Binäre Optionen Aktuelles – Binäre Optionen – Strategien, Broker, Erfahrungen

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Herzlich Willkommen auf www.binaer-optionen.info!

Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite rund um das Thema „Binäre Optionen“. Ich möchte Ihnen hier meine Erfahrungen im Handel mit Binären Optionen vorstellen, Ihnen eine Überblick über Handelsstrategien für den Handel mit Binären Optionen geben sowie Ihnen Broker vorstellen, die den Handel mit Binären Optionen anbieten.

Grundsätzlich sollte Ihnen bewusst sein, dass der Handel mit Binären Optionen ein erhebliches finanzielles Risiko darstellt, da Sie sehr schnell Ihr eingesetztes Kapital verlieren können. Ich möchte auch darauf hinweisen, dass die hier vorgestellten Inhalte, insbesondere die vorgestellten Handelsstrategien, keine Aufforderung zum Handel darstellen.

Bei Fragen zu den Inhalten, Handelsstrategien usw. können Sie mich unter folgender EMail-Adresse erreichen: [email protected] Aktuelles zu Binären Optionen finden Sie hier: Aktuelles

Like it on Facebook:

Empfohlene Broker:

Hier schon mal für ganz Eilige drei Broker, mit denen ich selbst handele bzw. gehandelt habe und nie Probleme mit den Ein- und vor allem Auszahlungen hatte. Diese Broker bieten auch Demokonten zum Üben an, was ich unbedingt empfehlen würde!

Was sind Binäre Optionen?

Binäre Optionen – auch „Digital-Optionen“ genannt – sind Finanzderivate, bei denen nur zwei Ereignisse eintreten können: Entweder tritt das prognostizierte Ereignis ein und man erhält einen vorher festgelegten Auszahlungbetrag oder das prognostizierte Ereignis tritt nicht ein und die gesamte Investition ist verloren. Dem Grunde nach handelt es sich um eine Wette, wie sich der Markt innerhalb eines bestimmten Zeitraum verhalten wird.

Die „klassische“ Binäre Option ist eine call/put- bzw. up/down- bzw. rise/fall-Binäre Option. In diesem Fall wettet man darauf, dass der Preis eines sogenannten Asstes (einer Anlage, z. B. Gold, Silber, EUR/USD) in einem vorher festegelegten Zeitraum (z. B. 60 Minuten, 1 Tag, 60 Sekunden) oder bis zu einem bestimmten Zeitpunkt steigt oder fällt. Liegt man mit seiner Einschätzung richtig, erhält man einen vorher festgelegten Auszahlungsbetrag als Gewinn.

Beispiel einer up-down-Binäre Option:

Aktueller Kurs EUR/USD = 1,36500

Prognose der Kursentwicklung = Kurs EUR/USD steigt

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Kauf einer Up-Binäre Option um 10:50 Uhr mit Ablaufzeit 11:15 Uhr, Einsatz 100 EUR

Auszahlung im Gewinnfall = 80%

Kurs EUR/USD um 11:15 Uhr = 1,36515

In diesem Fall ist die Binäre Option gewonnen („in the money“) und man erhält seinen Einsatz (100 EUR) sowie die Auszahlung im Gewinnfall (hier 80 EUR). Wäre der Kurs niedriger als der Einstiegskurs (z. B. 1,36499), wäre die Binäre Option sowie der Einsatz von 100 EUR verloren.

Neben dieser von mir als „klassisch“ bezeichneten call/put- oder up/down-Binäre Option gibt es noch verschiedene andere Binäre Optionen:

Range ( Bereich) – Binäre Optionen:

Range-Optionen sind Binäre Optionen, bei denen ein Gewinn realisiert wird, wenn der Händler es schafft richtig zu bestimmen, ob sich der unterliegende Basiswert (Asset) zu dem vorgegebenen Verfallzeitpunkt innerhalb oder außerhalb eines bestimmten Bereiches (Range) befindet.

Bei einer Range-Option erhält ein Händler drei verschiedene Preise – den Marktpreis, zu dem der Basiswert im Augenblick gehandelt wird, sowie einen höheren und einen niedrigeren Preis. Eine „In-range”-Option ist gewinnbringend, wenn der Preis zum Verfallszeitpunkt irgendwo zwischen dem höheren und dem niedrigeren Preis liegt. Ein „Out-Range”-Option ist gewinnbringend, wenn der Preis des Basiswertes zum Verfallszeitpunkt irgendwo außerhalb des vorgegebenen Bereiches liegt.

One Touch – Binäre Optionen:

One Touch – Binäre Optionen sind Optionen, bei denen ein Gewinn erzielt wird, sobald der Kurs des Anlagewertes (Assets) die vorgegebene Kursbarriere erreicht bzw. die Kursbarriere über- oder unterschritten wird. Bei den meisten Brokern können One Touch – Binäre Optionen nur an den Wochenenden gehandelt werden.

Der Kurs des Anlagewertes muss die festgelegte Kursbarriere nur einmal während der gesamten Laufzeit der Option erreicht haben. Der Basiswert muss bei Verfall der Option nicht über bzw. unter dieser Barriere notieren (je nach Optionsart: Call- oder Put-Option). Sollte der Basiswert die vorgenannte Kursbarriere während der gesamten Verfallszeit kein einziges Mal erreichen, wird ein Verlust auf diese Option realisiert.

Bei einem Schlusskurs des EUR/USD von 1,35130 am Freitag Abend bietet Ihnen ein Broker zwei One Touch Optionen, eine für CALL (UP), und eine für PUT (DOWN) an. Bei der CALL – Option muss der EUR/USD in der kommenden Woche auf 1,38130 steigen, bei der PUT – Option muss der Kurs in der folgenden Woche unter 1,32130 fallen.

Im Falle der CALL – Option muss der Kurs des EUR/USD in der kommenden Woche die Kursbarriere von 1,38130 einmal berühren, damit die One Touch – Binäre Option gewonnen wird.

One Touch Trades verfallen, sobald der vorgegebene Verfallskurs zu bestimmten Zeiten erreicht ist. Sie verdienen oder verlieren somit mit der Berührung am Zielkurs.

Einen Überblick über grundsätzliche Strategien für Binäre Optionen finden Sie hier: Grundsätzliche Handelsstrategien

Einzelne Binäre Optionen Strategien stelle ich Ihnen hier vor: Konkrete Handelsstrategien

Binäre Optionen Aktuelles – Binäre Optionen – Strategien, Broker, Erfahrungen

Nun endlich mal wieder etwas aktuelles: Ich war in letzter Zeit nicht inaktiv, sondern habe nach Möglichkeiten Ausschau gehalten, wie man als Berufstätiger an der Börse, am Forexmarkt oder an Binären Optionen Geld verdienen kann. Ich bin auf einen Anbieter gestoßen, der auch kleine Konten als Managed Account handelt. Das Ergebnis meines Kontos können Sie hier einsehen: https://www.myfxbook.com/members/antonovea/sr-modulhandel-210141/1609966

16.09.2020 – Sicher investieren mit Pflegeimmobilien

Wer sicher investieren und dabei eine gute Rendite erzielen will, sollte sich das Konzept der Pflegeimmobilien anschauen. Infos hier: www.1a-pflegeimmobilie.de

10.06.2020 – Andere Trader für sich handeln lassen

Auf der Seite www.trade4.me kann man andere Trader für sich binäre Optionen handeln lassen. Es gibt Partnerbroker, bei denen man über die Seite www.trade4.me ein Konto eröffnen muss, und dann werden die Trades des gewählten Händlers auf das eigene Konto kopiert.

02.06.15 – Neue Trendfolge-Strategie im Test

Neue Strategie im Test. Die Strategie wird unter „Konkrete Handelsstrategien“ vorgestellt! Ergebnis im Forexhandel:

Woche 1: – 26,1 Pips

Woche 2: +129,4 Pips

Woche 3: – 56,7 Pips

Woche 4: – 26,7 Pips

Woche 5: + 64,1 Pips

Woche 6: – 30,4 Pips

Fazit: Die Strategie bietet einen guten Ansatz zum Handeln mit dem Trend. In der 6-wöchigen Testphase betrug der Gewinn im Forexhandel 53,6 Pips und im Binäre Optionen Handel eine Gewinnquote von ca. 58 %. Damit liegt man insgesamt knapp im positiven Bereich. Allerdings ist das für diesen Zeitraum nicht zufriedenstellend!

19.01.15 – Neue Trendfolge-Strategie

Die neue Trendfolge-Strategie liefert noch keine zuverlässigen Ergebnisse. Aus diesem Grund erfolgte bisher noch keine Beschreibung der Strategie. Ich hoffe, hier in den nächsten Tagen weiter zu kommen.

18.11.14 – Erarbeitung einer Trendfolge-Strategie

Da die Bollinger-Band-Strategie (also eine Handelsstrategie gegen den Trend) im Live-Handel nicht erfolgreich war, teste ich derzeit eine Trendfolge-Strategie im 5-Minuten-Zeitrahmen. Diesen Test führe ich zur Zeit im klassischen Forexhandel durch. Eine Verlinkung zu den Ergebnissen erfolgt in den nächsten Tagen. Dann kommt auch eine Beschreibung der Strategie.

24.09.14 – Strategie wird überarbeitet

Da der Live-Handel ja relativ schnell zu einem Totalverlust geführt hat, bin ich derzeit dabei, eine neue Handelsstrategie zu erarbeiten.

10.09.14 – Das ging schnell – Account zerlegt

So schnell geht’s manchmal – Account auf „0“ heruntergehandelt. Es wird Zeit, sich über die Strategie gedanken zu machen!

09.09.14 – Heftiger Verlust am 2. Tag Live-Trading

Da hatte es so schön geklappt auf dem Demo-Konto – und am 2. Tag Echtgeld-Handel habe ich die 500 EUR gleich einmal auf unter 100 EUR heruntergehadelt. Der Devisenmarkt ist halt ein schwieriges Geschäft. Ziel ist es jetzt, bis Mitte Oktober diesen Verlust auszugleichen!

08.09.14 – Start Live-Trading

Ab heute, dem 08.09.2020, trade ich meine Bollinger Bands-Strategie auf einem Live-Konto bei CLM. Da ich dies aus dem Meta-Trader heraus mache, versuche ich die Performance bei fxblue darzustellen, damit jeder nachvollziehen kann, ob ich erfolgreich bin oder nicht!

19.08.14 – Fazit 2. Test Bollinger Band Strategie

Der 2. Test mit der Bollinger Band Strategie war erfolgreich. Insgesamt habe ich in 4 Wochen einen Gewinn von 357,60 € erzielt. Nach dem Urlaub werde ich diese Strategie mit Echtgeld handeln!!

01.08.14 – Zwischenfazit 2. Test Bollinger Bands Strategie

Nach dem ich die Bollinger Bands Strategie ein wenig überdacht habe, teste ich die leicht veränderte Version nun seit 14 Tagen. Das Ergebnis sieht bisher recht akzeptabel aus: Insgesamt ein plus von 281 EUR. Wenn die nächste Woche auch noch erfolgreich verläuft, werde ich dann den Echtgeld-Modus starten.

12.07.14 – Zwischenfazit nach 14 Tagen Bollinger Bands Strategie

Zwar steht mein Konto hoch im Plus. Doch habe ich mich vor allem in den letzten Tagen überhaupt nicht mehr an meine Strategie gehalten. Ich wollte Veluste durch ein Verdoppeln der Einsätze wieder reinholen. Dies ist mir auch gelungen, doch hätte ich einen 500- oder 1.000 EUR-Account damit zerschossen. Nur weil mein Demo-Account ein 10.000 EUR-Konto ist, bin ich noch dabei. Das gefällt mir nicht!

09.07.14 – Aktuelle Broker-Warnung!

Nach mir aktuell vorliegenden Informationen scheinen die Broker XPMarkets und OptiMarkets – oder besser gesagt deren Muttergesellschaft – massive Probleme zu haben und erwägen wohl ein Herunterfahren ihrer Handelsplattformen. Falls Sie bei den genannten Brokern investiert sind, sollten Sie Ihr Geld anfordern!

Hier geht’s zu den von mir empfohlenen Brokern.

07.07.14 – Erste Version meiner Website fertiggestellt

Die erste Version mit einigen – hoffentlich interessanten – Inhalten ist fertiggestellt. Jetzt werde ich nach und nach die Seite um weitere Inhalte ergänzen!

02.07.14 – Website in Arbeit!

Derzeit bin ich dabei, meine Erfahrungen im Handel mit binären Optionen auf einer eigenen Website zusammenzufassen.

Performance Live-Trading

Seit dem 08.09.2020 handele ich auf einem Live-Konto. Hier gibt es den Link zu meiner Performance-Historie bei fxblue: http://www.fxblue.com/users/rodi75

Anmerkung: Da der auf dem Konto laufende Expert Advisor, der die Ergebnisse an fxblue überträgt, für den Forexhandel konzipiert ist, wird lediglich die Balance, also der Kontostand richtig dargestellt. Gestartet habe ich am 8.9.2020 mit 500 EUR!

Performance 2 – Bollinger Bands Strategie

Gewinn / Verlust (EUR)

Performance „Bollinger Bands Strategie“

Hier stelle ich Ihnen die Ergebnisse meiner aktuell gehandelten „Bollinger Bands Strategie“ vor. Diese Strategie wird z. Zt. auf einem Demokonto mit kleinen Einsätzen gehandelt. Start war am 30.06.2020. Nachfolgend die Gewinne / Verluste jeweils am Abend nach Beendigung meiner Handelsaktivitäten. Die Beträge sind relativ gering, da nur mit 1 € bzw. 2 €, bei manchen Trades auch mit 4 € Einsatz gehandelt wird. Da ich jedoch den Handel auf kleinen Konten mit z. B. 500 € Startkapital nachbilden möchte, handele ich nicht mit höheren Beträgen.

30.06.14: +19,60 EUR

01.07.14: +18,00 EUR

02.07.14: +11,40 EUR

03.07.14: +13,20 EUR

04.07.14: + 9,80 EUR

Wochenergebnis: +72,00 EUR

07.07.14: + 16,40 EUR

08.07.14: +151,20 EUR (ok, hier habe ich nicht ganz nach Strategie gehandelt, ist aber noch mal gut gegangen. )

09.07.14: + 12,70 EUR

10.07.14: +176,60 EUR (wieder nicht an die Regeln gehalten und Positionen verdoppelt)

11.07.14: +176,10 EUR (aber wieder nicht konseqent nach Regeln gehandelt!)

Wochenergebnis: +533,00 EUR

14.07.14: + 9,80 EUR (ein normaler Tag, gehandelt nach Regeln. )

15.07.14: +682,00 EUR (wenn man ein 10.000er Konto hat, kann man auch verdoppeln. Regeln nicht befolgt!)

16.07.14: + 6,00 EUR

17.07.14: + 22,00 EUR

18.07.14: +277,80 EUR (Regeln wieder nicht konsequent eingehalten und „gespielt“)

Wochenergebnis: +997,60 EUR

Fazit: Ich habe jetzt drei Wochen meine Strategie ausgetestet. Das monetäre Ergebnis ist mit 1.602,60 € sehr gut. Allerdings habe ich häufig große Positionen eröffnet und Einsätze verdoppelt, um Verlusttrades auszugleichen. Dies war nicht im Sinne der Strategie. Daher bin ich noch nicht ganz zufrieden und starte einen erneuten Test ab dem 21.07.2020. Dann werde ich ein Verdoppeln der Einsätze in der Handelsstrategie in gewissem Umfang zulassen.

Konkrete Handelsstrategien für Binäre Optionen

Nun möchte ich Ihnen einige Handelsstrategien vorstellen, die einen erfolgreichen Handel mit Binären Optionen ermöglichen sollen. Einen Fundus an unzähligen Handelsstrategien für den Forex-/Devisenhandel, den Aktien- und Rohstoffhandel sowie den Handel mit Binären Optionen finden sie auf dieser Homepage: http://www.forexstrategiesresources.com

Bevor ich auf konkrete Strategien eingehe, stelle ich hier zunächst einige Vorüberlegungen an, die beim Handel mit Binären Optionen zu berücksichtigen sind:

Der Handel mit Binären Optionen ist ein Handel mit Wahrscheinlichkeiten. Handelt ein Trader bei einem Binäre Optionen Broker, der im Gewinnfall eine 80%-Auszahlung gewährt, müssen ca. 56 % der Trades gewonnen werden, um Gewinne zu erzielen bzw. Verluste zu vermeiden. Erst ab einer Gewinnquote von über 56 % werden Gewinne erwirtschaftet. Und genau das ist das Problem: Der Trader muss eine Handelsstrategie finden, die dauerhaft die oben genannte Gewinnquote erreicht.

Bollinger Bands – Strategie

Bollinger Bands

Bevor wir die Strategie im Einzelnen erlaütert wird, stelle ich zunächst den aus der Technischen Analyse bekannten Indikator „Bollinger Bands“ (vereinfacht) vor:

Die Bollinger Bänder wurden in den 80er Jahren von Paul Bollinger entwickelt und sind heute beliebte und weitverbreitete Indikatoren. Die Bänder beruhen auf dem Prinzip der Normalverteilung. Es werden dabei drei Linien berechnet und über den Chart gelegt, um damit Trends zu erkennen.

Die drei Bänder

Das mittlere Band ist einfach der gleitende Durchschnitt der letzten n Tage, Stunden oder Minuten. Das untere Band ist das exit band und wird berechnet, indem die Standardabweichung mit einem bestimmten Faktor multipliziert und anschließend das Ergebnis vom Mittelwert abgezogen wird. Das obere Band wird entry band genannt und berechnet sich ähnlich wie das untere Band nur mit dem Unterschied, dass hier das Ergebnis aus Faktor und Standardabweichung zum Mittelwert addiert wird.

Beim Einsatz der Bollinger Bänder kann sowohl der Zeitraum des Durchschnittswertes n wie auch der Faktor k variiert werden. Durch den Faktor k kann die Breite der Bänder und damit die Wahrscheinlichkeit, ob der nächste Kurse innerhalb der Bänder liegt, bestimmt werden.

Die klassische Interpretation der Bollinger Bänder sieht folgendermaßen aus: Wenn der Kurs sich zu einem der äußeren Bänder bewegt, ist von einer Gegenbewegung auszugehen. Das bedeutet, es wird erwartet, dass sich der Kurs immer zwischen den beiden äußeren Bollinger Bändern (exit band und entry band) bewegt.

Die konkrete Strategie:

Ich füge dem Chart drei Bollinger Bänder hinzu. Das erste Bollinger Band mit dem Mittelwert 20 und der Standardabweichung 2, das zweite Bollinger Band wiederum mit Mittelwert 20, allerdings mit Standardabweichung 3 sowie ein drittes Bollinger Band mit Mittelwert 20 und Standardabweichung 4. Das zugehörige Chart am Beispiel EUR/USD sieht im 1-Minuten-Chart so aus:

Die Strategie wird mit 60-Sekunden Binären Optionen gehandelt. Ich weiß, dass es viele Meinungen gibt, dass 60-Sekunden-Optionen reines Glücksspiel sind, dennoch habe ich in diesem Zeitfenster bisher gute Ergebnisse erzielt (siehe auch „Performance“). Ich eröffne eine CALL-/UP-Option, wenn der Kurs das zweite untere Bollinger Band berührt. Ein PUT-/DOWN-Option wird eröffnet, wenn das zweite obere Bollinger Band berührt wird. Die Abbildung oben zeigt mit den grünen Pfeilen erfolgreiche Trades, mit den roten Pfeilen Verlust-Trades. Die Strategie ist sehr einfach gehalten und nutzt keine weiteren Indikatoren. Im Laufe der Zeit erhält man ein gutes Gefühl dafür, wann ein Einstieg erfolgsverspechend ist und wann nicht.

In jedem Fall wird nicht gehandelt, wenn:

  1. die Börsen in Frankfurt, London und New York öffnen, da es hier oftmals zu starken Kursschankungen kommt
  2. bedeutende Martktermine anstehen, wie z. B. EZB-Pressekonferenz, Arbeitsmartdaten der USA etc. Auch hier kommt es zu sehr starken Kursschwankungen.

Das aktuelle Ergebnis dieser Handelsstrategie finden Sie unter Performance.

PSAR – Bollinger Bands – Envelopes

Trendfolgestrategie, mit der auf einem 1-Stunden-Chart Trends identifiziert werden. Als Indikatoren werden genutzt:

  • Bollinger Bands mit den Einstellungen Periode 6, Abweichung 2
  • Envelopes mit den Einstellungen Periode 8, Abweichung 0,10 %
  • Parabolic SAR mit den EInstellungen mit Startwert 0,2, Schrittgröße 0,2 und Maximalwert 0,14
  • steigende Kerze schließt oberhalb der Envelopes und auf/über dem oberen Bollinger Band. Der PSAR liegt unter der Kerze
  • SL unterhalb der Einstiegskerze, TP das Doppelte des SL
  • fallende Kerze schließt unterhalb der Envelopes und auf / unter dem unteren Bollinger Band. Der PSAR liegt über der Kerze
  • SL oberhalb der Einstiegskerze, TP das Doppelte des SL

Für Binäre Optionen wird mit einer Ablaufzeit von 60 Minuten gehandelt!

Jeder rote Pfeil stellt eine Einstiegsmöglichkeit dar.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Binäre Optionen: Strategien, Roboter und Indikatoren
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: