Banc de Swiss – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Banc de Swiss – Binäre Optionen 2020

Meine Gesamtbewertung für BD Swiss liegt bei massiven 9.9 von 10 Punkten!

BD Swiss 60 Sekunden Strategie

Wenn Sie bereits etwas Erfahrung im Onlinehandel haben werden Sie die besten Handelsstrategien bereits kennen. Der Handel mit Binäroptionen (oder Digital Optionen) entwickelte sich zum besten Weg zum grossen Erfolg. Der Grund dafür ist die grosse Rendite, die schon mit geringem Zeitaufwand erreicht werden kann. Die neuesten Handelstools stehen zur Verfügung, damit dem Wachstum der Branche nichts im Weg steht. Eine der besten Strategien, die von den meisten Händlern verwendet wird, ist die sogenannte 60 Sekunden Strategie. BD Swiss Sixty Seconds Strategy gibt eine realistische Chance am schnellsten und effizientesten an dieses Geld zu kommen.

Für erfolgreiches Handeln verwenden Sie die 60-Sekunden Strategie von Banc de Swiss, diese bietet Ihnen folgende Vorteile. Sie wird Ihnen helfen die Veränderungen des Finanzmarktes zu verstehen und die Finanzanlagen, Aktien und Währungen kennen zu lernen. Das Handeln mit Binäroptionen bei BD Swiss ist sicher, seien Sie also nicht verängstigt! Händler können von den Binäroptions-Signalen profitieren, um eine grössere Wahrscheinlichkeit auf ein akkurateres Resultat zu kriegen.

BDS Tricks

Broker Info Bonus Deutsch Kontoeröffnung
Min.Handelssumme: 5€
Rückzahlung: 89%
Demo Konto: Yes
Konto Ab: 100€
10% Zum Broker Bewertung

Viele Händler beginnen mit Binäroptionen, aber nur wirklich gute und fähige Händler können damit Geld verdienen. Sie tun dies mit SixtySecond Optionen, oder mit solchen mit kurzer laufdauer. Die Konkurrenz ist gross, also müssen Sie als Händler eigene Tricks entwickeln um auf dem System der BD Swiss gut davonzukommen.

Wenn Sie ein erfahrener Händler sind, kennen Sie bereits verschiedene Strategien wie die OneTouch Strategie oder die absicherungs Strategie. Sogar diese (und es gibt viele mehr, die zum Beispiel unter www.bancdeswisseu.com gefunden werden können) können in sehr kurzer Zeit einen Gewinn bringen. Abhängig davon, wie viel Geld Sie investieren wird auch Ihr Gewinn ausfallen.

Aber wenn Sie aufs Ganze gehen, können Sie viel Geld verdienen! (Einige Firmen bieten bis zu 89% Profit, also fast das Doppelte Ihres Geldes!)

Die besten Aktien handeln auf dem Online Finanzmarkt

Als Investition Alternative für Up-Down Trader können einzelne Aktien mehrere Vorteile halten, sowohl in Bezug auf Auswahl und Gewinnchance. Ein Grund dafür ist der, dass es eine Vielzahl von Unternehmen gibt, die Aktien zur Verfügung stellen, die dann als Basiswerte in Up-Down-Handel verwendet werden können.

Darüber hinaus, weil die Händler sich nicht wirklich die Aktienanteile direkt kaufen, sondern die Anlage absichern (hedging) mit Rücksicht darauf, ob der Preis für bestimmte Aktien einfach steigen wird oder innerhalb eines bestimmten Zeitraums fallen wird, ein größeres Fenster der Gelegenheit für Profit erscheint im Vergleich zu Kauf und Verkauf von einzelnen Aktien in der Hoffnung einen bestimmten Aktienpreis zu bekommen.

