Angebot – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Contents

Binäre Optionen 2020 – 20 Regeln für den Handel

Um unseren Lesern eine Übersicht zu verschaffen, haben wir 20 Regeln und Trading Tipps für den Handel von binären Optionen zusammengetragen. Alles, was ein Tradinganfänger wissen sollte, wenn er mit dem Handel beginnen möchte, findet sich in der folgenden Liste mit der Kurzbeschreibung.

5 Risikomanagement Regeln

5-Prozent-Regel Setze immer nur einen geringen Prozentsatz des gesamten Kapitals, das dir zur Verfügung steht, ein. Z. B. nur 5 Prozent davon als Investition pro einzelnem Trade.
Die Zwei-Optionen-Regel Kaufe nie mehr als zwei Optionen gleichzeitig, da du sonst mitunter den Überblick über dein Risiko verlierst.
Langfristig-Regel Anfänger sollten zunächst nur langfristige Optionen handeln, z. B. Optionen mit einer Laufzeit von mindestens einem Tag. Die Analyse von kurzfristigen Bewegungen und damit zuverlässigen Setups ist viel schwieriger, da Schwankungen im Kurs langsamer vonstattengehen und geringer sind.
Entry-Regeln Der Zielpreis sollte immer so gewählt sein, dass die Option schnell in den „in the money“-Bereich kommt. Z. B. könnte eine Call-Option an einem relevanten technischen Tief und eine Put-Option an einem relevanten technischen Hoch gekauft werden.
Overtrading-Regel Overtrading solltest du vermeiden, z. B., indem du täglich maximal zwei Optionen handelst – unabhängig davon, ob diese im Gewinn oder Verlust gelandet sind.

Die oben genannten Regeln sorgen nicht nur dafür, dass das Risiko insgesamt etwas heruntergefahren wird, sondern fördern auch die Disziplin beim Trading, gehen also auch auf den psychologischen Aspekt beim Trading ein.

Jetzt direkt zu IQ Option

Die 10 Tradingregeln

Die folgenden Regeln beziehen sich auf das Trading selbst und weniger auf das Risikomanagement, wobei sich beides nicht immer voneinander trennen lässt. So kann die Entry-Regel (kaufe Calls an Tiefs und Puts an Hochs) beispielsweise auch nicht nur aus risikotechnischen Gründen von Vorteil sein.

Technische Analyse Anfänger sollten nach Möglichkeit nach der technischen Analyse handeln. Das bildet eine gute Grundlage und es gibt viele Strategien, die ausprobiert und nach eigenem Ermessen optimiert werden können.
Entry gut wählen Kaufe Call-Optionen an Tiefs und Put-Optionen an Hochs. Diese Regel sollte nicht nur risikotechnisch beachtet werden, sondern auch, weil tiefe Preise eben vorteilhafter sind als hohe, wenn man von steigenden Kursen ausgeht und andersherum.
Langfristige Charts analysieren Auch für den kurzfristigen Handel solltest du langfristige Charts analysieren, um relevante technische Kurszonen zu erkennen.
Laufzeiten entsprechend dem Trendverlauf wählen Die Laufzeit einer Option sollte an den Trendverlauf angepasst gewählt werden. Dauert ein Trend beispielsweise mehrere Tage an (viele Tagesbalken), so sollte die Laufzeit mindestens einen Tag betragen, um Schwankungen innerhalb des Tages zu vermeiden.
High Yield Optionen meiden Der Handel von High Yield Optionen wie etwa Ladder-Optionen klingt lukrativ, sollte jedoch gemieden werden, da einerseits die Randbedingungen sehr ungünstig sind und zum anderen der Überblick verloren geht, was gegen die verstoßen würde.
Kenne den Markt oder die Strategie Ein Trader sollte sich lediglich auf einige wenige Märkte oder Strategien konzentrieren, z. B. entweder nur Währungen handeln oder Trendstrategien verfolgen. Dies dient ebenfalls der Übersicht und Konzentration auf das Wesentliche.
60-Sekunden-Optionen Kaufe 60-Sekunden-Optionen immer konträr in die Gegenrichtung, nachdem du einen relevanten Widerstand oder eine Unterstützung identifiziert hast. Diese Zonen müssen dabei sehr zuverlässig sein. Daher ist der Handel mit 60-Sekunden-Trades eher etwas für erfahrene Händler.
Zuverlässiger Broker Du solltest einen zuverlässigen Broker haben, damit du nicht auf schwarze Schafe wie beim Binäre Optionen Betrug in Israel hereinfällst. Das erkennst du daran, dass der Broker einer Regulierung durch eine EU-Behörde untersteht und einen immer erreichbaren Support vorweisen kann. Wichtig: Es nützt dir nichts, wenn viele Kontaktmöglichkeiten vorhanden sind, über die jedoch kaum jemand erreichbar ist.
Handel nach Börseneröffnung Anfänger sollten den Handel für mindestens 45 Minuten nach Börseneröffnung einstellen. Der Markt sollte erst eine bestimmte Richtung aufweisen, da sonst keine zuverlässigen Trends identifizierbar sind.
Kein Handel während News Den Handel während der Veröffentlichung von Wirtschaftsnachrichten solltest du vermeiden, wenn du nicht weißt, welche Auswirkungen auf den Kurs damit verbunden sind. Es sei denn, du handelst langfristige Optionen – dann lässt sich das kaum umgehen. In jedem Fall solltest du imer gut informiert sein. Verantwortungsvolle Broker und entsprechende Trading-Portale teilen ihr Wissen gern mit ihren potentiellen Anlegern. Auch BINAEREOPTIONEN.COM informiert ausführlich über alles Wissenswerte hinsichtlich binärer Optionen. Einige Beispielesiehst du in diesen wichtigen Meldungen für den Handel: KW25, KW27, KW29 und KW30.

Binäre Optionen handeln in 5 Schritten

Der Handel von binären Optionen ist stets mit dem Risiko verbunden, das eingesetzte Kapital zu verlieren. Insbesondere wenn man noch neu und unerfahren ist und sich dennoch besonders komplizierten Strategien wie dem News Trading widmen möchte. Daher ist es wichtig, sich im Vorfeld mit dem Finanzinstrument auseinanderzusetzen. Hierfür haben wir in der folgenden Slideshow die relevantesten Punkte anschaulich zusammengefasst und sprechen zudem in einem Beitrag eine Binäre Optionen Warnung aus. Der Leitfaden dient insbesondere Tradinganfängern als Orientierungshilfe – mit den fünf vorgestellten Schritten gelangen Händler ohne Umwege zu ihrem ersten Trade.

5 weitere Tipps für den Handel

Einige zusätzliche Dinge, z. B. für wen sich der mobile Handel von binären Optionen eignet oder wie es sich mit Gewinnen und Verlusten hinsichtlich der Steuer verhält, sollten Trader ebenfalls im Blick haben.

Mobiles Trading Der mobile Handel ist für denjenigen geeignet, der sich bereits gut mit dem Kursverlauf auskennt, denn die ausgiebige technische Analyse ist auf mobilen Geräten nur bedingt als zuverlässig einzustufen. Daher eignen sich Apps meist nur als Handelsplattform und weniger als Analyseplattform.

Trading-Apps eignen sich gut für kurzfristige Entscheidungen und den Handel von unterwegs.

Steuern Gewinne aus dem Handel von binären Optionen unterliegen der Kapitalertragsteuer, die 2020 bei 25 Prozent zzgl. Soli- oder Kirchensteuer liegt.

Deutsche Broker führen Steuern automatisch ab. Bei ausländischen Brokern muss der Trader selbst an das Finanzamt herantreten.

Gewinn-und-Verlust-Rechnung ist nach detaillierter Angabe möglich.

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Flatex Testbericht 2020: Mit FlatFee für 5,90€ CFDs handeln!

Die Antwort auf die Frage, in welchem Land der CFD Broker Flatex seinen Stammsitz hat, wird vielleicht nicht nur Einsteiger überraschen. Der Mutterkonzern, die flatex Holding AG, ist nämlich in Deutschland, genauer gesagt im schönen Kulmbach, zuhause. Die einzige Filiale des Anbieters ist dies aber nicht. Allerdings handelt es sich bei der so genannten Webfiliale nicht eine Präsenz-Niederlassung in der realen Welt, sondern vielmehr um eine kostenlos bereitgestellte Plattform im Internet. Das Ziel von flatex.de im Bereich des Handels mit Differenzkontrakten ist klar und deutlich definiert. Kunden sollen die Möglichkeit erhalten, zu günstigen Konditionen Flatex CFD Erfahrungen zu sammeln, ohne dafür einen hohen Preis zahlen zu müssen.

  • variable Spreads für den Handel mit zahlreichen CFDs
  • keine Mindesteinzahlung für die Eröffnung des Händlerkontos bzw. Depots
  • keine Order-Gebühren, sondern FlatratePreis „FlatFee“ für 5,90 Euro
  • Regulierung durch die deutsche Finanzaufsicht BaFin samt deutscher Einlagensicherung
  • eigene CFD Handelsplattform und mobiles Trading
  • guter maximaler Hebel in Höhe von 1:100
  • gratis Demo-Konto für einen Zeitraum von 14 Tagen

Allgemeiner Risikohinweis: Die Finanzprodukte des Unternehmens sind mit einem hohen Risiko
verbunden und können zum Verlust des investierten Kapitals führen. Sie sollten nie mehr
Geld investieren, als Sie zu verlieren bereit sind.

Jetzt direkt zu flatex wechseln

Was spricht für den CFD Broker Flatex?

Dazu gehört nicht nur der in Tests nachgewiesene gute Support in deutscher Sprache. Zugleich profitieren Trader davon, dass der Broker aufgrund seiner deutschen Heimat durch die Finanzaufsichtsbehörde BaFin reguliert wird und an die deutsche Einlagensicherung (in einer Höhe von 100.000 Euro) gebunden ist. Schon seit dem Jahr 2006 haben Händler die Gelegenheit, sich über den Anbieter Flatex CFD Erfahrungen zu erarbeiten, im gleichen Maße übrigens auch mit Aktien und Devisen. Im Blickpunkt des Brokers aus dem Freistaat Bayern, der seit einigen Jahren auch an der Börse notiert wird, stehen vor allem Trader, die schon über einige erste Erfahrungen verfügen. Dies erklärt sich unter anderem dadurch, dass der Anbieter neben diversen Webinaren weitgehend auf Beratungsangebote verzichtet. Fortgeschrittene Trader aber können gerade mit dem Flatex Trader schnell aktiv werden und auch Anfänger können zumindest das umfangreiche Bildungssystem nutzen.

Regulierung durch BaFin schafft berechtigtes Händler-Vertrauen

Für den Flatex Login und die vorangegangene Einrichtung eines eigenen Kontos spricht, dass der Anbieter auf seiner hauseigenen Webseite offen und ehrlich über die eigene Unternehmensgeschichte spricht und – so das schöne deutsche Sprichwort – bewusst Ross und Reiter nennt. Dies bedeutet, dass niemand Flatex CFD Erfahrungen machen muss, ohne zu wissen, wie es eigentlich um die Regulierung, die Einlagensicherung oder die Verantwortlichen hinter dem Portal flatex steht. Wer zum Management des Modells gehört, finden vorsichtige Trader rasch heraus. Bei der Direktbank, die Kundengelder und Depots von der „Bank für Investments und Wertpapiere“ aufbewahren lässt, erfolgt die Kontaktaufnahme wie branchenintern gewohnt vorrangig über das Internet. Trader, die selbst entscheiden möchten, wie sie im im Flatex CFD Handel vorgehen möchten, finden im Anbieter einen günstigen Partner (mit einer Bilanzsumme von rund 25 Millionen Euro im Jahr 2020) bei Investitionen mit kleinem oder großen Budget.

flatex im Überblick

Brokername flatex Website besuchen www.flatex.de Broker Art Market Maker Gründungsjahr 1999 Hauptsitz Kulmbach Reguliert von BaFin (D) Konto Währungen EUR Konto ab 1000 € Zahlungsmethoden Überweisung Max. Hebel 100:1 Margin ab 1% Spread auf FX-Majors 1 Pip Spread bei Indizes ab 1,5 Punkten Spread bei Rohstoffen ab 0,06 Punkten (Öl) Handelsgebühren Aktien 0,05%, min. 5 EUR Sonstige Handelsgebühren Finanzierungskosten (overnight), EONIA + max. 3% Handelsplattformen webbasiert Mobile Trading ja Bonus 5 Gratis-Orders bei Freundschaftswerbung Demo Konto ja Sprachen Deutsch Support Hotline, Email Deutscher Support ja

Wenngleich das CFD Trading mit einem hohen Risiko verbunden ist, lassen sich mitunter hohe Gewinne erzielen. Hierfür müssen Trader die Kurse jedoch kontinuierlich im Blick haben und können z. B. ein Echtzeit-Finanzdiagramm nutzen.

