wir Call-Optionen am mittleren Band.
2. Steigt der ADX während eines Abwärtstrends deutlich an, kaufen wir Put-Optionen ebenfalls am mittleren Band.
3. Fällt der ADX während eines Aufwärtstrends deutlich ab, kaufen wir Put-Optionen vom oberen Band aus.
4. Fällt der ADX während eines Abwärtstrends deutlich ab, kaufen wir Call-Optionen vom unteren Band aus.
Auf diese Weise nutzen wir den ADX optimal aus, indem wir in Richtung des Trends handeln, wenn der Trend stark ist und gegen den Trend nur dann, wenn der Trend schwach ist.

Fazit

Strategien, die mithilfe von technischen Indikatoren gehandelt werden, sind unter Tradern sehr beliebt. Dennoch muss man bedenken, dass die meisten Indikatoren keinen Vorlauf zu dem eigentlichen Kurs haben, sondern aus eben diesem errechnet worden sind. Daher ist es wichtig, auf die richtige Filterung zu achten.
Wenn der Filterindikator einen Trend bestätigt, dann sollte die Option immer in diese Richtung gekauft werden. Counter-Trend-Strategien sollten nur dann Anwendung finden, wenn der Filterindikator Schwäche anzeigt.

Bollinger-Bänder und ADX-Indikator – Binäre Optionen in 5 Schritten handeln

Gezielt Strategien beim Handel anzuwenden, kann die Erfolgschancen durchaus erhöhen, obgleich sie natürlich keinesfalls als Garantie für einen Gewinn zu betrachten sind. Weit wichtiger ist, dass Trader wissen, was genau binäre Optionen sind und wie sie gehandelt werden. Um Tradern die wichtigsten Informationen mit an die Hand zu geben, haben wir relevante Fakten für den Handel mit binären Optionen in der folgenden Slideshow zusammengestellt:

Mit dem Broker StockPair können solche Strategien gut umgesetzt werden. Der Broker sticht durch seine Einfachheit und die übersichtliche Trading-Plattform heraus. Darüber hinaus kann der Kunde von StockPair sich einer erweiterten Chart-Analyse-Funktion bedienen, sobald er einen Account eröffnet. Auf Anfrage beim Support ist ein Demo-Account möglich.

Bollinger Band Strategie

Veröffentlicht am 9. August 2020 von Redaktion

Bollinger Band Strategie für binäre Optionen

Viele die sich mit binären Optionen beschäftigen kennen sicher die Bollinger Bands, welches von John Bollinger entwickelt wurde und eines der wichtigsten Indikatoren für binäre Optionen ist!

Fortgeschrittene Trader nutzen die Bollinger Bands, um Einstiegspunkte und Signale für den Handel mit binären Optionen zu erkennen und entsprechend zu spekulieren.

In diesem Beitrag möchte ich die Bollinger Band Strategie für binäre Optionen erklären und zeigen, wie man die Einstiegspunkte mit Hilfe der Bollinger Bänder erkennen kann, um dann diese als binäre Option zu spekulieren

Binäre Optionen Handel mit Bollinger Band Strategie

John Bollinger hat die Bollinger Bands entwickelt und ich denke das es der meist genutze Indikator bei binären Optionen ist, um Signale und Einstiegspunkte für den Handel zu erkennen und entsprechend zu spekulieren!

Gerade für Anfänger sind die Bollinger Bands ein leicht zu verstehender Indikator, um effektiv binäre Optionen handeln zu können, jedoch wissen auch viele Anfänger nicht wirklich etwas mit den Bollinger Bändern anzufangen.

Eben aus diesem Grund möchte ich die Bollinger Bands etwas genauer vorstellen und zeigen wie man mit der Bollinger Band Strategie binäre Optionen handeln kann, um möglichst erfolgreich dabei zu sein.

Bollinger Band Strategie als binäre Optionen Strategie

Für die nachfolgende Analyse der Charts, mit den Bollinger Bands, habe ich einen 15 Minuten Chart genommen und lasse mir dort die Bollinger Bänder anzeigen, was automatisch erfolgt!