Die wichtigsten Rohstoffe und Güter

Während die weltweite Volatilität der Märkte viele Investoren dazu geführt hat von Aktien auf “sichere” Rohstoff-Investments zu wechseln, könnte die Beliebtheit dieses Marktes ein großes Risiko darstellen für diejenigen, die auf traditionelle Weise in Rohstoffe investieren. Diejenigen, die Rohstoffe auf dem Markt des Up-Down-Trading handeln, könnten jedoch eine Menge Vorteile haben gegenüber denjenigen, die in solche Vermögenswerte in der traditionellen Weise investieren. Ein wesentlicher Vorteil ist die Leichtigkeit, mit der Aktivposten in diesem Markt gehandelt werden können. Ein weiterer kommt in Form von potenziell erheblichen Kosteneinsparungen, sowie eine gedeckelte Höhe des Risikos, das eingegangen wird.

Was versteht man unter Rohstoffen und warum kann man gut mit ihnen handeln?

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Rohstoffe sind für große Banken und Institutionen reserviert gewesen, die gleich große Investitionen in Lagerbestände von Öl, Schweinebauch und Weizen gemacht haben. Die Rohstoffmärkte waren für viele etwas, dass nur reserviert war für Futures-Trade und solche mit Zugang zu einem der Börsensaal-Broker und einer große Menge an Bargeld.

Wie man erfolgreicher handelt auf dem Börsenmarkt

Ganz anders als bei normalem Aktienhandel, stehen Trader auf dem Schauplatz des Up-Down Trading unter keiner Verpflichtung die Basiswerte zu kaufen. Viel mehr investieren sie einfach beruhend auf der Bewegung des Aktienpreises, ob der Aktienpreis steigt oder fällt innerhalb eines bestimmten Zeitraumes.

Eine der besten Möglichkeiten um erfolgreich Geschäfte zu gewährleisten, ist es Analysen durchzuführen bevor man mit seinen eigenen Investitionen loslegt. Es gibt zwei wichtige Arten von Analysen, die Händler verwenden können – dazu gehören technische Analysen und fundamentale Analysen.

Diejenigen, die sich mit technischen Analysen befassen, werden im Allgemeinen Diagramme studieren und / oder Kurvenbilder der vergangenen Kursbewegungen eines Vermögenswertes. In vielen Fällen wird diese Art von Analysen ein Muster zeigen, und wenn der Trader das verfolgt, wird er feststellen können, an welchem Punkt der Vermögenswert steigen oder wieder fallen wird.

Handel treiben mit den wichtigsten Währungspaaren

Wenn Trader sich mit Up-Down-Handel befassen, haben sie eine Vielzahl von finanziellen Trägern, die sie wählen können als ihre Basiswerte. Dazu können Aktien, Indizes und Währungen gehören. Eine der beliebtesten Angebote, die von Händlern verwendet wird, ist Währung, die hervorragende Gelegenheiten bietet für sowohl technische als auch fundamentale Händler um von Marktbewegungen zu profitieren. Der Handel mit diesem speziellen Basiswert ist ganz einfach und ermöglicht damit sowohl erfahrenen als auch neuen Händler gleichermaßen vom möglichen Gewinn auf diesem Schauplatz zu profitieren.

Was sind die wichtigsten Währungspaare, die auf dem Markt gehandelt werden?

Wenn Händler Devisen verwenden, um Up-Down-Trades zu handeln, sind sie im Wesentlichen in der Lage Vorteil zu ziehen aus Marktbewegungen auf einer weltweiten Basis und erlauben sich daher die Gelegenheit aus dem Ansteigen eines Marktes Kapital zu schlagen, was später zu Verschiebungen in anderen Währungen führen könnte.

Kostenlose und Unbegrenzte Demo-Konten für Binären Handel

Ein Demo-Konto macht es sehr einfach Up-Down Handel auszuprobieren ohne echtes Geld zu riskieren. Sie erlauben Ihnen nicht nur, dass Sie zurechtkommen damit, wie Up-Down Trades funktionieren, sondern bieten auch die Gelegenheit für Sie, Ihre Trading-Methoden und Strategien auszutesten. Während Demo-Konten eine großartige Möglichkeit sind Ihre Trading-Fähigkeiten zu entwickeln, tatsächlich einen Broker zu finden, der einen absolut kostenlosen Demo-Service bietet kann oft eine Herausforderung sein.

Was ist ein Demo-Konto?

Demo-Konten ermöglichen Händlern Trades zu kaufen mit virtuellem Geld während immer noch die regulären Funktionen eines realen Trading-Konten beibehalten werden. Dies bedeutet, dass man sie in genau der gleichen Weise erwerben kann, wie auf dem realen Markt und die Preise, die Sie sehen, reflektieren die realen Live-Trading-Preise. Dies unterscheidet Demo-Trading mit einer einfachen Simulation der Märkte und erklärt, warum sie so beliebt sind, sogar bei erfahrenen Investoren, die sie als wertvolle Strategie-Testwerkzeuge benutzen. Handel über ein Demo-Konto ist ein völlig kostenloser Service und Sie werden nie Geld verlieren, aber leider auch keins gewinnen durch den Handel auf einer Demo-Plattform.

Zahlungsmethoden bei Brokern des Finanzhandels

Die zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden spielen eine wichtige Rolle bei der Auswahl eines Brokers. Stellen Sie sich vor, Sie haben eine Kreditkarte, mit der Sie Geld einzahlen wollen, aber diese Kreditkarte wird von einem jeweiligen Broker nicht akzeptiert. In diesem Fall können Sie entweder einen anderen Broker suchen oder Sie wählen eine andere Zahlungsmethode.

Ein Makler, der die meisten Ein-und Auszahlungsmöglichkeiten bietet ist Anyoption – er ist auch zur Zeit der beliebteste Broker. Dort werden Sie auch keine Probleme mit der Hinterlegung von Geldmitteln mit der Methode, die Sie bevorzugen.

Allerdings gibt es keinen Zweifel, dass die Zahlungsmöglichkeiten für Broker von Up-Down Trading begrenzt sind. Zwar gibt es schätzungsweise 100 verschiedene Zahlungsmethoden, aber nur sehr wenige werden derzeit anerkannt und angeboten von Online-Brokern. Jeder, der glaubt mal schnell mit PayPal € 100 an seinen Broker übertragen zu können, liegt leider falsch: Es gibt sehr wenige, die PayPal akzeptieren. Und andere eWallets wie Neteller, Skrill, Click & Buy, Click2Pay, Ukash, usw. könnten beliebt sein beim Einkauf von Waren in Online-Shops, aber sie werden sind nicht bei allen Online-Handelsplattformen akzeptiert.

Märkte, in denen man investieren kann mit Up-Down Trading

Up-Down Trading (Hoch/Runter Handel) ist ein bewegliches Handelsinstrument, das auf allen Märkten verwendet werden kann. Weil sie immer beliebter werden bei allen Arten von Händlern, erweitern Broker ihr Portfolio mit Vermögenswerten für Up-Down Handel und eröffnen auf diese Weise immer mehr Märkte für ihre Kunden.

Forex Up-Down Trading

Der Forex Markt ist der dynamischste finanzielle Markt und ist daher wahrscheinlich der beliebteste aller Märkte. Entwicklungen von Währungen können oft vorhergesagt werden und Devisenmärkte sind auch dafür bekannt sehr sprunghaft zu sein. Es ist kein Wunder, warum alle Up-Down Trading Broker ihre Forex Up-Down Trading in der Topliste ihrer Vermögenswerte haben. Alle Broker bieten Up-Down Handel auf Forex und viele Devisenhändler verwenden jetzt Up-Down Trading als ihre bevorzugte Trading-Methode.

BDSwiss Demokonto im Test 2020: Demoaccount & 3 Alternativen

Bei Banc de Swiss handelt es sich um ein noch junges Unternehmen, denn es wurde im Jahr 2020 gegründet. Innerhalb der kurzen Zeit hat sich Banc de Swiss einen guten Ruf erarbeitet und kann einen stetigen und starken Zuwachs an Neukunden verzeichnen. Der Broker hat sich auf den Handel mit binären Optionen spezialisiert und bietet in diesem Bereich 170 Basiswerte wie Aktien, Devisenpaaren oder Indizes. Wer die eigenen BDSwiss Erfahrungen noch vor sich hat, möchte vielleicht wissen, ob eine unverbindliche und risikofreie Möglichkeit zu finden ist, die Handelsanwendung des Brokers kennenzulernen. Wir zeigen, ob es ein Banc de Swiss Demokonto gibt.

Themenübersicht:

Das Wichtigste zu Banc de Swiss im Überblick:

  • Bei Banc de Swiss finden Trader eine Vielzahl an binären Optionen bei 170 Basiswerten
  • Zu den Varianten der Handelsinstrumente gehören langfristige und kurzfristige Optionen, One-Touch- sowie Ein-Paar-Optionen
  • Ein Banc de Swiss Demokonto ist nicht zu finden

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Welche Arten von binären Optionen bietet Banc de Swiss an?

Wie bereits erwähnt, bietet BDSwiss ausschließlich den Handel mit binären Optionen an. Bei der klassischen Variante dieser Instrumente geht es beim Trading darum, vorherzusagen, ob der Kurs eines bestimmten Basiswertes in einem festgelegten Zeitraum steigen oder fallen wird. Allerdings gibt es mehr als nur eine Variante dieser Handelsinstrumente und der Broker hat folgende Arten der binären Optionen zur Auswahl:

  • Kurzfristige Optionen: Eine solche Option läuft entweder 30, 60 oder 120 Sekunden und auch hier geht es um die richtige Vorhersage einer Kursentwicklung.
  • Langfristige Optionen: Hierbei handelt es sich um klassische binäre Optionen, allerdings liegt das Verfallsdatum am Ende eines Handelstages, am Ende eines Monats oder sogar noch weiter in der Zukunft.
  • One-Touch-Optionen: Bei dieser Variante muss der Kurs des Basiswertes eine im Vorfeld festgelegte Marke ein Mal berühren. Anschließend ist es egal, wie der Kurs sich weiter entwickelt, wird die Kursmarke ein Mal berührt, gewinnt der Trader.
  • Ein-Paar-Optionen: Wer sich für diese Variante entscheidet, legt sich darauf fest, dass ein bestimmter Basiswert einen anderen im festgelegten Zeitraum übertreffen Hierzu ist ein Verständnis der Korrelationen von Vorteil und diese Handelsinstrumente sind vor allem für fortgeschrittene Trader empfehlenswert.

Grundsätzlich sind die Erfahrungen mit dem Anbieter positiv. Die Mindesteinzahlung liegt bei gerade einmal 100 Euro. Natürlich gibt es Trader, die einen noch geringeren Startbeitrag ansetzen. Dennoch sind 100 Euro relativ günstig und auch für Einsteiger gut zu beschaffen. Neben dem geringen Mindesteinzahlungsbetrag kann BDSwiss auch mit einem geringen Handelsvolumen punkten. Trader können schon ab 1 Euro den Handel eröffnen. Wer als Einsteiger noch unsicher ist, ob und wie er traden soll, der möchte nur wenig Kapital einsetzen. Wenn pro Option jedoch 25 Euro und mehr gefordert werden, kann das abschreckend wirken. Mit einem Mindesteinsatz von 1 Euro spricht Banc de Swiss daher Einsteiger direkt an und ermöglicht es dem Trader, mit einem geringen Risiko die ersten Erfahrungen zu machen.

Aber auch für erfahrene Trader ist der Broker eine gute Wahl, im High-Yield-Handel sind Renditen in Höhe von bis zu 500% möglich. Wer bereit ist, ein größeres Risiko einzugehen, der wird nicht enttäuscht und kann seine Gewinne schnell maximieren. Als Handelsplattform greift der Anbieter auf SpotOption 2.0 zurück. Diese Plattform ist bekannt, leicht nachvollziehbar und dazu auch für Einsteiger einfach zu verstehen. Die Oberfläche lässt sich intuitiv bedienen.

Sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Trader ist die Banc de Swiss eine gute Anlaufstelle. Der Broker bietet geringe Mindestzahlungen, eine einfache Oberfläche sowie eine große Auswahl an Basiswerten. Interessant ist nun noch die Frage, ob es auch ein Banc de Swiss Demokonto gibt.

Das beste binäre Optionen Demokonto? Gibt’s bei IQ Option!