Wie eingangs erwähnt, wird beim CFD Handel Flatex-basiert mit der biw AG (Bank für Investments und Wertpapiere) als Bankenprofi kooperiert. Dementsprechend wird die Eröffnung des Kontos für den Handel über die Flatex Handelsplattformen über die Partner-Bank abgewickelt. Für den deutschsprachigen Support jedoch ist der Broker selbst verantwortlich, nachdem die Konto-Legitimation mit Erfolg abgeschlossen wurde. Nach Übermittlung der üblichen PostIdent-Unterlagen erhalten Trader die erforderliche so genannte „iTan-Card“ binnen weniger Tage auf dem Postweg. Und schon steht einer ersten Einzahlung aufs Konto nichts mehr im Wege. Danach braucht es den Flatex Erfahrungen zufolge nur noch die Freischaltung des Kontos über den Flatex Login, um starten zu können. Für immerhin zwei Wochen stellt der Broker Neukunden ein Demo-Konto für den CFD-Handel bereit. Die Obergrenze für Spielgeld-Investments liegt bei derzeit 100.000 Euro. Am Anfang ist dies mehr als ausreichend für Einsteiger, weiterhin erweist sich das Flatex CFD Demo Modell auch für Trader mit Erfahrungen als interessant, um den Erfahrungshorizont nochmals zu erweitern. Per Flatex CFDs zu handeln, ist in diesem Punkt also nahezu kinderleicht.

Kurze Wege zu Kontoeröffnung und Handelsbeginn

Kommen wir nun zu den Flatex Erfahrungen beim Handel mit echtem Geld: Der Geldtransfer erfolgt über die besagte „Webfiliale“ mittels virtueller Bezahldienste oder die traditionelle Banküberweisung. Einen guten Start in den Flatex CFD Handel erreichen Trader, indem sie die Aus- und Weiterbildungsangebote über die so genannte „flatex-Akademie“ in Anspruch nehmen.

Viele der Offerten fürs Trading-Training stehen auch zum Download bereit. Sogar Einzelschulungen sind möglich. Oder Händler machen zunächst einmal den „CFD-Führerschein“ durch die Video-Rubrik und die anderen Hilfestellungen des Brokers.

So erfährt man alles über die handelbaren CFDs, die Margins, die Kosten für CFD Orders und die jeweiligen Vorzüge und Nachteile der Differenzkontrakte – zum Beispiel bei Ausnutzung des vollständigen maximalen Hebels von 100:1. Das Minimum für eine CFD Order liegt aktuell 5,00 Euro oder 0,05 % des jeweiligen Handelsvolumens. Trader, die Gewinne erzielen, nehmen Auszahlungen aufs Referenzkonto über die Webfiliale vor.

Die Flatex CFD Gebühren fallen generell sehr gering aus, wie Flatex Erfahrungen zufriedener Trader bestätigen. Für den Handel während der üblichen Flatex CFD Handelszeiten, die je nach Handelsort eingehend zu prüfen sind, gibt es neben der bekannten Handelsplattform Meta Trader 4 (MT-4) auch eine eigene CFD Handelsplattform sowie die mobile Lösungen für Apple-Geräte sowie Smartphones oder Tablets, die mit dem Betriebssystem Android arbeiten.

Bei den täglichen Startzeiten für den Flatex CFD Handel sind Zeiten zwischen 8.00 und 9.00 Uhr früh normal, die Schlusszeiten variieren – gerade wenn internationale CFDs bevorzugt werden, kann es durchaus bis in die späten Abendzeiten gehen. Diese Standorte wirken sich zudem auf die berechneten Margins (Sicherheitsleistungen pro Order im CFD-Handel) aus, die bei den CFDs zugrunde gelegt werden vom wohl bekanntesten deutschen Discounter unter den CFD-Brokern.

Jetzt direkt zu flatex wechseln

Die Flatex-APP

In der heutigen Zeit ist der mobile Handel von unterwegs einfach nicht mehr wegzudenken. Diesem Umstand ist es sicherlich geschuldet, dass heutzutage nahezu jeder Broker seine eigene Handels-App anbietet. Egal welche Gründe es dafür gibt, dass Trader keinen Zugriff auf Ihren Handels-PC haben – die mobile App von flatex macht den mobilen Handel möglich.

  • gewohnte, selbsterklärende Handelsoberfläche
  • sichere SSL-Verbindung
  • flexibel und schnell über das Handy, Smartphone oder iPhone einloggen und handeln
  • Zugriff auf Depotbestand, Orderbuch sowie
  • den börslichen und außerbörslichen Handel

Flatex verfügt über eine mobile App

Die Handelskonditionen bei Flatex

Beim Broker Flatex können nicht nur Aktien und Devisen gehandelt werden, sondern auch die immer populärer werdenden CFDs. Flatex beschreibt sich dabei selber als sogenannter „Discount-Broker“ mit extrem niedrigen Handelsgebühren, weshalb es auch nicht weiter verwunderlich ist, dass mehr als 6 Millionen Wertpapierkäufer über den Broker abgewickelt wurden.

Beim Broker Flatex kann an allen deutschen Börsenplätzen und dan diversen internationalen Auslandsbörsen gehandelt werden. Neben internationalen Aktien sind auch nicht von jedem Broker angebotenen Finanzprodukte wie Rohstoffe, ETFs und Zinsprodukte möglich.

Aber bei Flatex können Aktien und Derivate nicht nur während der regulären Börsenzeiten gehandelt werden, sondern von 08:00 und 22:00 Uhr. Möglich ist das, weil Flatex mit rund 22 Handelspartnern zusammenarbeitet, die den außerbörslichen Handel ermöglichen.

Und gerade hier liegt die Stärke des Discount Brokers: Der außerbörsliche Handel über die Handelspartner ist mit 5€ pro Order sehr günstig.

Für den CFD-Handel stehen bei Flatex diverse Basiswerte aus den typischen Asset-Klassen zur Verfügung.

Jetzt direkt zu flatex wechseln

Der Broker Flatex in der Zusammenfassung:

  • Wertpapierdepot: kostenlos
  • Verrechnungskonto: kostenlos
  • Mindesteinlage: 0 Euro
  • Software: „MetaTrader 4″ kostenlos, Apps kostenlos
  • Preis pro Order: 5 Euro (zzgl. Börsengebühren), 5,90 Euro außerbörslich, 19,90 Euro (USA)
  • Provision: keine
  • Börsenhandel: Deutsche Börsen & 11 internationale Börsenplätze
  • außerbörslicher Handel: diverse Partner
  • Limitorders: kostenfrei
  • Aufträge ändern/streichen: kostenfrei
  • Support und Service: verschiedene kostenlose Newsletter, Hotline (Preise des Netzbetreibers) Mo-Fr 8:00 bis 20:00 Uhr, großer FAQ-Bereich

Der Werbeauftritt von Flatex

Fazit zum Broker Flatex: Trader sparen durch den „Flatrate“-Handel

In den vergangenen Jahren konnte der Broker aus Kulmbach in Bayern regelmäßig mit Stolz von Auszeichnungen berichten. Als bester Online-Broker etwa wurde der Anbieter vom deutschen Nachrichtensender n-tv prämiert im Vergleich mit vielen Mitbewerbern. Insbesondere das Verhältnis zwischen Leistung und Preis überzeugte die Experten und wird dem CFD Broker mit Sicherheit in Zukunft weitere gute Testnoten einbringen. Die günstigen Ordergebühren haben dem Anbieter auch im Jahr 2020 bereits erste Auszeichnungen eingebracht. Dass Trader ein kostenloses Musterdepot nutzen können für Flatex CFD Erfahrungen und sich über die hauseigene Online-Community mit anderen Tradern austauschen können, verschafft Kunden des Brokers interessante Handelsvorteile.

Jetzt direkt zu flatex wechseln

In besonderer Weise sind es die so genannten Vieltrader, die die Vorzüge des Angebots zu schätzen wissen. Denn dank „flatfee“ können sich Anleger von den (durch die verschiedenen involvierten Börsenplätze) kalkulierten Fremdkosten befreien, die vielerorts kalkuliert werden. Am Ende der persönlichen Flatex CFD Erfahrungen ist es in diesem Fall wie immer das Gesamtbild der Standard- und Extra-Leistungen, der Hilfsangebote und gerade der Kosten für die Aufgabe der Orders, die für Trader entscheidend sind. Und so gut wie der Broker Flatex schneiden nur wenige Anbieter im direkten Vergleich ab.

  1. Umfangreiches Bildungsangebot
  2. Keine Mindesteinzahlung erforderlich
  3. Flatrate-Modell statt Ordergebühren
  4. Deutsche Regulierung (BaFin)
  5. Eigene CFD Handelsplattform und mobiles Trading
  1. Demoaccount ist auf 14 Tage begrenzt
  2. Maximaler Hebel von nur 1:100
  3. Broker richtet sich primär an aktive Trader

Die Trader Community hofft auf neue Flatex Testberichte

Wenn Sie selbst durch Einschätzungen anderer Trader zum deutschen Broker Flatex gefunden haben, möchten Sie wahrscheinlich einen eigenen Beitrag leisten, damit Händler in spe bestens über die Konditionen, Handelsarten und Extras Bescheid ohne. Mit Ihrer Flatex Bewertung – positiver wie negativer Art – können Sie Trader unterstützen, die noch herausfinden möchten, ob der Broker aus Kulmbach die richtige Adresse ist.

Binäre Optionen Test 2020: Die besten Broker aus dem Vergleich im Check

Bei Binären Optionen handelt es sich um eine neuartige Handelsart, die Privatanlegern seit 2009 zum Handel zur Verfügung steht. Mittlerweile existieren dafür selbstverständlich bereits zahlreiche Online Broker, die ihren Kunden den Binäroptionshandel ermöglichen – doch welcher dieser Broker ist der beste? Dieser Frage sind wir in unserem Binäre Optionen Test genau auf den Grund gegangen, doch nicht nur unser Vergleich, sondern auch zahlreiche hilfreiche Tipps können Ihnen dabei von Nutzen sein, beim Binäroptionshandel Erfolge zu verzeichnen.

Wichtige Fakten zum Binäre Optionen Test:

  • In unserem Test haben wir die Angebote der beliebtesten Broker unter die Lupe genommen
  • Dabei haben wir verschiedene Bereiche des Angebots getestet
  • Allerdings sollten potenzielle Neukunden zudem auch einen individuellen Broker Vergleich durchführen
  • In unserem Binäre Optionen Test konnte sich IQ Option als Testsieger etablieren
  • Über 100 Basiswerte stehen den Kunden des zypriotischen Unternehmens zur Verfügung
  • Ein Demokonto steht ebenfalls zur Verfügung – kostenlos und zeitlich unbegrenzt
  • Die Handelskontoeröffnung ist bereit mit 10 Euro möglich
  • Die Mindesthandelssumme beträgt lediglich 1 EUR/GBP/USD

Themenübersicht:

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Nach welchen Kriterien geht der Binäre Optionen Test vonstatten?

Damit unser Binäre Optionen Vergleich einheitlich und fair vonstattengeht, haben wir alle Anbieter auf Basis bestimmter Kriterien getestet und die Testergebnisse daraufhin miteinander verglichen. Zu diesen Kriterien gehört in erster Linie die Seriosität der Unternehmen: Erfolgt die Regulierung durch eine bekannte Aufsichtsbehörde? Werden eine gesetzliche und vielleicht sogar eine freiwillige Einlagensicherung sichergestellt? Kann der Anbieter mit einem hohen Maß an Transparenz im Umgang mit wichtigen Informationen überzeugen? Diesen und anderen Fragen sind wir dabei genau auf den Grund gegangen – mit interessantem Ergebnis: Aufgrund ihrer Stammsitze auf der europäischen Insel Zypern werden die meisten Options Broker durch die zypriotische CySEC reguliert und zeichnen sich darüber hinaus mindestens durch eine gesetzliche Einlagensicherung aus.

Neben der Sicherheit müssen selbstverständlich auch die Konditionen im Test überzeugen: Wie hoch ist die Mindesteinlage? Wie viel Geld müssen Trader pro Position mindestens investieren? Wie hoch ist die maximale Rendite, die vom Broker geboten wird? Diese und weitere Fragen helfen dabei, sich ein Bild von den Konditionen zu machen, die den potenziellen Neukunden beim Handel über die Plattform des Brokers erwarten.

Schließlich gehören auch noch der Kundensupport und das Serviceangebot des Unternehmens zu den wichtigsten Kriterien im Test: Sind die Mitarbeiter auf viele verschiedene Wege erreichbar? Ist ein deutschsprachiger Kundensupport eingerichtet? Wie umfangreich ist das Bildungsangebot des Unternehmens für Neukunden? Diese Fragen helfen dabei, zu definieren, ob der Broker sein Angebot eher auf unerfahrene Einsteiger oder auf Profi-Trader ausgelegt hat.

Unser Binäre Optionen Test beginnt mit einem genauen Blick auf die Sicherheitsvorkehrungen des Brokers, zu denen beispielsweise die Regulierung und die Einlagensicherung gehören. Darüber hinaus wurden auch die Konditionen genau überprüft, indem wir die Mindesteinlage, den Mindesteinsatz und die maximale Rendite unter die Lupe genommen haben. Zu guter Letzt darf schließlich auch ein Blick auf die Qualität des Kundensupports nicht fehlen, ebenso wenig wie ein Test der verfügbaren Service- und Bildungsangebote.

Das Bildungsangebot des Brokers IQ Option.

Die besten Broker aus dem Binäre Optionen Vergleich im Detail

In unserem Binäre Optionen Broker Vergleich konnte sich IQ Option als Testsieger etablieren: Den Kunden erwarten hier rund zahlreiche handelbare Basiswerte sowie zwei verschiedene Handelsarten, die das Trading über die benutzerfreundliche eigens entwickelte Plattform optimal abrunden. Auch das umfangreiche Analyseangebot des Brokers, konnte im Test ebenso überzeugen wie die zuverlässige CySEC-Regulierung des Unternehmens. Ein Demokonto wird von IQ Option gebührenfrei und zeitlich uneingeschränkt zur Verfügung gestellt, damit sich Kunden mit der Plattform vertraut machen oder Methoden entwickeln können.

Möchte man anderweitig dem Binäroptionshandel im virtuellen Konto nachgehen, kann man auch bei ETX Capital ein entsprechendes Angebot nutzen: Das ETX Capital Demokonto ist gebührenfrei und ohne Einzahlung erhältlich. Allerdings steht es nur 14 Tage zur Verfügung. Darüber hinaus überzeugt auch ETX Capital durch ein umfangreiches Bildungsangebot und eine benutzerfreundliche Handelsplattform. Möchte man stattdessen ein Demokonto nutzen, das einen zeitlich unbefristeten Zugang bietet, kann man sich an unseren Demokonto-Testsieger IQ Option wenden:

Hier können Trader ein Binäre Optionen Testkonto eröffnen, ohne zuvor ein Live-Konto mitbringen oder eine Einzahlung vornehmen zu müssen. Stattdessen genügt es bereits, ein kurzes Online-Formular auszufüllen und daraufhin die E-Mail-Adresse zu bestätigen, um ein Demokonto in Anspruch zu nehmen. Auch die Eröffnung eines Live-Kontos geht einfach vonstatten und zudem mit einer niedrigen Mindesteinlage von 10 EUR (alternativ USD/GBP) einher.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Damit Sie sich selbst einen Überblick über die Konditionen der einzelnen Broker machen können, haben wir hier die Ergebnisse aus dem Binäre Optionen Test für Sie zusammengefasst:

Broker Max. Rendite Mindesteinsatz Mindesteinzahlung Demokonto
BDSwiss 85 Prozent 1 Euro 100 Euro Nein
365trading 90 Prozent 5 Euro 200 Euro Ja
OptionWeb 85 Prozent 5 Euro 200 Euro Nein
IQ Option 92 Prozent 1 EUR/USD/GBP 10 EUR/USD/GBP Ja
Binary.com 100 Prozent 1 Euro 0 Euro Ja
ETX Capital 85 Prozent 10 Euro 0 Euro Ja

Möchte man Binäre Optionen im Test unter die Lupe nehmen, kann man sich an unserem Vergleich orientieren. Hier hat sich IQ Option als Testsieger mit zahlreichen handelbaren Basiswerten etabliert, doch auch ETX Capital konnte in weiten Teilen durch ein kundenfreundliches Angebot mit einem Demokonto überzeugen – ebenso wie IQ Option. Hier kann das Demokonto darüber hinaus sogar zeitlich unlimitiert genutzt werden.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Wie finden Sie den besten Broker für Ihre individuellen Vorstellungen?

Insbesondere für Einsteiger im Binäroptionshandel ist es nicht die leichteste Übung, einen Binäre Optionen Broker mit einem kundenfreundlichen Angebot und einem vertrauenswürdigen Sicherheitsumfeld zu finden. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen hier einige Tipps geben, die Ihnen dabei helfen sollen, den besten Broker zu finden.

  1. Eignen Sie sich Hintergrundwissen an!
    Von größter Bedeutung ist es, bereits vor dem Binäre Optionen Test möglichst viel über das neuartige Handelsmodell zu wissen. Versuchen Sie deshalb, sich bereits im Vorfeld ein möglichst umfangreiches Hintergrundwissen zum Binäroptionshandel anzueignen, indem Sie beispielsweise die Bildungsangebote der Broker nutzen, die bereits für Interessenten zugängig sind. Auch Lernvideos oder Ratgeber aus dem World Wide Web können Ihnen dabei ebenso hilfreich sein wie Kontakte zu erfolgreichen Tradern – online und offline.
  2. Definieren Sie individuelle Kriterien!
    Vertrauen Sie auf der Suche nach dem besten Broker nicht allein auf die Testberichte der Experten, sondern legen Sie im Vorfeld auch eigene Kriterien fest, anhand derer Sie die Angebote der Broker unter die Lupe nehmen können. Definieren Sie dabei beispielsweise, wie hoch die Mindesteinlage sein darf oder wie umfangreich das Bildungsangebot ausfallen sollte, um den perfekten Broker für Ihre Bedürfnisse zu finden.
  3. Machen Sie einen smarten Binäre Optionen Vergleich!
    Gehen Sie bei Ihrem Binäre Optionen Test möglichst effizient vor und nehmen Sie dabei nicht nur das Angebot der Broker unter die Lupe, sondern öffnen Sie nach Möglichkeit auch direkt ein Demokonto, um sich mit dem Binäroptionshandel beim entsprechenden Unternehmen „live“ auseinanderzusetzen. Vergessen Sie darüber hinaus nicht, sich im Internet und im Bekanntenkreis nach Erfahrungen von Bestandskunden zu informieren und dabei die Schwächen und die Stärken des Brokers in Erfahrung zu bringen.

Um den besten Broker für Ihre persönlichen Anforderungen zu finden, sollten Sie sich im Vorfeld ein möglichst umfassendes Hintergrundwissen zum Binäroptionshandel aneignen und darüber hinaus individuelle Kriterien definieren, die Ihr Favorit erfüllen sollte. Gehen Sie daraufhin beim Binäre Optionen Vergleich möglichst effizient vor, indem Sie ein Demokonto bei Ihrem Favoriten eröffnen und sich mit den Erfahrungen anderer Kunden vertraut machen.

Die benutzerfreundliche Handelsplattform des Brokers.

Real oder Demo? Vorteile und Nachteile im Überblick

Grundsätzlich bringt ein Demokonto nur einen einzigen Nachteil mit: Erzielte Gewinne können in der Regel nicht ausgezahlt werden. Darüber hinaus zeichnet sich ein Binär Optionen Demokonto nur durch Vorteile für Trader jeder Erfahrungsstufe aus: Einsteiger können ein Demokonto nutzen, um erste Schritte im Binäroptionshandel zu machen, fortgeschrittene Trader können damit neue Handelsstrategien entwickeln und selbst erfahrene Profis können ein Demokonto nutzen, um damit die Funktionen der Handelsplattform kennenzulernen. Das alles geht dabei ohne Einzahlung bzw. ohne den Einsatz von realem Geld vonstatten, sodass Trader beim Handel im Demokonto keine Verluste fürchten müssen.

Möchte man seinen Binäroptionen Test im Rahmen eines Demokontos durchführen, empfiehlt sich insbesondere das Demokonto von IQ Option dafür: Im Gegensatz zu anderen Brokern, zu denen beispielsweise 365trading oder ETX Capital gehören, setzt IQ Option beim Testkonto kein zeitliches Limit fest. Trader müssen demnach lediglich ein kurzes Online-Formular ausfüllen und daraufhin ihre E-Mail-Adresse bestätigen – und schon können sie dem Binäroptionshandel im Demokonto nachgehen.

Ein Demokonto hat nur einen Nachteil: Renditen können selbstverständlich nicht ausgezahlt werden. Darüber hinaus zeichnet sich ein Binäre Optionen Demokonto für Trader jeder Erfahrungsstufe nur durch Vorteile aus: Trader können damit erste Schritte im Binäroptionshandel machen, Handelsmethoden entwickeln und die Funktionen der Plattform testen. Das beste Demokonto finden Trader bei IQ Option vor: Hier müssen Trader weder ein Live-Konto eröffnen, noch eine Einzahlung vornehmen, um das Handelskonto nutzen zu können.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Fragen und Antworten zum Thema in unserer FAQ

Bei welchen Brokern ist eine Mobile Trading App verfügbar?

Mittlerweile bietet nahezu jeder bekannte Broker auch eine Mobile Trading App an, die den mobilen Handel ermöglicht. Eine kurze Suche im entsprechenden App Store oder auf der Website des Unternehmens gibt in der Regel schnell Aufschluss darüber, ob eine Mobile Trading App angeboten wird.

Kann man auch im Demokonto mobil traden?

In der Regel kann man sich auch über eine Mobile Trading App in sein Demokonto einloggen und somit von unterwegs aus dem Binäroptionshandel nachgehen. Mit der Mobile Trading App von IQ Option ist dies auf jeden Fall möglich.

Welcher Broker ist der beste?

In unserem Binäre Optionen Test hat sich IQ Option mit seinen zahlreichen handelbaren Basiswerten und den zwei verfügbaren Handelsarten als Testsieger etabliert. Möchte man mit virtuellem Kapital im Demokonto handeln, sollte man sich ebenfalls für IQ Option entscheiden: Hier können Trader ein Demokonto nutzen, ohne zuvor ein Live-Konto eröffnen oder eine Einzahlung vornehmen zu müssen.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

We lche Handelsarten können genutzt werden?

Zu den beliebtesten und bekanntesten Handelsarten gehört in erster Linie der Digital-Handel, der auch als Call/Put bekannt ist. Darüber hinaus bieten die meisten Broker auch den One-Touch-Handel und den Turbo-Handel an. Trader müssen dabei beachten, dass nicht jede Handelsart für jeden Trader geeignet ist und dass sich das Verlustrisiko nicht nur von Handelsart zu Handelsart unterscheidet, sondern dass dabei auch der zugrundeliegende Basiswert von Bedeutung ist.

Sind Binäre Optionen Betrug oder seriös?

Binäre Optionen sind grundsätzlich seriös – falls beim Handel Betrug im Spiel sein sollte, dann vonseiten der Broker. Um Betrügereien zu vermeiden, sollten Trader deshalb im Vorfeld einen umfangreichen Binäre Optionen Broker Vergleich durchführen und die infrage kommenden Anbieter dabei nicht nur auf Basis Ihrer Konditionen und Services bewerten, sondern auch das Sicherungsumfeld der Anbieter unter die Lupe nehmen.

Neue Erfahrungen mit den IQ Option Turnieren sammeln.

Noch nicht genug? Weitere Infos auf Binaereoptionen.com

Auf Binaereoptionen.com erwarten Sie zudem unser Binäre Optionen Anbieter Vergleich mit den informativen Testberichten sowie die Demokonto– und Bonus-Vergleiche. Schließlich dürfen auch hilfreiche Ratgeber zum Thema “Was sind Binäre Optionen” bzw. “Was ist Forex“oder für den Aufbau einer CFD Strategie oder Währungen-Strategie nachgehen können.

Fazit: Zahlreiche kundenfreundliche Broker im Binäre Optionen Test

In unserem Binäre Optionen Test konnten wir festhalten, dass mittlerweile zahlreiche seriöse Broker ihren Kunden den Binäroptionshandel ermöglichen – allen voran IQ Option. Trotzdem sollten Trader im Vorfeld unbedingt ein umfassendes Hintergrundwissen zum Binäroptionshandel mitbringen und die Anbieter darüber hinaus auch auf Basis Ihrer individuellen Kriterien testen, um letztendlich ihr Handelskonto beim richtigen Broker zu eröffnen. Die Erfahrungen erfolgreicher Trader aus dem Web und dem Bekanntenkreis können dabei helfen, die richtige Entscheidung auf der Suche nach dem besten Binäre Optionen Broker zu treffen.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Binäre Optionen Broker 2020: in Deutschland noch ein Gerücht

Binäre Optionen können bereits seit 2009 auch von Privatanlegern gehandelt werden und mindestens ebenso lange existieren bereits die beliebtesten Binäre Optionen Broker. Trotzdem gibt es nach wie vor keinen Broker, der sein Angebot von einem Stammsitz in Deutschland aus zur Verfügung stellt – Binäre Optionen Broker in Deutschland sind dementsprechend nach wie vor ein Gerücht. Allerdings gibt es durchaus einige Broker, die ihren Kunden den Binäroptionshandel ermöglichen und dabei zumindest eine Niederlassung in Deutschland unterhalten. Welche Broker das sind und worauf Sie achten müssen, wenn Sie Binäre Optionen in Deutschland handeln möchten, das verraten wir Ihnen hier!

Wichtige Fakten zu Binäre Optionen Brokern in Deutschland:

  • Bislang unterhält kein Binäre Optionen Broker seinen Stammsitz in Deutschland
  • Allerdings bringen einige Anbieter eine Niederlassung in Deutschland mit
  • Allerdings ist der Stammsitz eines Brokers allein kaum entscheidend über dessen Seriosität
  • Stattdessen sollten Trader unbedingt die Regulierung ihres Favoriten beachten
  • Auch die Einlagensicherung und der Kundensupport sind aussagekräftig
  • Testen Sie das Angebot Ihres Favoriten allerdings trotzdem auf jeden Fall zunächst im Demokonto

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Wie kann man Binäre Optionen in Deutschland handeln?

Möchte man Binäre Optionen in Deutschland handeln, ist dies grundsätzlich möglich, da man sich selbst für den Handel nicht ins Ausland begeben muss und da auch deutsche Börsenplätze in den Binäroptionshandel problemlos einbezogen werden können. Soll das Konto für den Handel von Binären Optionen in Deutschland jedoch bei einem Broker mit deutschem Stammsitz eröffnet werden, sieht das Ganze schon etwas problematischer aus: Bislang unterhält kein Binäre Optionen Broker seinen Stammsitz in Deutschland.

Daran kann der Trader selbst nichts ändern – allerdings ist dies auch noch kein Grund dazu, dem Binäroptionshandel komplett zu entsagen. Dabei muss man in erster Linie beachten, dass der Stammsitz des Brokers für einen erfolgreichen Handel nicht unbedingt relevant sein muss – stattdessen sollten Trader nämlich in erster Linie die Regulierung ihres Favoriten beachten. Legt man trotzdem großen Wert darauf, dass der Broker Büros in Deutschland mitbringt, kann man sich an einen Anbieter wenden, der zumindest deutsche Niederlassungen unterhält.

Mittlerweile bringen einige Broker – gerade sehr bekannte und beliebte Unternehmen – Niederlassungen in ganz Europa und auch in Deutschland mit. Darüber hinaus können Trader, die Binäre Optionen beim deutschen Anbieter handeln möchten, auch ein Konto bei BDSwiss eröffnen, der im Vergleich durch eine Vielzahl an Vorteilen begeistern konnte. Wer das Hauptaugenmerk nicht auf eine deutsche Niederlassung oder Postanschrift legt, hat alternativ mit dem zypriotischen Broker IQ Option, unserem aktuellen Binäre Optionen Testsieger, einen seriösen Partner zur Seite. Einen Überblick über die beliebtesten Broker aus diesem Vergleich finden Sie gleich hier:

Broker Max. Rendite Mindesteinsatz Mindesteinzahlung Demokonto
BDSwiss 85 Prozent 1 Euro 100 Euro Nein
365trading 90 Prozent 5 Euro 200 Euro Ja
OptionWeb 85 Prozent 5 Euro 200 Euro Nein
IQ Option 92 Prozent 1 EUR/USD/GBP 10 EUR/USD/GBP Ja
Binary.com 100 Prozent 1 Euro 0 Euro Ja
ETX Capital 85 Prozent 10 Euro 0 Euro Ja

Einen Binäre Optionen Broker in Deutschland, der hierzulande seinen Stammsitz unterhält, suchen Trader bislang vergeblich. Stattdessen können sie sich jedoch für einen Anbieter entscheiden, der zumindest eine Niederlassung bzw. Postanschrift in Deutschland mitbringt. BDSwiss hat zwar keine deutsche Niederlassung, aber eine Frankfurter Postanschrift.

Auch der Lernbereich eines Broker ist entscheidend für die Brokerwahl.

Die Bedeutung der Regulierung im Binäroptionshandel

Trader sollten sich nicht darauf versteifen, Binäre Optionen Broker in Deutschland zu finden, die einen Stammsitz oder zumindest eine Niederlassung in Deutschland mitbringen. Die Regulierung des Unternehmens ist nämlich von weitaus größerer Bedeutung als dessen Standort – obwohl beide Faktoren häufig in Zusammenhang stehen.

Die Regulierung eines Brokers erfolgt durch eine Aufsichtsbehörde, die durch regelmäßige Kontrollen sicherstellt, dass das Unternehmen dem Kunden gegenüber fair agiert und dass dabei ein sicherer Umgang mit den Geldern und den Daten der Kunden sichergestellt ist. Trader sollten deshalb auf der Suche nach dem besten Binäre Optionen Broker der Regulierung ihres Favoriten besonders große Beachtung schenken.

Zu den beliebtesten Finanzaufsichtsbehörden der deutschen Kunden gehört dabei zweifelsohne die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, die für die Regulierung deutscher Broker zuständig ist. Auch Broker mit Niederlassung in Deutschland müssen bei der BaFin zumindest registriert sein. Die tatsächliche Regulierung der Binäre Optionen Plattformen erfolgt allerdings stattdessen häufig durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde: Die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) ist für die Regulierung zahlreicher Binäre Optionen Broker zuständig, die ihren Stammsitz auf der europäischen Insel Zypern unterhalten.

Dabei müssen Trader der CySEC allerdings überhaupt nicht skeptisch gegenüberstehen: Finanzaufsichtsbehörden innerhalb der EU unterliegen grundsätzlich den Regelungen der MiFID, die eine vertrauenswürdige Arbeit der europäischen Aufsichtsbehörden sicherstellt und festlegt, wie die Regulierung der Unternehmen erfolgen soll. Ein Broker, der durch die CySEC reguliert wird, ist dementsprechend im Grunde ebenso seriös wie ein Broker mit einer Regulierung durch die deutsche BaFin oder die britische FCA, weshalb hierbei überhaupt kein Grund zur Sorge besteht.

Trader sollten sich auf der Suche nach dem besten Broker nicht allein auf dessen Niederlassung oder Stammsitz beschränken, sondern insbesondere die Regulierung unter die Lupe nehmen, die einen fairen Umgang mit dem Kunden sicherstellt. Die meisten Broker werden dabei durch die CySEC reguliert, die ebenso den Regelungen der MiFID untersteht wie die deutsche BaFin oder die britische FCA.

Nur bei den besten traden: IQ Option.

Wie finden Sie einen seriösen Broker?

Trader sind in der Regel sehr daran interessiert, Binäre Optionen deutsch und selbstverständlich auch über einen seriösen Broker zu handeln. Mittlerweile handelt es sich gerade bei den bekanntesten und beliebtesten Brokern der Branche meist um seriöse Anbieter – trotzdem schadet es sicher nicht, sich vor der Eröffnung eines Handelskontos von der Vertrauenswürdigkeit des fraglichen Anbieters zu überzeugen. Hierfür haben wir diese Checkliste für Sie zusammengestellt, in der die wichtigsten Merkmale eines seriösen Brokers zusammengefasst werden:

  • Regulierung
    Das wichtigste Merkmal eines seriösen Brokers ist eine verlässliche Regulierung. Diese sollte durch eine bekannte Aufsichtsbehörde wie die CySEC erfolgen – auch Registrierungen bei anderen Aufsichtsbehörden wie der BaFin oder der FCA sind von Vorteil.
  • Einlagensicherung
    Innerhalb der EU müssen Trader eine gesetzliche Einlagensicherung verfolgen, die das Kapital der Kunden bis zu einer Höhe von 100.000 Euro vor unverschuldeten Verlusten absichert. Besonders kundenfreundliche Broker bringen darüber hinaus eine freiwillige Einlagensicherung mit, bei der sie mit einem Teil ihres Eigenkapitals handeln.
  • Transparenz
    Auch ein hohes Maß an Transparenz gehört zu den Merkmalen eines seriösen Brokers, der seinen Kunden gegenüber nichts zu verheimlichen hat. Prüfen Sie deshalb, ob auch für Interessenten alle nötigen Informationen zu den Konditionen und dem Hintergrund des Brokers einsehbar sind.
  • Kundensupport
    Ist dem Broker am Erfolg seiner Kunden gelegen, bringt er einen gut erreichbaren Kundensupport mit, der auf Fragen kompetent und freundlich antwortet. Die Qualität des Kundensupports können Sie mit einigen kurzen Fragen auch schon als Interessent bewerten.
  • Auszeichnungen
    Kundenfreundliche und seriöse Broker, die bereits seit einigen Jahren existieren, können sich meist auch über zahlreiche Auszeichnungen freuen, die von bekannten Institutionen vergeben wurden. Prüfen Sie dabei, welche Bereiche des Angebots ausgezeichnet wurden und versuchen Sie zudem, sich auch die Erfahrungen anderer Trader zunutze zu machen.

Einen seriösen Broker erkennen Sie auf Ihrer Suche nach dem besten Anbieter anhand verschiedener Merkmale. Dazu gehört in erster Linie eine verlässliche Regulierung, doch auch eine gesetzliche Einlagensicherung und ein hohes Maß an Transparenz dürfen dabei nicht fehlen. Bringt Ihr Favorit zudem ein besonders kundenfreundliches Angebot mit, wurde dies nach Möglichkeit bereits durch verschiedene Auszeichnungen wertgeschätzt. Zu guter Letzt sollte sich schließlich auch der Kundensupport durch eine gute Erreichbarkeit und Kompetenz auszeichnen.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Traden Sie zunächst risikofrei im Demokonto!

Insbesondere als unerfahrener Einsteiger, der nach einem Binäre Optionen Broker in Deutschland sucht, sollte man sich die Möglichkeit, im Rahmen eines risikofreien Demokontos dem Binäroptionshandel nachgehen zu können, auf keinen Fall entgehen lassen. Einsteiger können ein solches Konto nutzen, um risikofrei erste Schritte im Binäroptionshandel zu machen, während fortgeschrittene Trader damit eigene Handelsstrategien entwickeln oder bewährte Strategien testen können. Selbst Profis können ein solches Demokonto nutzen, um sich im Detail mit den verfügbaren Funktionen der Handelsplattform vertraut zu machen.

Diesbezüglich ein positiver Faktor vorneweg: Alle Binäre Optionen Demokonten, die zurzeit von Brokern angeboten werden, sind zeitlich unbegrenzt verfügbar. Auch das virtuelle Kapital, das den Tradern dabei zur Verfügung steht, ist mit 1.000 Euro bis 100.000 Euro durchaus ausreichend und darüber hinaus häufig auch wieder aufladbar, falls der Kunde nicht erfolgreich war. Allerdings müssen Trader bei den meisten Brokern zunächst ein Live-Konto eröffnen und daraufhin eine Mindesteinzahlung vornehmen, bevor sie dem risikofreien Binäroptionshandel im Demokonto nachgehen können. Einzige Ausnahme ist dabei unser Demokonto Testsieger IQ Option: Hier genügt es bereits, ein kurzes Online-Formular auszufüllen und daraufhin den Bestätigungs-Link zu aktivieren, der dem Neukunden per E-Mail zugesendet wird.

Ein Binär Optionen Demokonto ist für Einsteiger, Fortgeschrittene und selbst für Profis gleichermaßen von Nutzen. Die meisten Demokonten sind dabei zeitlich unbegrenzt und mit ausreichendem virtuellem Kapital verbunden – allerdings müssen Trader hierfür in der Regel meist ein Live-Konto eröffnen und eine Einzahlung vornehmen. Lediglich bei unserem Demokonto-Testsieger IQ Option ist dies nicht der Fall: Trader müssen hier lediglich ein kurzes Online-Formular ausfüllen und daraufhin ihre E-Mail-Adresse bestätigen, um ihr Demokonto nutzen zu können.

Das beste binäre Optionen Demokonto bietet IQ Option.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Fragen und Antworten zum Thema in unserer FAQ

Binäre Optionen: Welcher Broker ist der beste?

In unserem Vergleich hat sich IQ Option als Testsieger etablieren können: Mit 100 handelbaren Basiswerten, verschiedenen Handelsarten und einem umfangreichen Bildungs- und Analyseangebot sowie einem kostenlosen Demokonto muss sich das Unternehmen keineswegs hinter der Konkurrenz verstecken.

Worauf muss man auf der Brokersuche unbedingt achten?

Neben den Konditionen und dem allgemeinen Serviceangebot sollten Trader auf der Brokersuche unbedingt auf ein hohes Maß an Seriosität achten. Prüfen Sie deshalb Faktoren wie die Regulierung, Einlagensicherung, Transparenz, Kundensupport und eventuell vorhandene Auszeichnungen gleich von Anfang an.

Wie wichtig ist ein Demokonto?

Ein Demokonto ist für Einsteiger, Fortgeschrittene und selbst für Profis von großer Bedeutung. Nutzen Sie deshalb nach Möglichkeit direkt ein Demokonto bei einem Broker wie IQ Option, ETX Capital oder 365trading.

Wie läuft die Kontoeröffnung ab?

Um ein Handelskonto bei einem Binäre Optionen Broker zu eröffnen, müssen Trader zunächst ein Online-Formular ausfüllen und ihre E-Mail-Adresse bestätigen. Daraufhin ist die Einzahlung möglich – Informationen zur Mindesteinlage und zu den verfügbaren Transaktionsmethoden sind in der Regel auf der Website des Brokers zu finden. Um schließlich auch die entstandenen Gewinne auszahlen lassen zu können, müssen Trader daraufhin die Verifizierung durchlaufen. Ist auch diese abgeschlossen, kann man sich bei einigen Brokern an dieser Stelle nach einem Demokonto erkundigen.

Welche Dokumente benötigt der Broker von mir?

Trader können die Verifizierung durchlaufen, indem sie dem Broker die Kopien eines Identitätsnachweises, eines Wohnsitznachweises und gegebenenfalls ihrer Kreditkarte zukommen lassen. Weitere Dokumente sollten nicht nötig sein.

Noch nicht genug? Weitere Infos auf Binaereoptionen.com

Möchten Sie mehr über Binäre Optionen Broker in Deutschland und in aller Welt erfahren, dann sollten Sie sich unseren Binäre Optionen Anbieter Vergleich zunutze machen. Auch die dazugehörigen Testberichte helfen dabei, sich für oder gegen einen bestimmten Broker zu entscheiden – ebenso wie unsere umfassenden Informationen zu den Demokonten und den Boni der Anbieter. Zu guter Letzt finden Sie hier zudem auch noch wertvolle Informationen zu Themen wie Was sind Binäre Optionen, Forex Strategie und CFD Strategie vor.

Fazit: Binäre Optionen Broker in Deutschland sind noch nicht vorhanden

Binäre Optionen Broker in Deutschland, die ihren Stammsitz hierzulande unterhalten, existieren bislang leider noch nicht. Allerdings können Trader sich stattdessen zunächst an Anbieter wie BDSwiss wenden, die zumindest eine Postanschrift in Deutschland unterhalten und ihren Kunden von hier aus den Binäroptionshandel ermöglichen. Trotzdem müssen dabei die wichtigsten Merkmale eines seriösen Brokers beachtet werden und auch ein Demokonto, das bei dem Broker eröffnet werden kann, ist nicht selten von großem Vorteil.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2. Platz! Toller Broker.

Binäre Optionen: Strategien, Roboter und Indikatoren
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: