Kein Grab ist stumm

 

Sektionen | Register | Suchen

 

<<< | >>>

 

 

 

ML - 133/134 (Däntl)

Bildteil

GRABINSCHRIFT

Grabstaette der Familie Däntl.

LINKE SPALTE

Hier ruhen in Gott:

Frau Theresia Däntl,

bürgerl. Melbers-Wittwe

geb. 6. Mai 1779, gest. 29. März 1833.

Frau Kath. Däntl,

geb. Kiernberger

bürgerl. Melbersgattin,

geb. 1. Febr. 1811, gest. 30. Nov. 1854.

Herr Joseph Däntl,

bürgerl. Melber

geb. 10. Nov. 1811, gest. 2. März 1884.

Frau Maria Däntl,

geb. Ressler, Melbers-Wittwe

geb. 10. Nov. 1834, gest. 7. Nov. 1894.

Fräul. Fanny Däntl,

bürgerl. Melberstochter

geb. 26. Aug. 1859, gest. 12. Febr. 1932.

RECHTE SPALTE

Herr Dr. Josef Däntl,

prakt. Arzt

geb. 3. Okt. 1847, gest. 19. Febr. 1892.

Herr Joh. Bapt. Däntl,

Kaufmann u. Eisenhändler

geb. 6. Jan. 1842, gest. 4. Juli 1893.

Frau Marie Däntl,

geb. Dallmayer

Kaufmann & Eisenhändlerswtw.

geb. 14. Sept. 1854, gest. 29. Jan. 1930.

Frau Luise Däntl,

geb. Schöner, Arztenswitwe

geb. 1. Mai 1857, gest. 15. Sept. 1930.

In fremder Erde ruht

Herr Max Däntl,

Kfm. - Hptm. d. R.

in einem Pz-Jäger Rgt.

fiel im Kampf b. Wysokie Polen

35 Jahre alt am 27. Juli 1944.

Ω

 

 

 

<<< | >>>

 

Sektionen | Register | Suchen

 

ISSN 2367 - 3907

© Reiner Kaltenegger. 2007 - 2017.