Aus diesem Grund sollte beim spekulieren auch nur eine Laufzeit von 15 bis 20 Minuten für die binären Optionen gewählt werden, was am einfachsten mit dem Options Builder beim Broker Top Option oder dem Broker Banc de Swiss gemacht wird.

Beim Options Builder kann man die Laufzeit selber einstellen, was mehr Kontrolle über die Trades der binäre Optionen gibt und der Handel kann sofort, nach ermitteln eines Signals bzw. einem Einsteigspunkt, erfolgen.

Hier mein Chart mit der Bollinger Band Strategie:

Einstiegspunkte mit Bollinger Bands ermitteln

Ich habe in diesem Chart die Einstiegspunkte mit einem grünen oder roten Pfeil markiert, wobei die grünen Pfeile gute Signale und gewonnene Trades anzeigen und der rote Pfeil ein falsches Signal anzeigt, da dieser Trade verloren wurde.

Bei der Bollinger Band Strategie ist es wichtig so lange zu warten bis eine Kerze die Bollinger Bande durchbricht und so den Einstiegspunkt für den Handel mit binären Optionen markiert.

Auf dem Bild sieht man deutlich den Durchbruch der Bollinger Bands, wobei ein Bruch nach oben eine Put Option und ein Bruch nach unten eine Call Option als nachfolgenden zu handelnden Trade anzeigt.

Effektive Bollinger Band Strategie für binäre Optionen

Wie man sieht sind von 6 Trades 5 gewonnen und nur eine verloren worden, also ist bei 5 Trades die Trendumkehr eingetroffen, bei dem einen Signal ging der Kurs weiter nach oben, was aber wieder deutlich macht, dass es keine 100% verläßliche Strategie gibt.

Beim spekulieren sollte man immer erst einmal abwarten bis die durchbrechende Kerze den höchsten Punkt beim Kurs erreicht und dann sofort den Trade entsprechend setzen, was in diesem Fall mit einer Laufzeit von 15 bis 20 Minuten geschehen sollte und mit dem Options Builder am besten zu spekulieren ist.

Nimmt man einen Chart mit einer 30 Minuten Einstellung (oder eine andere), dann sollte man die Einstiegspunkte bzw. die Signale auch wieder anders erkennen…hier ein Beispiel wenn ich die Anzeige der Charts verändere:

Einstiegspunkte mit Bollinger Bands ermitteln – Vergleich

Hier habe ich diesen Chart auf 30 Minuten eingestellt und plötzlich sind 3 Signale doch nicht mehr so eindeutig, hätte diese Einstiegspunkte bei dieser Einstellung sicher nicht spekuliert!

Natürlich waren die 3 Trades mit der ersten Einstellung erfolgreich, daher hätte ich 3 Trades weniger gewonnen und so weniger Rendite erzielt, wobei aber der 30 Minuten Chart eindeutigere und sicherere Signale liefert, aber dafür weniger…

Einstellungen Bollinger Band Strategie für binäre Optionen

Es muss jeder für sich die richtige Einstellung finden, wobei ich mit dem 15 Minuten Chart sehr gute Ergebnisse erhalte und 5 gewonnene Trades von insgesamt 6 beweisen das auch!

Aber es ist auch wichtig das alle Einstellungen zusammen passen, also bei einem 15 Minuten Chart die Laufzeit der binären Optionen nicht länger als 15 bis 20 Minuten gewählt werden sollte.

Die Bollinger Band Strategie liefert mir sehr gute Ergebnisse, aber wichtig ist der Handel mit dem Options Builder, da ich dort die Laufzeiten und den Einsteig selber bestimmen kann.

Wie schon erwähnt empfehle ich dafür die beiden Binär Broker Top Option und Banc de Swiss, da ich auch mit diesen Brokern durchwegs gute Erfahrungen in Verbindung mit der Bollinger Band Strategie gemacht habe…

Viel Erfolg mit der Bollinger Band Strategie!