Wozu ist ein Demokonto überhaupt gut?

Die meisten Broker bieten Kunden und Interessenten ein kostenloses Demokonto an, das entweder unbegrenzte Zeit oder für einen festgelegten Zeitraum zur Verfügung steht. Mit einem solchen Testaccount kann der Nutzer im Vorfeld und in den meisten Fällen unverbindlich die Handelsplattform eines Anbieters kennenlernen und die ersten Trades tätigen. Je nach Broker kann das Demokonto mehr oder weniger realistische Handelsbedingungen bieten und kann sowohl einem Trading-Einsteiger als auch dem fortgeschrittenen Anleger gute Dienste leisten.

Von einem Demokonto wird also dann gesprochen, wenn ein Trader die Möglichkeit hat, das Konto mit virtuellem Geld und ohne echtes Risiko zu testen und erste Trades zu setzen. Normalerweise ermöglicht es den vollen Zugriff auf die Handelsplattform und das Angebot des Brokers. So hat der Trader entspannt die Möglichkeit, sich erst einmal einen Überblick zu verschaffen und ein Gefühl für das Trading zu bekommen. Gerade für Einsteiger ist das ein wichtiger Punkt. Wer von Anfang an sein Kapital einsetzt und möglicherweise erst einmal verliert, der verliert auch schnell das Interesse am Handel. Dabei hakt es vielleicht nur an der fehlenden Erfahrung.

Über das Demokonto kann genau diese Erfahrung erst einmal gesammelt werden. Der Händler setzt Trades und kontrolliert deren Entwicklung. Nach und nach kommt eine eigene Strategie zustande, die dann mit Echtgeld nachverfolgt werden kann. Auch Experten greifen immer wieder gerne auf ein Demokonto zurück, denn sie testen neue Strategien aus und finden so heraus, ob diese etwas taugen. Daher nutzen Trader am liebsten Angebot mit einem zeitlich unbegrenzten Demokonto, wie es etwa IQ Option anbietet.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Warum sollte sich der Trader für ein Demokonto entscheiden?

Einfacher Einstieg in den Handel

Auch wenn binäre Optionen als eine der einfachsten Handelsvarianten überhaupt zählen, heißt das nicht, dass von Anfang an Gewinne generiert werden. Stattdessen können Trader mit dem Demokonto einen einfachen Einstieg finden und sich ein erstes Bild von der Funktionsweise der binären Optionen machen.

Testen der Handelsstrategien

Wie funktioniert die Strategie, die ich mir überlegt habe? Bringt es etwas, meine bisherige Strategie zu ändern? Es gibt viele Gründe, eine Strategie anzupassen oder diese überhaupt erst zu erstellen. Daher ist es gut, mit dem Demokonto zu schauen, ob sich die strategischen Umsetzungen eigentlich anbieten oder ob es besser ist, darauf zu verzichten.

Handelsplattform testen

Eine gute Handelsplattform lässt sich von Anfang an intuitiv bedienen. Das ist zwar ein Fakt, dennoch braucht der Trader eine Grundlage, mit der er arbeiten kann und diese Grundlage sollte daraus bestehen, die Handelsplattform zu verstehen. Ärgerlich ist es aber, wenn das Austesten der Handelsplattform gleich Verluste mit sich bringt oder der Trader nach den ersten Handlungen feststellt, dass ihm das Angebot des Brokers doch nicht zusagt. Mit einem Demokonto kann unverbindlich getestet werden.

Blick auf den Support des Anbieters

Wie gut ist eigentlich die Kundenbetreuung? Auch wenn man erst einmal nicht davon ausgeht kann es gut sein, dass der Support in Anspruch genommen werden muss. Sei es in Bezug auf die Auszahlung, bei ungeklärten Fragen oder wegen dem Handel an sich – dann möchte der Trader sichergehen können, dass er sich auf den Support verlassen kann. Wer einen Anbieter findet, der ein Demokonto ohne Anmeldung zur Verfügung stellt, wie IQ Option, der kann auch den Support entspannt testen.

Es gibt viele Gründe, das Demokonto mit zu einem wichtigen Kriterium bei der Brokerwahl werden zu lassen.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Gibt es ein Banc de Swiss Demokonto?

Da bei Bank de Swiss ausschließlich der Handel mit binären Optionen zu finden ist, bietet der Broker kein Banc de Swiss Demokonto an. Die Handelsanwendung ist mit wenigen Klicks auch in der Echtgeld-Variante erforscht und man findet sich schnell zurecht. Im Grunde ist kein Demoaccount notwendig, denn es gibt keine besonderen Charting-Tools, die zunächst ausprobiert werden sollten oder auch keine unterschiedlichen Ordertypen, die es kennenzulernen gibt.

Außerdem bemängeln viele Broker die Tatsache, dass beim Nutzen eines Testaccounts der Trader den Sinn für das Risiko verlieren könnte, denn wer nur virtuelles Kapital einsetzt, geht um einiges wagemutiger an die Sache. Und so kann es passieren, dass beim Umstieg auf den Echtgeldhandel das Risikobewusstsein nicht ausreichend vorhanden ist und sich der Trader zu unüberlegten Handlungen hinreißen lässt. Ganz gleich, welchen Grund Banc de Swiss auch hat, auf ein Demokonto zu verzichten: Die Nutzer dieses aufstrebenden Brokers werden ihre ersten Erfahrungen wohl oder übel ohne die Testversion machen müssen.

Das Trading im Ausbildungscenter lernen.

Natürlich klingen die Erklärungen, die gegen ein Banc de Swiss Demokonto sprechen, durchaus nachvollziehbar und auch eine Testversion ermöglicht den ersten Einblick in die Handlungsweise bei Banc de Swiss. Dennoch ist das Demokonto heute eine Einrichtung, mit der sich die meisten Broker Freunde machen. Das hängt allein schon mit der Unsicherheit der Einsteiger zusammen. Natürlich können im Demokonto erfolgreiche Trades dazu führen, dass das Risikobewusstsein verloren geht oder abnimmt.

Spätestens die ersten Rückschläge mit dem Echtgeld sorgen jedoch dafür, dass die Testvarianten noch einmal genauer unter die Lupe genommen werden. Wird allerdings direkt mit Echtgeld gehandelt und der Trader verliert schnell sein Kapital, ist die Karriere als Händler oft beendet. Das Demokonto kann also als eine Art Start für die Traderkarriere gesehen werden.

Alternative Anbieter mit Demokonto – IQ Option als Testsieger

Das Angebot von der Banc de Swiss rund um den Handel mit binären Optionen ist solide und gerade auch für Einsteiger interessant. Das fehlende Demokonto kann jedoch dafür sorgen, dass Trader sich auf die Suche nach einer Alternative machen. Hier bietet es sich an, einen Blick auf das Angebot von IQ Option zu werfen.

Der Broker IQ Option hat seinen Dienst im Jahr 2020 angetreten und ist von Beginn an sehr erfolgreich gewesen. Bis heute gilt er als ein bekannter Anbieter für den Handel mit binären Optionen und macht sich vor allem auch durch das gebührenfreie Demokonto einen Namen. IQ Option bietet seinen Tradern ein Demokonto, das ohne Vorgaben genutzt werden kann. Auf dem Konto befindet sich ein Betrag in Höhe von 1.000 Dollar virtuellem Guthaben, die zu Testzwecken verwendet werden können. Der wichtigste Punkt aber ist: Eine Registrierung und die Einzahlung von Geld ist vor der Nutzung nicht notwendig.

Trading Turniere machen den Handel abwechslungsreich.

Das Demokonto ist heute schon fast keine Seltenheit mehr. Selten ist es aber, wenn ein Broker vor der Nutzung nicht einmal eine Anmeldung fordert. Die meisten Anbieter stellen den Tradern das Konto erst zur Verfügung, wenn sie sich angemeldet und die Mindesteinzahlung getätigt haben. Aus rein marktwirtschaftlicher Sicht ist diese Handlung verständlich. Schließlich möchten die Broker sich davor schützen, dass Trader einfach nur ihre Methoden austesten, letztendlich aber kein Konto eröffnen.

IQ Option geht dieses Risiko ein und fährt damit ganz gut. Der Broker stellt ein Demokonto zur Verfügung, ohne dass der Trader ein Konto haben muss. Für die Anmeldung braucht es lediglich den vollständigen Namen, die Mail-Adresse sowie ein Passwort. Mit diesen Angaben kann das IQ Option Demokonto eröffnet werden.

IQ Option räumt den Tradern damit die Möglichkeit ein, nicht nur den Handel mit binären Optionen an sich zu testen, sondern sich auch erst ein Bild von dem Broker selbst zu machen. Das hat den Vorteil, dass der Trader sich mit der Handelsplattform, dem Aufbau des Brokers und dem Angebot in Ruhe auseinandersetzen kann. Für den Trader ist das natürlich eine tolle Sache und bemüßigt auch viele Nutzer, sich schließlich sogar ganz für ein Konto bei IQ Option zu entscheiden. Aus dem IQ Option Demokonto heraus ist es möglich, das Echtgeldkonto zu eröffnen.

Dem Trader wird also ein Gefühl für den Handel und den Broker ermöglicht. Nicht zu verachten ist außerdem der Fakt, dass IQ Option das Echtgeldkonto bereits ab einem Mindestbetrag von 10 Euro (alternativ USD/GBP) anbietet. Mit einer Grundlage von zahlreichen Assets und schnellen Auszahlungen rundet IQ Option das Angebot für Trader ab.

Warum ist das Angebot von IQ Option nun so besonders? Interessant ist hier die Variante, erst die Demoversion testen zu können und dann auf das Echtgeldkonto umzustellen. Für den Trader hat das gleich mehrere Vorteile:

  • Es muss kein Geld investiert werden, um die Plattform zu testen
  • Es muss kein Geld investiert werden, um den Handel mit binären Optionen zu testen
  • Der Trader kann in Ruhe schauen, ob ihm das Angebot von IQ Option zusagt
  • Der Trader kann sich auch ohne Probleme und den Verlust wichtiger Daten gegen den Anbieter entscheiden

Wer feststellt, dass er das Angebot von IQ Option interessant findet, der kann aus dem IQ Option Demokonto heraus mit wenigen Klicks das Echtgeldkonto eröffnen und den Handel starten. Der Broker agiert völlig unkompliziert und ermöglicht es macht es Tradern, sich für den Anbieter zu entscheiden. Dies liegt nicht zuletzt auch an der geringen Mindesteinzahlung mit gerade einmal 10 EUR/USD/GBP, die jeder Trader bereit ist, für einen ersten Test zu investieren. Daher funktioniert dieses System bei IQ Option auch besonders gut.

Unser Fazit zum Banc de Swiss Demokonto:

Binäre Optionen sind riskant und eignen sich nicht für jeden Anleger. Wer handeln möchte, hat mit BDSwiss einen seriösen Broker an der Seite. Ein Demokonto bietet der Banc de Swiss nicht an und Nutzer machen ihre ersten Erfahrungen mit ihrem eigenen Kapital. Die webbasierte Handelsplattform ist allerdings unkompliziert zu verstehen und in wenigen Minuten kann man alle Funktionen kennenlernen. Der Broker bietet neben dem Trading mit klassischen binären Optionen auch One-Touch-Optionen oder Ein-Paar-Optionen an.

Das Angebot von Banc de Swiss kann sich also für Einsteiger und Fortgeschrittene durchaus sehen lassen. Wer jedoch Wert darauf legt, ohne mögliche Risiken beim Eigenkapital den Einstieg in den Handel zu finden, der wird durch das fehlende Banc de Swiss Demokonto enttäuscht. Eine Alternative für alle Trader, die sich ein Demokonto wünschen, kann IQ Option sein. Der Broker bietet die Variante an, sich ohne Anmeldung für ein Echtgeldkonto erst einmal mit der IQ Option Demoversion beschäftigen zu können. Das ist für Trader eine interessante Sache und macht IQ Option zu einem interessanten Anbieter.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Binäre Optionen: Strategien, Roboter und Indikatoren
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: