Binäre Optionen skrill

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Binäre Optionen mit PayPal & Skrill 2020: Tipps für die Einzahlung

Die meisten Kunden kennen PayPal inzwischen aus dem Alltag. Wer hat nicht schon einmal bei eBay ein Lieblingsstück ersteigert oder ein seltenes Ersatzteil gefunden? Im wohl bekanntesten Auktionshaus der Welt kommt man um den virtuellen Bezahldienst PayPal nicht herum. Das ist keine wirkliche Überraschung, denn es handelt sich beim Anbieter um ein eBay-Tochterunternehmen. Aber bereits früh nach dem Marktstart etablierte sich das Modell auch in anderen Bereichen. Viele Trader können mittlerweile ihr Konto für Binäre Optionen mit PayPal aufladen. Klassische Zahlungsmethoden wie die Banküberweisung oder eine Zahlungsabwicklung per Kreditkarte haben damit eine ernste Konkurrenz durch neue Anbieter wie PayPal oder Mitbewerber wie Skrill erhalten.

iq_option Weiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

  • 1. Was ist PayPal?
  • 2. Was ist Skrill?
  • 3. Zahlungsmethoden im Vergleich: Gemischtes Doppel
  • Hoher Sicherheitsstandard bei Skrill Sicherheit und Service
  • Hohe Kosten – Das Problem bei Online-Bezahlmethoden
  • Hohe Kosten auch für Banküberweisungen
  • 4. Drei Tipps für den Online-Geldtransfer
  • 5. Fazit: PayPal und Skrill überzeugen für Binäre Optionen
  • Verwandte Artikel – Dies könnte Sie auch interessieren
  • 1. Was ist PayPal?

    Das Online-Bezahlsystem PayPal kann für die Zahlung von Geldbeträgen genutzt warden. PayPal ist mit 230 Millionen Mitgliedskonten ein erfolgreiches Unternehmen und im Bereich des Payment Processing auf dem Markt gegenüber anderen Anbietern führend. Der Hauptsitz des Unternehmens ist San José, das europäische Tochterunternehmen ist PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A. und hat seinen Sitz in Luxemburg. Wie genau funktioniert PayPal? Ein PayPal-Konto ist ein virtuelles Konto, dessen Identität über die E-Mail-Adresse der Mitglieder definiert wird. Eine Anmeldung ist einfach und kostenlos: Neue PayPal-Mitglieder können sich mit ihren persönlichen Daten registrieren lassen. Anschließend muss nur auf die Verifizierung der angegebenen Daten gewartet werden. Dazu führt PayPal eine Testüberweisung auf das angegebene Konto aus. Danach kann die Nutzung sofort beginnen. Auch der mobile Handel ist problemlos möglich: PayPal kann über webfähige Mobiltelefone genutzt werden. Mit „PayPal Here“ werden außerdem Zahlungsvorgänge für Smartphone-Nutzer erleichtert. PayPal ist ein klassischer Dienstleister: Mit PayPal wird Geldtransfer ermöglicht. Dabei trägt PayPal keine Verantwortung für das Geschäft, das Unternehmen übernimmt keine Garantie dafür, dass der Verkäufer seiner Verpflichtung nach Eingang der Zahlung durch den Käufer nachkommt. Einfach und umsonst: Kontoeröffnung bei PayPal

    Einfach und umsonst: Kontoeröffnung bei PayPal

    Der Vorteil von PayPal: Das Geld wird dem Zahlungsempfänger nach dem Transfer umgehend gut geschrieben ohne Banklaufzeit. Die Informationen der Kunden sind sicher und mit SSL geschützt. Der Zahlungsempfänger kann keine Daten des PayPal-Mitglieds einsehen. Die Kreditkarten oder Kontonummer bleibt ihm verborgen, um einem möglichen Missbrauch der Daten vorzubeugen. Der Nachteil von PayPal: Noch ist das Angebot im Bereich der PayPal-Aufladung des Handelskontos überschaubar – es gibt nicht viele Binäre Optionen Broker mit Paypal. Erklären lässt sich ihre Zurückhaltung mit den recht hohen Gebühren, die der Dienstleister den Empfängern von Zahlungen in Rechnung stellt. Für so manchen Anbieter für den Handel mit Binären Optionen sind die Kosten Grund genug, um stattdessen lieber auf die anderen Anbieter wie eben Skrill (ehemals Moneybookers) zu vertrauen. Wird jedoch für eine Binäre Option PayPal als Transferweg angeboten, zahlen die Trader selbst für die Überweisungen auf ihre Broker-Konten keine Gebühren.

    Fazit: PayPal ist ein Online-Bezahlsystem. Über ein virtuelles Konto ist der Geldtransfer möglich. Das Unternehmen ist führend im Bereich des Payment Processing. Eine Anmeldung für Neukunden geht einfach, die Nutzung des Services ist kostenlos und umkompliziert. Der Vorteil von PayPal: Beträge werden umgehend gutgeschrieben. Alle Kundendaten sind über SSL geschützt. Der Nachteil von PayPal sind die hohen Gebühren, die für die Empfänger von Zahlungen zahlen müssen.

    2. Was ist Skrill?

    Skrill (vormals Moneybookers) ist ein weiterer Anbieter, der den Online-Geldtransfer ermöglicht. Speziell auf dem alternativen Auktionsmarkt – abseits von eBay – hat sich der Anbieter einen führenden Namen gemacht. Es handelt sich ursprünglich um ein Prepaid-System, inzwischen sind jedoch Online-Zahlungen ohne vorheriges Aufladen des eigenen Skrill-Kontos möglich. Der Firmensitz des E-Geld-Instituts ist in Großbritannien. Das Unternehmen unterliegt damit der englischen FSA-Finanzaufsichtsbehörde, die es überwacht und reguliert. Skrill hat über 35 Millionen Nutzerkonten weltweit. Allein in Deutschland nutzen inzwischen über 500.000 Kunden den Service von Skrill. Mit einem Transaktionsvolumen von über 15 Milliarden Euro pro Jahr zählt Skrill zu den Spitzenanbietern in diesem Bereich.

    Unkompliziert und kostenlos: Account bei Skrill anmelden

    Da Skrill weltweiten Service leistet, bietet das Unternehmen einen Dienst in 40 verschiedenen Währungen mit über 100 Zahloptionen an. Die Währung legt der Kunde bei der Eröffnung seines Kontos fest. Das Erstellen des Accounts, sowie das Empfangen von Geld ist kostenfrei. Alles weitere kostet Gebühren. Unkompliziert und kostenlos: Account bei Skrill anmelden.

    Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
    • BINARIUM
      BINARIUM

      Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
      Ideal fur Anfanger!
      Kostenloser Unterricht!

    • FINMAX
      FINMAX

      2. Platz! Toller Broker.

    Skrill gilt als sicher: Für Händler steht eine HTML-Code-basierte HTTPS-Schnittstelle und API bereit, für Privatkunden gibt es diverse Bannertools. Skrill übernimmt Verantwortung für die korrekte Abwicklung eines Geschäfts: Die Kunden erhalten ein Sicherheitstoken. Konten mit aktiviertem Sicherheitstoken wird eine Rückerstattung des Guthabens garantiert, falls es zu einem Mißbrauch kommt.

    Fazit: Skrill ist ein weiterer Anbieter für Online-Geldtransfer. Das Unternehmen bietet einen weltweiten Service in 40 Währungen an. Die Kontoeröffnung und der Empfang von Geld ist kostenlos, alle weiteren Dienste sind gebührenpflichtig. Skrill wird staatlich reguliert und bietet zusätzliche Sicherheitsgarantien für seine Kunden über HTML-Code-basierte HTTPS-Schnittstelle und API oder diverse Bannertools.

    iq_option Weiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

    3. Zahlungsmethoden im Vergleich: Gemischtes Doppel

    Um die Wahl der richtigen Zahlungsmethode zu treffen, sollten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen kontrolliert werden, um zu erfahren, ob Kunden vielleicht durch den Broker an den Kosten beteiligt werden. Hier kommt der Vergleich der beiden Anbieter PayPal und Skrill im Überblick: Kosten und Gebühren

    • Kontoeröffnung und Zahlungssendung ist bei PayPal und Skrill kostenlos.
    • Bei Skrill fallen Kosten für andere Aktivitäten an, bei PayPal sind auch alle weiteren Transaktionen kostenlos.
    • Bei einem länger als 12 Monate nicht genutzten Konto fällt für Verbraucher-Konten, die Guthaben aufweisen, bei Skrill eine Bereitstellungsgebühr von 1 EUR pro Monat an.
    • Bei einem Geldtransfer über Skrill an einen anderen Kunden zahlt der Sender ein Entgelt in Höhe von 1 Prozent, maximal 10,00 Euro.
    • Bei Skrill fallen Entgelte bei einem Währungswechsel, einer Auszahlung auf ein Bankkonto oder eine Kreditkarte oder bei Scheckausstellung an.
    • Kunden mit hohem Transfervolumen wird bei Skrill eine kostenfreie Premium-Mitgliedschaft, angeboten.
    • Ein klarer Vorzug beider Bezahldienste ist die schnelle Durchführung der Transaktionen.

    Hoher Sicherheitsstandard bei Skrill Sicherheit und Service

    • Beide Unternehmen sind staatlich kontrolliert und reguliert.
    • Mit mehr mehreren (hundert) Millionen Mitgliedskonten, die zur Zufriedenheit der Kunden geführt werden, können beide Unternehmen als erfahrene und seriöse Dienstleister eingestuft werden.
    • Paypal bietet gute Sicherheit über SSL-Verschlüsselung. Keine Garantie übernimmt das Unternehmen für die korrekte Geschäftsabwicklung.
    • Skrill hat im Bereich Sicherheit mit zusätzlichen Möglichkeiten für Kunden, das Geld zu schützen, im Vergleich die Nase vorn: Skrill übernimmt Verantwortung für die korrekte Abwicklung eines Geschäfts und bietet Zusatzversicherungen für Geschäftskunden.