Binäre Optionen Strategie für den kurzfristigen Handel 2020

Schon häufiger haben wir darauf hingewiesen, dass der Handel mit binären Optionen hauptsächlich auf den kurzfristigen Handel ausgelegt ist. Dieser wiederum lässt sich am besten mit Hilfe der technischen Analyse bewerkstelligen. Eine wichtige Regel für den Kurzfristhandel war: analysiere das Kursgeschehen mit einer alternativen Plattform oder Software, da das Angebot für die technische Analyse seitens der Broker im Moment noch ziemlich rar ist. Da der Handel mit binären Optionen als Trend noch etwas in den Kinderschuhen steckt, ändert sich das möglicherweise in naher Zukunft.

Doch wie bewerkstelligt man eine Strategie, die hauptsächlich auf technischen Indikatoren beruht? Das möchten wir heute anhand eines Beispiels verdeutlichen.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Trading-Strategie für binäre Optionen mit Bollinger Bändern und Dem Williams %R Indikator

Wir versuchen heute eine Strategie aufzubauen, die auf technischen Indikatoren basiert. Vorab sollte sich jeder Händler darüber informieren, ob in den nächsten Minuten irgendwelche Nachrichten oder Wirtschaftsindikatoren veröffentlicht werden. Denn dann ist die Gefahr groß, dass diese Nachrichten die Zuverlässigkeit der Signale stören. Was wir mit dem Einsatz von Indikatoren bezwecken, ist die Identifikation von Beständigkeit innerhalb eines kurzen Zeitraums in den Kursbewegungen. Wenn wir beispielsweise eine Seitwärtsphase haben, dann liegt die Beständigkeit darin, dass der Kurs mehrmals an derselben Unterstützung oder dem Widerstand abprallt. Das können wir uns zunutze machen.

Binäre Optionen Strategie für den kurzfristigen Handel: 5 Schritte zum Trade

Obgleich der Handel immer auch mit einem Risiko verbunden ist, kann eine durchdachte Strategie dazu beitragen, die Erfolgschancen zu erhöhen. Doch worauf sollten Händler achten? Wie können sich Trader möglichst gezielt vorbereiten und dennoch ohne Umwege zum ersten Trade gelangen? Die wichtigsten Fakten haben wir in der folgenden Slideshow anschaulich zusammengetragen – diese fünf Schritte führen Händler unkompliziert zum ersten Trade:

Bollinger Bänder

Die „Bollinger Bänder“ wurden auf statistischen Berechnungen begründet und von John Bollinger entwickelt. Die Idee dahinter ist die normalverteilte Schwankungsbreite. Die oberen und unteren gleitenden Durchschnitte geben die in etwa erwarteten Grenzen wider, die sich durch die Berechnung der Volatilität des Kurses innerhalb einer bestimmten Periode ergibt. Wer es genau wissen will, bemüht Wikipedia. Es gibt mehrere Strategien um Bollinger Bänder erfolgreich zu nutzen. Zum einen kann man die Begrenzungen dafür nutzen um Wendepunkte zu identifizieren, was wir auch tun werden. Zum anderen können sich verengende Bollinger-Bänder auf eine ruckartige Kursbewegung hindeuten. Die Richtung ist hier aber meistens trotzdem nicht ganz klar. Schauen wir uns das Ganze im 1-Minuten Chart an. Wir können deutlich erkennen, wie sich der Kurs des Währungspaares Usd/Jpy innerhalb der Bollinger-Bänder bewegt. Das ist sicherlich nicht ungewöhnlich, denn er kann sich ja auch gar nicht anders bewegen. Was wir suchen sind mögliche Kauf- beziehungsweise Verkaufspunkte für binäre Optionen. Wenn wir uns es ganz einfach machen wollen, dann können wir jedes Mal auf ein Abprallen an der unteren beziehungsweise oberen Begrenzung spekulieren (Screen 1). Doch es sieht meist einfacher aus als es in Wirklichkeit ist. Denn das Bollinger Band bewegt sich ja mit dem Kurs und nicht der Kurs mit dem Bollinger Band.

Screen 1 : Bollinger Bänder im 1-Minutenchart des Usd/Jpy

Wir brauchen also einen Filter, um eine gewisse Zuverlässigkeit zu gewährleisten und unsere Trading-Frequenz etwas zu senken. Denn mal ehrlich, selbst wenn man jede Chance auf Basis des 1Minuten Charts nutzen wollte, wäre es doch fast unmöglich. Man sollte es auch vermeiden, denn man verfällt sonst in eine Zockermanie und verprasst sein Kapital. Eine der wichtigen Regeln besagt, Planung ist das A und O im Trading. Wir können daher als Filter einen weiteren Indikator nutzen. An dieser Stelle, sei gesagt, dass es eine Fülle an Filterindikatoren gibt und viele Trader ihre eigenen Präferenzen haben. Scheuen Sie sich nicht einige auszuprobieren. Wir werden für unser Beispiel den „Williams %R“ Indikator nutzen.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Williams %R Indikator

Wie der Name schon sagt, wurde der Williams %R Indikator von einem nicht wenig bekannten Rohstoff-Händler (Larry Williams) entwickelt. Der Indikator gehört in die Kategorie der Oszillatoren und gibt das relative Verhältnis von Hochs und Tiefs zu den Eröffnungs- und Schlusskursen einer bestimmten Periode an. Auf diese Weise können überkaufte und überverkaufte Situationen identifiziert werden. Wenn wir also diesen Indikator als Filter nutzen, bekommen wir bessere Signale und das tun wir indem wir sagen, dass wir nur dann Stellen an der Begrenzung der Bollinger Bänder kaufen beziehungsweise verkaufen, wenn sich der Williams%R Indikator entweder im überkauften beziehungsweise überverkauften Bereich befindet (Screen 2).

Screen 2 : 1-Minutenchart des Usd/Jpy

Die Standard-Einstellungen für diese Zonen sind jeweils -80 und -20. Allerdings kann man hier durchaus engere Werte nehmen. Für unser Beispiel haben wir -90 und -10 eingestellt, um die Zuverlässigkeit zu erhöhen. Das Beispiel zeigt deutlich, wie die beiden Indikatoren zusammenarbeiten um den Handel von binären Optionen zu bewerkstelligen. Ein weiterer Vorteil des Williams %R Indikators liegt in der Identifikation von sogenannten Divergenzen zwischen dem Kursverhalten und dem Indikator. In unserem Beispiel sind diese Zonen umkreist. Genaugenommen sollten Sie immer auf Situationen achten, bei denen der Kurs zwar weiter nach oben beziehungsweise nach unten läuft, der Indikator aber bereits die andere Richtung eingeschlagen hat. Hier macht sich die Schwäche in der auf den ersten Blick starken Kursbewegung bemerkbar. Ein weiterer Vorteil des Williams %R Indikators liegt in der Identifikation von sogenannten Divergenzen zwischen dem Kursverhalten und dem Indikator. In unserem Beispiel sind diese Zonen umkreist. Genaugenommen sollten Sie immer auf Situationen achten, bei denen der Kurs zwar weiter nach oben beziehungsweise nach unten läuft, der Indikator aber bereits die andere Richtung eingeschlagen hat. Hier macht sich die Schwäche in der auf den ersten Blick starken Kursbewegung bemerkbar.

Bollinger und Indikator Strategie binäre Optionen

Bollinger Bänder und EMA-Indikator Strategie für binäre Optionen

Auch beim Handel mit binären Optionen ist es gut wenn man seine eigene Strategie für den Handel entwickelt, leider kennen sich Anfänger nicht so gut mit Indikatoren im Chart aus und aus dem Grund möchte ich hier eine gute Strategie für binäre Optionen vorstellen!

Bei dieser Strategie nutzen wir die Bollinger Bänder im Chart als Hauptlinie mit den normalen Einstellungen und der Periode 20 und einer Verschiebung von +2 und -2…dazu lassen wir im Chart noch zwei EMA Indikatoren mit verschiedenen Perioden anzeigen.

Wie man mit Hilfe dieser Bollinger-Indikator-Strategie gute Einstiegspunkte für den Handel mit binären Optionen erkennen kann möchte ich in diesem Artikel erklären und wenn Sie nach einer Strategie für den Handel suchen können Sie es selber gleich testen…

Für binäre Optionen – Bollinger-Indikator-Strategie

Eine gute Strategie ist auch beim Handel mit binären Optionen wichtig und am besten entwickelt jeder Trader seine eigene Handelsstrategie mit der man sich beim Trading gut auskennt, leider ist das für Anfänger meist nicht so einfach!

Aus diesem Grund möchte ich hier eine Strategie für den Handel mit binären Optionen vorstellen wo ich folgende Indikatoren nutze:

  • Bollinger Bänder mit den Grundeinstellungen Periode 20 / +2 / -2
  • EMA Indikator (Exponentiel gleitender Durchschnitt) mit der Periode 3
  • EMA Indikator mit der Periode 10

Dabei nutze ich für die Bollinger Bänder die Farben Schwarz für die beiden äusseren Linien und die Farbe Lila für die mittlere Linie, für den EMA Indikator mit der Periode 3 nutze ich die Farbe Grün und für die EMA mit der Periode 10 habe ich die Farbe Blau eingestellt.

Hier sieht man die Bollinger-Indikator-Strategie im Chart:

Bollinger Bänder und EMA Indikatoren Strategie für binäre Optionen

Zum vergrößern des Chart klicken Sie einfach auf das Bild und schon können Sie die Bollinger Bänder und die beiden EMA Indikatoren besser erkennen…mit den gelben Pfeilen habe ich Einstiegspunkte markiert die durch die Indikatoren angezeigt werden.

Erklärung der Bollinger-Indikator-Strategie

Der kurze EMA Indikator mit der Periode 3 ist unser vorbereitender Signalgeber und der lange EMA Indikator mit der Periode 10 ist unser bestätigender Signalgeber, um die mittlere Bollinger Linie bewegen sich die beiden EMA Indikatoren!

Beim ersten gelben Pfeil (Links) ist zu sehen das sich der EMA Indikator mit der grünen Farbe nach unten bewegt und dabei die mittlere Bollinger Linie und den langen EMA Indikator von Oben nach Unten kreuzt…das ist ein vorbereitendes Signal für den Handel und hier sollte man schon den langen EMA Indikator aufmerksam beobachten.

Der lange EMA Indikator war nicht über dem mittleren Bollinger Band und bewegt sich nun auch nach unten und das ist auch das bestätigende Signal für den Handel und gleichzeitig auch der Einstiegspunkt für den Handel mit binären Optionen.

Bei der zweiten gelben Kerze sehen wir das ganze genau umgekehrt, der kurze EMA Indikator kreuzt von Unten nach Oben zuerst den langen EMA und dann die mittlere Bollinger Linie und das ist wieder ein vorbereitendes Signal für den Handel.

Ab hier muss man den langen EMA Indikator im Blick behalten, über dem gelben Pfeil in der Mitte des Chart kreuzt auch diese die mittlere Bollinger Linie und das ist unser bestätigendes Signal und der Einstiegspunkt für den Handel mit binären Optionen.

Gute Strategie mit Bollinger Bänder und EMA Indikatoren

Beim dritten gelben Pfeil können Sie das ganze jetzt auch schon selber durchgehen und den Einstiegspunkt für den Handel mit binären Optionen erkennen…auf dem Bild sieht man das die Zeiteinstellung des Chart eine Stunde beträgt und aus dem Grund sollten Sie die Laufzeit mit ca. 3 Stunden bestimmen!

Mit dieser Strategie können Sie beim Handel mit binären Optionen gleich loslegen nachdem Sie ein wenig damit geübt haben und auch die Einstiegspunkte mit Hilfe der Bollinger Bänder und der beiden EMA Indikatoren erkennen können.

Für den Handel sollten Sie Broker mit einer schnellen Ausführung der Order nutzen wie einen der folgenden:

Die Bollinger-Indikator-Strategie können Anfänger als erste Handelsstrategie für den Handel mit binären Optionen nutzen, beim Broker BDSwiss können Sie schon ab 1,-€ pro Trade handeln und so mit geringem Risiko mit dieser Strategie üben, nutzen Sie für diese Strategie einen externen Chart um alles genau beobachten zu können.

Natürlich können Sie noch weitere EMA-Indikatoren oder andere Hilfsmittel im Chart zu dieser Strategie hinzufügen und so die Handelsstrategie noch genauer machen, auf jeden Fall haben Sie damit schon eine gute Strategie bei der Hand für den Start beim Trading mit binären Optionen…

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Binäre Optionen: Strategien, Roboter und Indikatoren
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: