Kein Grab ist stumm

 

Sektionen | Register | Suchen

 

<<< | >>>

 

 

 

3 - 11 - 47/48 (Huber & Rückner)

Bildteil

GRABINSCHRIFT

LINKE STELE

Grabstätte der

Hier ruhen

Herr Franz Ser. Huber,

Mehlhändler,

geb. 22. Sept. 1827, gest. 30. Mai 1897.

Unvergesslicher Gatte & Vater, ruhe sanft.

Ihm folgte seine treue Gattin,

unsere unvergessliche,

herzensgute Mutter

Frau Margarethe Huber,

geb. Betzl,

geb. 9. Jan. 1833, gest. 31. Juli 1909.

Ihnen folgte deren lieber Sohn

unser unvergesslicher herzensguter Bruder

Herr Franz. Ser. Huber, Kaufmann,

geb. am 20. Dez. 1862, gest. am 27. Juli 1924.

SOCKEL

Unsere geliebte, gute Schwester

Fräulein Anna Huber,

geb. 7. April 1869, gest. 4. Aug. 1927.

3.11.47,48.

LINKE SEITE

Unsere lieben Eltern

Andreas Huber

bgl. Melber,

gest. 1. Aug. 1854, 65 Jahre,

seine beiden Gattinen,

Maria,

gest. 3. Nov. 1833.

Walburga,

gest. 24. Aug. 1857.

Ihre Tochter,

Anna Rückner,

geb. Huber,

gest. 29. März 1870,

34 Jahre alt.

RECHTE STELE

Familie Huber.

in Gott:

Herr Josef Huber,

Kaufmann,

unser unvergesslicher Gatte & Vater,

gest. 23. Febr. 1872 im 34. Lebensjahre.

Ihm folgte im Blüthenalter v. 22 Jahren

unsere innigstgeliebte, herzensgute,

Tochter & Schwester,

Anna,

am 15. Sept. 1889,

meine liebe Mutter

Frau Elise Huber, geb. Partl,

gest. 31. Juli 1934 im Alter von 89 Jahren.

J. Deiser.

RECHTE SEITE

Unsere lieben

Kinder & Geschwister,

Sophie,

gest. 31. Dezbr. 1872, 1¾ Jahre a.

Fritz,

gest. 22. Mai 1875, 6¾ Jahre a.

Ω

 

 

 

<<< | >>>

 

Sektionen | Register | Suchen

 

ISSN 2367 - 3907

© Reiner Kaltenegger. 2007 - 2017.