    Hoher Sicherheitsstandard bei Skrill

    Fazit: Bei den Kosten und Gebühren schneidet PayPal im Vergleich besser ab, da bei Skrill für einige Transaktionen außer der Kontoeröffnung und dem Zahlungseingang Gebühren anfallen. Diese kleine Schwachstelle gleicht der Anbieter aber durch eine höhere Sicherheitsgarantie als sein Konkurrent aus. Beim Angebot sind sich beide Unternehmen ebenbürtig mit verschiedenen Zahlmöglichkeiten und einem schnellen Geldtransfer.

    Hohe Kosten – Das Problem bei Online-Bezahlmethoden

    Die wichtigste Frage, die sich sowohl Trader als auch Broker stellen, ist die Frage nach den Kosten. Obwohl sich die zuvor behandelten Bezahlmethoden immer größerer Beliebtheit erfreuen, sind diese entweder für den Kunden oder den Broker mit teilweise sehr hohen Gebühren verbunden.

    Ein Grund, warum Binäre Optionen Broker PayPal so selten akzeptieren, ist die Tatsache, dass für den Zahlungsempfänger, also in diesem Falle der Broker, Gebühren anfallen. Während die Zahlung mittels PayPal für den Trader kostenfrei ist, muss der Zahlungsempfänger Gebühren für die Überweisung bezahlen. Da wir bei Tradingkonten von höheren Beträgen sprechen, fallen hier schnell 1,9% des Einzahlungssumme an. Hinzu kommen weitere Gebühren in Höhe von pauschal 0,35€. Für den Einzelnen mag diese Summe noch recht gering klingen, für Broker jedoch, die gern über 100.000 Kunden zählen, fallen diese Summen jedoch stark ins Gewicht. Bei einer Einzahlung von nur 500€ fallen so immerhin schon knapp 10€ Gebühren für den Broker an, die erst einmal wieder verdient werden müssen.

    Bei der Binäre Optionen Einzahlung mit PayPal darf nicht außer Acht gelassen werden, dass zwar die meisten Broker für Binäre Optionen Ihren Sitz in de europäischen Union haben, aber es auch weltweit agierende Broker gibt. Die sehen sich ganz anderen Gebühren gegenüber. Möchten Trader nämlich Binäre Optionen Einzahlung mit PayPal in das außereuropäische Ausland tätigen, dann werden schnell Gebühren in Höhe von 3,8% bis 7,4% ja nach Staat fällig. Darüber hinaus wird noch zwischen Binäre Optionen Einzahlung mit PayPal von einem Guthabenkonto oder eine Kreditkarte unterschieden.

    Weitaus häufiger ist deshalb die oben erwähnte Bezahlmethode mittels Skrill, welche von fast allen Brokern für Binäre Optionen angeboten wird. Darüber hinaus bietet nahezu jeder Broker die Einzahlung mittels Kreditkarte an.

    Hohe Kosten auch für Banküberweisungen

    Möchten Trader Einzahlungen mittels Banküberweisung vornehmen, so fallen oft sehr hohe Gebühren an. Im Schnitt verlangen Broker gern zwischen 25 und 30€. Damit liegen Banküberweisungen an der Spitze der Gebührenliste der Einzahlmöglichkeiten auf Handelskonten bei Brokern für Binäre Optionen. Banküberweisungen bedeuten nämlich einen hohen Verwaltungsaufwand für Broker, welche sich diesen gern teuer bezahlen lassen. Die Einzahlung per Skrill oder Kreditüberweisung stellt deshalb noch immer die beste Alternative zur Binäre Optionen Einzahlung mit PayPal dar.

    Fazit: Sei die Binäre Optionen Einzahlung mit PayPal auch noch so einfach und bei Tradern sehr beliebt – fast jeder Broker hat diese Zahlmethode aufgrund der hohen Kosten aus seinem Angebot gestrichen. Auch Banküberweisungen schlagen mit hohen Gebühren für die Kunden zu Buche, weshalb die Einzahlung per Kreditkarte oder Skrill die günstigste Methode für Trade ist.

    4. Drei Tipps für den Online-Geldtransfer

    Tipp 1: Vorab die Allgemeinen Geschäftsbedingungen kontrolliert werden, um zu erfahren, ob Kunden vielleicht durch den Broker an den Kosten beteiligt werden.

    Tipp 2: Verschlüsselung und Sicherheitsstandards des Anbieters prüfe, um sicher zu sein, dass Empfänger die Daten nicht einsehen können.

    Tipp 3: Darauf achten, dass der Binäre Optionen Account mit dem nötigen Kapital aufgeladen ist, um reibungslos und schnell handeln zu können.

    iq_option Weiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

    5. Fazit: PayPal und Skrill überzeugen für Binäre Optionen

    Die schnelle Transferleistung der Online-Zahlmethoden PayPal und Skrill überzeugen auf voller Linie für den Handel mit Binären Optionen. Inzwischen bieten immer mehr Broker die Möglichkeit Zahlungen mit PayPal oder Skrill zu tätigen (auch interessant als weitere Zahlungsmethode: Binäre Optionen Paysafecard).

    Skrill Binäre Optionen Broker

    Skrill, das ursprünglich als Moneybookers bekannt wurde ist eine der am meisten benutzten elektronischen Brieftaschen und wird von vielen Webseiten akzeptiert. Das Unternehmen wurde im Jahre 2001 gegründet und hat sein Hauptquartier in London, UK. Sie haben mehr als 700 Angestellte. Skrill ist schnell, sicher (sie benutzen die neuste Verschlüsselungstechnologien) und die Gebühren sind niedriger als bei Paypal. Tatsächlich ist Skrill die beliebteste Zahlungsmethode nach Kreditkarten und die beliebteste Zahlungsmethode bei Binären Optionen, Forex und online Glückspielen.

    Eine der Vorteile von Skrill ist das Sie eine Skrill Mastercard anbieten, dies ist eine Pre-Paid Kreditkarte die direkt mit Ihrem Account verbunden ist. Sie können die Skrill Mastercard oder die Skrill E.Wallet benutzen um Geldbeträge bei Ihrem Broker für Binäre Optionen zu deponieren.

    Broker für Binäre Optionen mit Skrill

    Skrill hat mehr als 16 Millionen Kunden und mehr als 160.000 angeschlossene Geschäfte. Kennen Sie Moneybookers? Skrill ist die neue Marke von Moneybookers. Sie haben vor einigen Jahren ihren Namen geändert denn der neue Name klingt besser und ist einfacher zu merken. Sonst hat sich nichts verändert. Diese E-Wallet ist immer noch super und wird von Millionen von Kunden weltweit benutzt (ausser den USA – die haben Neteller als Alternative).

    Die Besten Broker für Binäre Optionen die Skrill Einzahlungen akzeptieren

    BDswiss – BDswiss ist der beste Binäre Optionen Broker mit nur €250 Mindesteinzahlung und Platform auf Deutscher Sprache. Die Rendite ist bis zu 85%.

    24Option: 24Option ist der Nummer 2 Broker für Binäre Optionen. Der Broker verfügt über en gutes Ansehen und einen exzellenten Kundenservice.

    Banc de Binary: Dieser Broker ist eine sehr gute Alternative zu 24Option mit einer unschlagbaren 91% Auszahlungsstruktur.

    Stockpay: Stockpay ist einer der aller ersten Broker für Binäre Optionen. Die Mindesteinzahlung beträgt nur 200$ und die Auszahlung beträgt 85%.

    Eine Liste von Brokern für Binäre Optionen mit Skrill Zahlungsmöglichkeit die US Händler akzeptieren

    Es gibt auch einige Broker die beides akzeptieren, Skrill und US Händler. Sehen Sie sie sich einmal an:

    Cherrytrade: Cherrytrade ist der Nummer 1 Broker für Binäre Optionen der US Händler akzeptiert. Die Mindesteinzahlung beträgt nur 200$ mit Skrill und anderen Zahlungsmöglichkeiten.

    PorterFinance: Porter Finance ist ein sehr einzigartiger US Broker für Binäre Optionen der Skrill Zahlungen akzeptiert. Die Mindesteinzahlung beträgt 200$.

    Ist Skrill eine sichere Zahlungsmehtode?

    Skrill gehört Investcorp Technology Partners und ist seit vielen Jahren im Geschäft. Ich selbst benutze Skrill seit dem Jahre 2007. Skrill ist sehr sicher denn es wird von der Financial Services Authority (FSA) reguliert. Die FSA ist die Regulierungsbehörde des Vereinten Königreiches.

    Das Unternehmen bietet einen Zwei-Faktoren Identifikation in Form eines Topkens an. Wenn Sie einloggen dann geben Sie Ihre Emailadresse und Ih Passwort ein und Sie erhalten einen einzigartigen Code von Ihrem Token jedes mal wen Sie ihn benutzen. Das macht es fast unmöglich für Hacker Ihren Account zu hacken denn der Token ist ein physisches Gerät das Sie zu Hause aufbewahren.

    Warum Sie Skrill nutzen sollten

    Es wird etwas Zeit brauchen um einen Skrill Account zu erstellen, aber wenn Sie einmal fertig sind dann können Sie Zahlungen zu Ihrem Binären Optionen Broker veranlassen die umgehend auf Ihrem Handelskonto gutgeschrieben werden und die Sie keinerlei Gebühren kosten. Die Vorteile von Skrill sind Geschwindigkeit, Sicherheit, Kosten und Komfort.

    Wann auch immer Sie Geld senden oder empfangen wollen, Sie geben einfach Ihre Email und Ihr Passwort ein und das ist es! Sie brauchen icht mehr länger einen 16-stelligen Zahlencode, Ablaufdatum, Name und CVV Codes eingeben wie es bei Kreditkarten der Fall ist.

    Skrill Zahlungen bei Brokern für Binäre Optionen: Niedrige oder überhaupt keine Gebühren!

    Als erstes müssen Sie einen Skrill Account eröffnen und diesen verifizieren (Sie erhalten einen Verifizierungscode per Email). Ihr Account wird mit Ihrer Emailadresse verbunden. Im Grunde wird Ihre Emailadresse zu Ihrem Skrill Usernamen und Sie werden ein Passwort haben. Dies sind die einzigen Informationen die Sie benötigen und Geld zu deponieren oder Geld einzuziehen.

    Haben Sie Ihren Account einmal eingerichtet müssen Sie ein Bankkonto hinzufügen und einiges Geld deponieren. Alternativ können Sie auch Geld von Freunden oder Familienmitgliedern empfangen. In disem Fall brauchen Sie kein Geld deponieren.

    Sie können von Ihrem Skrill Account jederzeit Geld auf Ihr Bankkonto überweisen. Es dauert 3-5 Tage bis das Geld auf Ihrem Bankkonto eingegangen ist und die Gebühren sind sehr niedrig. Das senden von Geld kostet 1% aber niemals mehr als 10$ und das Erhalten von Geld ist kostenlos. Das Einzahlen auf das Skrill Konto ist ebenfalls kostenlos.

    Wie zahlt man mit Skrill Geld bei einem Broker ein?

    Um Geld mit Skrill bei Brokern für Binäre Optionen einzuzahlen, folgen Sie einfach diesen Schritten:

    1. Wählen Sie einen Broker aus der Liste oben und eröffnen Sie einen Account.
    2. Loggen Sie sich in Ihren Account ein und klicken auf den “Einzahlen” Knopf.
    3. Wählen Sie Skrill als Zahlungsmethode aus und geben Sie den Betrag ein den Sie einzahlen möchten.
    4. Geben Sie Ihren Skrill Usernamen und Ihr Passwort ein, klicken auf “Einzahlen” und warten Sie auf die Zahlungsbestätigung.

    Skrill vs. Paypal – Welches ist Besser?

    Skrill und Paypal sind sehr ähnlich. Beides sind digitale Brieftaschen bei denen Sie Geld hochladen, senden und empfangen und beide sind sicher und schnell. Unglücklicherweise wird Paypal von den meisten Brokern nicht mehr akzeptiert, nichtsdestotrotz gibt es immer noch einige wenige Broker für Binäre Optionen die Paypal als Zahlungsmethode anbieten. Ein Unterschied zwischen den beiden sind die Gebühren, abhängig davon von nach welchen Gebühren sie schauen, ist in manchen Fällen Paypal günstiger und in manchen Fällen Skrill.

    Vorteile von Skrill gegenüber Paypal

    • Skrill ist sicherer denn es benutzt eine Zwei Faktor Authentifikation für jeden. Auf Paypal ist dieses Feature für Kunden aus Ost-Europäischen Ländern und einige andere Länder nicht verfügbar.
    • Skrill bietet 40 Währungen für Ihre Kontoführung an, Paypal nur 25
    • Pre Paid Kreditkarten sind auf Skrill für mehr Länder verfügbar als bei Paypal.
    • Skrill bietet für die Pre Paid Kreditkarten mehr Währungen an (EUR, USD, GBP, PLN) als Paypal (EUR, USD)

    Wo sonst kann Ich Skrill verwenden?

    Broker für Binäre Optionen sind nicht die einzigen die Skrill akzeptieren. Es gibt weltweit mehr als 160.000 Unternehmen die Skrill akzeptieren. Wenn Sie sich dafür entscheiden die Skrill Pre Paid Kreditkarte zu nutzen dann können Sie sie überall dort verwenden wo auch andere Kreditkarten akzeptiert werden.

    Binäre Optionen Account mit PayPal aufladen: So gelingt es

    Bei fast allen Brokern ist die Zahlung auf das Handelskonto per Überweisung oder Kreditkarte möglich. Skrill (früher Moneybookers) hat sich auch weit verbreitet.

    PayPal ist zwar ein weit verbreitetes Zahlungsmedium im Internet und aus eBay und anderen Geschäften nicht mehr wegzudenken. Broker allerdings bieten die Zahlungsart kaum an. Seine binären Optionen per PayPal zu bezahlen ist eigentlich nur bei einem Broker möglich, alle anderen lehnen den Dienst ab.

    Das eBay-Tochterunternehmen verlangt vom Zahlungsempfänger einiges an Gebühren, weshalb Broker von der Zahlungsweise Abstand nehmen. Es kann für sie deutliche Einbußen bedeuten. Auch wenn viele Trader gerne ihre Binären Optionen mit PayPal auf das Handelskonto einzahlen würden, lehnen Broker das das Zahlungsmedium ab.

    Der Bezahldienst PayPal

    Bei PayPal handelt es sich um ein online Zahlungssystem, mit dem weltweit schnell und unkompliziert Zahlungen gesendet und empfangen werden können. PayPal ist Marktführer im Bereich Payment Processing und kann sich mit230 Millionen Mitgliedskonten mit Fug und Recht als erfolgreiches Unternehmen bezeichnen. Während der Hauptsitz in San José zu finden ist, hat die europäische Tochter, die PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A ihren Sitz in Luxemburg. Einfacher als die Funktionen in PayPal geht es kaum. Das virtuelle Konto ist schnell und einfach zu erstellen. Der Kontoinhaber, in dem Fall das Mitglied, identifiziert sich über seine E-Mail-Adresse. Für die Anmeldung fallen keine Gebühren an. Neue PayPal-Mitglieder geben ihre persönlichen Daten für die Registrierung ein und warten auf eine Überweisung von PayPal von ein paar Eurocent auf das angegebene Konto. PayPal führt diese Testüberweisung aus, in deren Anschluss sich das Mitglied verifizieren kann. Dazu muss einfach genau der Cent Betrag im Mitgliedskonto bei PayPal eingegeben werden und schon ist das Konto im ganzen Umfang nutzbar. Mit PayPal ist der mobile Handel über webfähige Mobiltelefone ebenso nutzbar wie am PC. „PayPal Here“ erleichtert Smartphone-Nutzern die Zahlungsvorgänge. PayPal ist ein klassischer Geldtransfer Dienstleister, der sich auch nur darauf beschränkt. Eine Garantie, dass der Verkäufer die Ware schickt oder das Geschäft korrekt abläuft, liegt nicht in der Verantwortung von PayPal. Allerdings gibt es in einigen Fällen einen Käuferschutz, der nach bestimmten Kriterien erfüllt sein muss.

    Auch im Lernbereich des Broker IQ Option wird man auf das mögliche Risiko hingewiesen

    Es ist vorteilhaft, dass der Zahlungsempfänger direkt nach dem Transfer das Geld gutgeschrieben bekommt und es gleich nutzen kann. Kundendaten können nicht ausgespäht werden. Ein PayPal-Mitglied kann durch eine SSL Verschlüsselung keine Daten wie Kontonummer oder Kreditkartendaten eines anderen PayPal-Mitglieds einsehen. So soll dem Missbrauch vorgebeugt werden. Wer eine Zahlung an einen anderen sendet, hat lediglich die E-Mail-Adresse des Zahlungsempfängers.

    Ein deutlicher Nachteil von PayPal ist, dass man sein Handelskonto bei fast keinem Broker damit aufladen kann. Man kann die Broker verstehen, da die Gebühren doch teilweise sehr hoch sind, die der Zahlungsempfänger in Rechnung gestellt bekommt. Daher bieten Broker lieber die Abwicklung für den Handel mit Binären Optionen über andere Wege wie Skrill (ehemals Moneybookers) an. Für den Trader würde eine Überweisung auf das Handelskonto für die Binäre Option per PayPal keine Gebühren kosten.

    Fazit: Mit dem Online-Bezahlsystem PayPal kann ganz einfach und sicher weltweit gehandelt werden. Das virtuelle Konto des Marktführers im Bereich Payment Processing steht für den Geldtransfer zur Verfügung. Die Anmeldung für Neukunden und das Nutzen der Funktionen ist nicht nur kostenlos, sondern auch denkbar leicht. Beträge werden direkt gutgeschrieben. SSL schützt alle Kundendaten sicher und zuverlässig gegen Missbrauch. Die hohen Gebühren für Zahlungsempfänger schrecken allerdings viele ab.

    Der Anbieter Skrill

    Skrill, auch ein Anbieter für Online-Geldtransfer, ist auf anderen Märkten als Ebay führend. Das der englischen FSA-Finanzaufsichtsbehörde unterliegende Unternehmen hat seinen Firmensitz in Großbritannien. Über 500.000 Kunden nutzen den Service in Deutschland, über 35 Millionen Nutzer sind es weltweit. Die staatliche Überwachung und Regulierung sorgt für die Sicherheit der Transaktionsvolumen von über 15 Milliarden Euro jährlich.

    Der Skrill Account geht leicht und kostenfrei

    Wenn der Kunde sein Konto eröffnet, kann er aus 40 verschiedenen Währungen mit über 100 Zahloptionen wählen, welche für ihn zutreffen. Bei Skrill zahlen Kunden keine Gebühr für das Anmelden oder das Empfangen von Geld. Allerdings müssen sie dafür sämtliche anderen Funktionen bezahlen. Skrill sichert per HTML-Code-basierte HTTPS-Schnittstelle und API Händler ab und stellt Privatkunden verschiedene Bannertools zur Verfügung. Ein großes Plus ist ein Sicherheitstoken, den Kunden bekommen. Nutzerkonten mit aktiviertem Sicherheitstoken haben die Garantie ihr Guthaben rückerstattet zu bekommen, wenn es zum Missbrauch kommen sollte. Außerdem ist Skrill auf die korrekte Abwicklung eines Geschäfts bedacht und übernimmt dafür die Verantwortung.

    Fazit: Skrill bietet einen weltweiten Service für Online-Geldtransfer mit 40 Währungen an. Neben der staatlichen Regulierung bietet Skrill seinen geschäftlichen Kunden über HTML-Code-basierte HTTPS-Schnittstelle und API zusätzliche Sicherheit. Privatkunden werden über verschiedene Bannertools geschützt. Neben der Kontoeröffnung ist der Geldempfang kostenlos. Für weitere Funktionen müssen Gebühren bezahlt werden.

    PayPal und Skrill im Vergleich

    Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen geben an, wie ein Broker seine Kunden an Kosten für bestimmte Zahlungsarten beteiligt. Vergleicht man PayPal und Skrill in verschiedenen Bereichen, kommt es zu einigen Unterschieden.

    • Für die Kontoeröffnung und Zahlungssendung fallen weder bei PayPal noch bei Skrill Gebühren an.
    • Nutzt ein Skrill Mitglied sein Konto mit Guthaben länger als 12 Monate nicht, muss er pro Monat 1 Euro Bereitstellungsgebühr bezahlen. Das hat er bei PayPal nicht zu befürchten.
    • Bei PayPal und Skrill gehen die Transaktionen blitzschnell.
    • Skrill bietet Kunden mit hohem Transfervolumen eine kostenfreie Premium-Mitgliedschaft.
    • PayPal bietet alle Funktionen kostenfrei an, während Skrill für andere Aktivitäten als der Anmeldung und dem Geldempfang Gebühren verlangt.
    • Sendet ein Kunde über Skrill Geld an einen anderen Kunden, muss er dafür eine Gebühr in Höhe von 1 Prozent bezahlen, die aber nie höher als 10,00 Euro liegt. Die Gebühr für Geldtransfers zahlt bei PayPal hingegen der Empfänger.
    • PayPal verlangt keine Gebühren für Auszahlungen auf das Bankkonto bzw. die Kreditkarte oder Währungswechsel, so wie es Skrill handhabt.

    Sicherheit und Service

    • Beide Unternehmen unterliegen der staatlichen Kontrolle und Regulierung.
    • PayPal sichert seine Kundendaten zwar über SSL-Verschlüsselung, kümmert sich aber nicht um die Abwicklung von Geschäften.
    • Skrill hingegen übernimmt die Verantwortung für die korrekte Geschäftsabwicklung. Daten werden ebenfalls geschützt, zudem haben Geschäftskunden die Möglichkeit von Zusatzversicherungen
    • PayPal und Skrill sind erfahren und haben mehrere Hundert Millionen Mitglieder

    Fazit: PayPal steht in einigen Punkten wie den Kosten und Gebühren besser da als Skrill. Skrill hingegen hat die besseren Sicherheiten und übernimmt Verantwortung für Geschäfte, was PayPal nicht macht. Die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten und Geschwindigkeit des Geldtransfers unterscheiden sich nicht.

    Bezahlmethoden verursachen hohe Kosten

    Kosten sind für jeden ein wichtiges Thema. Das ist bei Tradern und Brokern auch nicht anders. Auch wenn PayPal und Skrill immer beliebter werden, muss doch immer einer in den sauren Apfel beißen und teils recht hohe Gebühren berappen. Da es den Zahlungsempfänger bei PayPal trifft, wäre es der Broker, daher bieten viele PayPal nicht als Zahlungsmöglichkeit an. Der Trader wäre hier fein raus, er bräuchte nichts zu bezahlen, der Broker muss dafür aber umso tiefer in die Tasche greifen. 0,35 Euro Pauschal an Gebühren pro Transfer plus bis zu 1,9% der Einzahlungssumme. Man kann sich ausrechnen, was da für einen Broker mit über 100.000 Kunden zusammenkommt. Er würde an einer Einzahlung von 500 Euro schon knapp 10 Euro an Gebühren verlieren.

    Dabei darf man auch nicht vergessen, dass die meisten Broker ihren Sitz in der europäischen Union haben. Es gibt aber ebenso Broker, die weltweit agieren. Und sie müssen für die Binären Optionen Einzahlungen mit PayPal noch tiefer in die Tasche greifen. Es kommt immer auf den Staat an, aber es können durchaus Gebühren fällig werden, die 3,8% bis 7,4% erreichen. Zahlt der Trader eine Binäre Optionen Einzahlung mit PayPal kommen noch einmal unterschiedliche Gebühren dazu, je nachdem ob die Zahlung ins außereuropäische Ausland mit PayPal von einem Guthabenkonto oder einer Kreditkarte erfolgt ist.

    So sieht der Handel mit Binären Optionen bei IQ Option aus

    Skrill hingegen ist bei Brokern eine weit verbreitete Zahlungsmethode. Trader können auch die Kreditkarte zum Einzahlen benutzen.

    Banküberweisungen – sehr teuer

    Trader sollten sich gut überlegen, ob sie ihre Einzahlungen mittels Banküberweisung machen wollen. Das kann richtig teuer werden. Broker haben durch Banküberweisungen einen hohen Verwaltungsaufwand und verlangen in der Regel dafür zwischen 25 und 30 Euro an Gebühren. Wer darüber nachdenkt, wie er Geld auf sein Handelskonto einzahlen möchte, sollte sich die AGBs durchlesen. Der beste Weg für Trader die Einzahlung für Binäre Optionen vorzunehmen, ist Skrill oder Kreditkartenüberweisung.

    Fazit: Trader finden die Binäre Optionen Einzahlung mit PayPal klasse und es wäre für sie auch supereinfach und kostenfrei. Die Broker aber scheuen PayPal wegen der hohen Kosten und bieten es so gut wie nicht an. Einzahlungen per Kreditkarte oder Skrill sind für Trader die günstigste Methode, da sie für Banküberweisungen hohe Gebühren an den Broker bezahlen müssen.

    Weiter zu IQ Option und Demokonto eröffnen

    Drei Tipps für Online Zahlungen

    Tipp 1: Damit die eigenen Daten nicht missbraucht werden können, ist die Prüfung von Verschlüsselung und Sicherheitsstandards des Anbieters unerlässlich.

    Tipp 2: In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Kosten nachlesen, die der Broker für bestimmte Zahlungsmethoden von seinen Kunden verlangt.

    Tipp 3: Für einen schnellen und reibungslosen Handel den Binären Optionen Account mit dem nötigen Kapital aufladen.

    Fazit: Binäre Optionen bestens mit Skrill und PayPal

    Die schnellen Transferleistungen sind für den Handel mit Binären Optionen ideal. Daher sind PayPal und Skrill eigentlich perfekt. Kunden müssen aber meist mit Skrill Vorlieb nehmen, da viele Broker PayPal aufgrund der hohen Kosten scheuen.

    Binäre Option Konto Zahlungsmethoden – Skrill

    Der Online-Handel mit binären Optionen hat sich in den letzten Jahren zu einem sehr beliebten Thema entwickelt. Um mit der Durchführung von Trades beginnen zu können, müssen Plattformnutzer jedoch zunächst ein Handelskonto für binäre Optionen eröffnen und dann eine Einzahlung auf das Konto vornehmen, bevor sie handeln können.

    Da viele der Websites mit binären Optionen auf internationaler Basis betrieben werden, erleichtern diese Plattformen in der Regel die Ein- und Auszahlung von Geldern für Händler, die auf diesen Websites handeln möchten. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Zahlungsmethoden, die von Händlern von binären Optionen verwendet werden. Eine Möglichkeit dazu ist die Verwendung einer „elektronischen Geldbörse“ wie Moneybookers/Skrill.
    Moneybookers/Skrill ist ein Dienst, der im Wesentlichen als persönliche Brieftasche dient, aber online ist. Es wird von vielen Personen verwendet, die in der Arena der binären Onlineoptionen handeln, da es eine sichere und einfache Möglichkeit ist, Gelder von einer Person oder Einrichtung auf eine andere zu übertragen. Da dieser Service weltweit genutzt werden kann, ist er für diejenigen Händler, die in einem anderen Land wohnen als der Standort des Brokers für binäre Optionen, bequemer.

    Vorteile der Verwendung von Moneybookers/Skrill beim Handel mit binären Optionen

    Einer der Hauptvorteile der Nutzung von Moneybookers/Skrill besteht darin, dass die Benutzer dieses Dienstes im Gegensatz zu anderen Überweisungstechniken wie Banküberweisungen oder Bankschecks die Möglichkeit haben, den Echtzeittransfer von Geld zu erleben.
    Ein weiterer Vorteil der Nutzung von Moneybookers/Skrill sind die Kosten. In vielen Fällen liegt die Gebühr für die Nutzung dieses Dienstes in der Größenordnung von 1% – und das ist viel niedriger als bei einigen anderen Arten von Kontoeinzahlungs- und Auszahlungsmethoden, die heute für Händler von binären Optionen verfügbar sind.

    Moneybookers/Skrill gilt auch als eine sichere Art der Geldüberweisung, da es eine Betrugsmanagementsoftware beinhaltet, die Händlern hilft, Empfänger zu identifizieren, die möglicherweise illegal operieren. Dies kann den Händlern viel Frustration ersparen, wenn sie sich mit einem solchen Unternehmen beschäftigen.
    Händler, die auch eine Moneybookers/Skrill MasterCard besitzen, haben möglicherweise auch die Möglichkeit, ihr Konto mit einer „digitalen Brieftasche“ zu verknüpfen, so dass sie auf ihr Konto zugreifen und Transaktionen tätigen können – auch wenn sie nicht online sind.

    Wie werden Moneybookers/Skrill-Transaktionen mit binären Optionen durchgeführt?

    Händler, die Moneybookers/Skrill verwenden, haben die Möglichkeit, Geld auf ihr Bankkonto einzuzahlen, zu transferieren und abzuheben. In den meisten Fällen berechnet Moneybookers/Skrill eine kleine Gebühr, und es dauert in der Regel 2-3 Werktage, bis die Überweisung abgeschlossen ist. All dies kann über das Internet abgewickelt werden.

    Welche binären Optionsmakler verwenden Moneybookers/Skrill als Zahlungsmethode?

    Moneybookers/Skrill ist eine allgemein akzeptierte Form des Sendens von Einzahlungen und des Empfangens von Auszahlungen auf vielen Websites zum Handel mit binären Optionen.

    Schlussfolgerung

    Obwohl es mehrere Möglichkeiten gibt, Geld auf das Handelskonto eines Händlers für binäre Optionen einzuzahlen und von diesem abzuheben, ist Moneybookers/Skrill eine der bequemsten und kostengünstigsten Möglichkeiten, dies zu tun. Gegen eine geringe Gebühr werden die Nutzer innerhalb weniger Tage ihr Geld überweisen lassen.

    Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
    • BINARIUM
      BINARIUM

      Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
      Ideal fur Anfanger!
      Kostenloser Unterricht!

    • FINMAX
      FINMAX

      2. Platz! Toller Broker.

    Binäre Optionen: Strategien, Roboter und Indikatoren
    Schreibe einen Kommentar

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: